WordPress-Versionen vor ihrer Veröffentlichung installieren

Bernhard Kau, Webentwickler und Organisator des WP MeetUp Berlin, wird am

Freitag, den 10. April 2015 um 19:00 Uhr
einen kostenlosen Live-Hangout

veranstalten, zu dem auch du herzlich eingeladen bist.


Es gibt unterschiedliche Gründe, warum man eine WordPress-Version, die sich noch in der Entwicklung befindet, installieren möchte:

  • aus purer Neugier und/oder Vorfreude auf die kommende Version
  • zum Testen, ob die derzeit installierten Plug-Ins sowie das Theme kompatibel sind
  • man möchte wissen, ob ein aktueller Bug behoben wurde oder ein Konflikt zwischen einem Plug-In (oder Theme) und WordPress weiterhin besteht
  • zum Testen, ob die neue Version Fehler enthält, um diese dann im WordPress-Trac zu melden
  • um im Trac verfügbare Patches auf deren Wirksamkeit zu prüfen
  • um eigene Plug-Ins oder Themes zu entwickeln
  • weil man ein Buch oder Tutorial schreibt, usw.

In der Entwicklung befindliche WordPress-Versionen sollten niemals auf Live-Seiten installiert werden. Sondern man richtet dafür eine abgesicherte (lokale) Testumgebung ein.


Und genau hier wird der Hangout von Bernhard Kau ansetzen und eine Anleitung geben, mit welchen Tools man eine lokale Entwicklungsumgebung installieren und einrichten kann. Auf dem Contributor-Day in London vor zwei Wochen hat er sein Wissen noch einmal vertieft und wird in der Online-Live-Veranstaltung verschiedene Wege zeigen, inklusive Betatester-Plug-In und GIT.


 

Wie kannst du teilnehmen?

Besuche am Freitag, den 10. April 2015 um 19:00 Uhr diese Internetadresse:
https://plus.google.com/events/c6fpc9q92ts5k0iin1qj3m25bco

oder live direkt über Youtube.

Das Einzige, was du hierzu brauchst, sind eine Internetverbindung sowie einen Browser, und schon kannst du zuschauen.

Update: Das Event hat mittlerweile stattgefunden, unten eingebettet ist ein Mitschnitt, in dem leider die gestellten Fragen nicht zu hören sind. Sobald die vollständige Version online ist, wird dieses Video natürlich das derzeitige ersetzen.

 

Fragen stellen

Gerne beantwortet Bernhard auch Fragen während des Hangouts. Dafür musst du dich mit einem Google-Account anmelden und kannst  dann deine Fragen während der Live-Veranstaltung stellen. Du benötigst weder Webcam noch Mikrofon, eine Tastatur zum Tippen reicht.

Auch im Vorfeld ist es möglich, Bernhard deine Fragen zukommen zu lassen. Besuche einfach diese Seite und hinterlege sie in einem Kommentar. Dasselbe gilt natürlich auch für die Youtube-Seite.

 

Freitag verplant?

Du hast am Freitag keine Zeit? Macht nichts, denn das Video wird im Anschluss auf YouTube verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar