WordPress 4.2.1 Security Release

WordPress 4.2.1 ist verfügbar und wird zur Zeit als automatisches Update ausgerollt. Die Version schließt eine erst vor wenigen Stunden bekannt gewordene Sicherheitslücke.

Ob auch deine Site automatisch aktualisiert wird, oder ob du das Release manuell einspielen solltest, kannst du in unseren heute veröffentlichten Beitrag zu automatischen Updates nachvollziehen.

Bitte stelle in jedem Fall sicher, dass WordPress 4.2.1 möglichst zeitnah deine WordPress-Installationen erreicht. Im Zweifelsfall besuche einfach dein Dashboard und aktualisiere von dort aus. Mit Fragen wende dich bitte ans Forum.

Die Hintergrund-Updates von WordPress – was genau passiert da eigentlich?

Mit der WordPress-Version 3.7 wurden die automatischen Updates eingeführt. Doch wohl die wenigsten WordPress-Nutzer wissen genau, was im Hintergrund aktualisiert wird, und wie man diese Auto-Updates nicht nur deaktivieren oder aktivieren, sondern sogar fein justieren kann.

„Die Hintergrund-Updates von WordPress – was genau passiert da eigentlich?“ weiterlesen →

WordPress 4.1.2 Sicherheits-Release

WordPress 4.1.2 ist heute veröffentlicht worden. Es behebt kritische Sicherheitslücken, die alle vorherigen Versionen betrifft. Somit wird ein sofortiges Aktualisieren dringend empfohlen.

WordPress 4.1.1 und die Versionen davor sind von einer kritischen Cross-Site-Scripting-Sicherheitslücke (XSS) betroffen, die es einem anonymen Benutzer ermöglicht, die Website zu kompromittieren. Dies wurde von Cedrik van Bockhaven gemeldet und von Gary Pendergast, Mike Adams und Andrew Nacin vom WordPress-Sicherheitsteam behoben.

„WordPress 4.1.2 Sicherheits-Release“ weiterlesen →

WordPress-Versionen vor ihrer Veröffentlichung installieren

Bernhard Kau, Webentwickler und Organisator des WP MeetUp Berlin, wird am

Freitag, den 10. April 2015 um 19:00 Uhr
einen kostenlosen Live-Hangout

veranstalten, zu dem auch du herzlich eingeladen bist.

„WordPress-Versionen vor ihrer Veröffentlichung installieren“ weiterlesen →