WordPress 4.5.1 Release Candidate 1 und 2

Heute wurden zwei Release Candidates für WordPress 4.5.1 veröffentlicht. Damit werden zwölf Probleme behoben, die bei 4.5 gemeldet wurden – der finale Release ist für den 26. April geplant. Helft mit, den zweiten RC zu testen, um sicherzustellen, dass nur die gemeldeten Probleme behoben werden und keine neuen entstehen.

Erwähnenswerte Bugfixes

  • Die Tabs und Toolbar des TinyMCE sind in Chrome 50.0.2661.75 beta-m (64-bit) nicht responsive (#36545).
  • Bei Twenty Eleven sind Seiten-Templates mit Widgets nicht richtig gestylt (#36510).

Die weiteren Änderungen

  • Shrinkwrap npm-Abhängigkeiten für 4.5 (#36498).
  • Pixel-Werte für die Tablet-Vorschau in der Responsive-Design-Vorschau des Customizers nutzen (#36457).
  • Funktionen zur Datenbankverbindung können Warnung ausgeben, auch wenn WP_DEBUG nicht aktiv ist – dieser Fehler wurde im zweiten Release Candidate behoben (#36629).
  • Unterstützung für Safari+VoiceOver bei der Bearbeitung von Inline-Links (#36458).
  • Test auf Unterstützung von Emoji-Hautfarben im Chrome fälschlicherweise positiv (#36604).
  • Feeds mit rss-http als Content-Type werden jetzt als application/octet-stream ausgeliefert (#36620).
  • Fatal error: Undefined class constant ‚ALPHACHANNEL_UNDEFINED‘ (#36501).
  • wp_ajax_send_attachment_to_editor()-Bug (#36578).
  • Ergebnisse von wp_mkdir_p() nicht in persistentem Cache speichern (#36621).
  • Doppelte Richtlinien in web.config nach WordPress-4.5-Installation auf Windows (#36506).

Wenn ihr den zweiten Release Candidate testen möchtet, könnt ihr ihn euch als ZIP herunterladen.

1 Antwort auf „WordPress 4.5.1 Release Candidate 1 und 2

Schreibe einen Kommentar