WordPress.org

Neuigkeiten

WordPress 6.0 “Arturo”

WordPress 6.0 “Arturo”


Am 24. Mai 2022 wurde WordPress 6,0 »Arturo« veröffentlicht, inspiriert von dem mit einem Grammy ausgezeichneten Jazzmusiker Arturo O’Farrill. Arturo O’Farrill, der für seinen Einfluss auf den zeitgenössischen Latin Jazz bekannt ist, hat mehr als 15 Alben veröffentlicht, die sich über fünf Jahrzehnte erstrecken.

Mit fast 1.000 Verbesserungen und Fehlerkorrekturen ist die zweite große Version von 2022 da und kann ab sofort heruntergeladen werden.

Website-Betreiber und Administratoren sollten ein Upgrade durchführen, um die zahlreichen Verbesserungen in Bezug auf Stabilität, Leistung und Benutzerfreundlichkeit in vollem Umfang nutzen zu können. WordPress-Nutzer können sich über eine Reihe neuer Funktionen freuen, die das Schreiben und Gestalten von Inhalten verbessern.

Was steckt drin?

Verbessertes Schreibgefühl

Es gibt zahlreiche Verbesserungen beim Schreiben, egal ob du einen brandneuen Beitrag erfasst oder Elemente zu einer bestehenden Seite hinzufügst. Entdecke weitere Möglichkeiten, deinen Prozess der Inhaltserstellung zu optimieren, darunter:

  • Markiere Text in mehreren Blöcken, um das Kopieren und Einfügen zu erleichtern.
  • Füge zwei offene Klammern `[[` ein, um schnell auf eine Liste der letzten Beiträge und Seiten zuzugreifen, um die interne Verlinkung zu verbessern.
  • Behalte vorhandene Stile bei, wenn du einige Blöcke von einer Art in eine andere umwandeln willst, z. B. von einem Absatzblock in einen Codeblock.
  • Erstelle angepasste Buttons, und alle neuen Buttons, die du erstellst, behalten die Stilanpassungen automatisch bei.
  • Mache Tag-Clouds und Social Icons mit aktualisierten Einstellungen und Steuerelementen sowie einem neuen Outline-Stil für die Tag-Cloud noch ansprechender.

Stilwechsel

Block-Themes haben jetzt die Option, mehrere Stilvarianten zu enthalten. Damit wird das neue Style-System noch weiter ausgebaut und ermöglicht es, das Erscheinungsbild deiner Website innerhalb eines einzigen Themes zu ändern. In Block-Themes, die diese Funktion unterstützen, kannst du sowohl die verfügbaren Einstellungen, wie z. B. die Schriftstärke, als auch die Stiloptionen, wie die Standardfarbpalette, ändern. Ändere das Erscheinungsbild deiner Website mit nur wenigen Klicks.

Mehr Templates

WordPress 6.0 enthält fünf neue Templates für Block-Themes: Autor, Datum, Kategorien, Tag und Taxonomie. Diese zusätzlichen Templates bieten mehr Flexibilität. Du kannst jede Vorlage mit den Tools anpassen, die du bereits kennst, oder mit den folgenden neuen Optionen in dieser Version: 

  • Beitragsbilder können im Cover-Block verwendet werden.
  • Neue Steuerelemente für die Größe von Beitragsbildern machen es einfacher, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.
  • Während der Bearbeitung eines Templates, am Anfang oder zwischen Blöcken, zeigt dir der „Quick-Inserter“ Muster und Vorlagenteile an, damit du schneller arbeiten und neue Layout-Optionen entdecken kannst.
  • Der Abfrageblock unterstützt die Filterung nach mehreren Autoren, die Unterstützung von benutzerdefinierten Taxonomien und die Anpassung der Anzeige, wenn keine Ergebnisse vorliegen.

Integrierte Vorlagen

Vorlagen werden jetzt an noch mehr Stellen angezeigt, wenn du sie brauchst, z. B. im “Quick-Inserter” oder beim Erstellen einer neuen Kopf- oder Fußzeile. Wenn du ein Block-Theme-Autor bist, kannst du sogar Vorlagen aus dem Vorlagenverzeichnis mithilfe der `theme.json` registrieren, so dass du bestimmte Vorlagen, die für die Nutzer deines Themes am hilfreichsten sind, priorisieren kannst.

Zusätzliche Designwerkzeuge

Die Designwerkzeuge werden mit jeder neuen Version leistungsfähiger und intuitiver. Zu den Highlights von 6.0 gehören: 

  • Das neue Design des Farbpanels spart Platz, zeigt aber dennoch deine Optionen auf einen Blick. 
  • Mit den neuen Steuerelementen für die Umrandung kannst du deine Umrandung ganz einfach nach deinen Wünschen gestalten. 
  • Transparenzstufen für deine Farben ermöglichen dir noch mehr kreative Farboptionen.
  • Mit dem Gruppenblock kannst du Abstände, Ränder, Typografie und vieles mehr für eine Sammlung von Blöcken auf einmal steuern.
  • Wechsle zwischen Stapel-, Reihen- und Gruppenvarianten, um Gruppen von Blöcken mit mehr Layout-Flexibilität zu positionieren.
  • Verwende die Funktion zur Unterstützung von Abständen im Galerieblock, um verschiedene Looks zu erstellen – vom Hinzufügen von Abständen zwischen allen Bildern bis hin zum vollständigen Entfernen von Abständen.

Bessere Listenansicht

Neue Tastenkombinationen ermöglichen es dir, mehrere Blöcke in der Listenansicht auszuwählen, sie zu ändern und sie innerhalb der Liste zu verschieben. Die Listenansicht kann einfach geöffnet und geschlossen werden; sie ist standardmäßig eingeklappt und wird automatisch auf die aktuelle Auswahl erweitert, wenn du einen Block auswählst.

Steuerelemente zum Sperren von Blöcken

Jetzt kannst du deine Blöcke sperren. Du kannst wählen, ob du die Option zum Verschieben eines Blocks, zum Entfernen eines Blocks oder beides deaktivieren möchtest. Dies vereinfacht die Projektübergabe und ermöglicht es deinen Kunden, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass ihre Website dabei versehentlich zerstört wird.

Verbesserte Leistung in WordPress 6.0

Diese Version enthält mehrere Updates, die sich auf die Verbesserung der Leistung von WordPress konzentrieren. Diese Verbesserungen decken eine Reihe von Leistungsbereichen ab, darunter die Verbesserung der Seiten- und Beitrags-Ladezeit, die Reduzierung der Ausführungszeit verschiedener Abfragetypen, Caching, Navigationsmenüs und vieles mehr. Die Arbeitsgruppe des Performance-Teams ist ein wichtiger Schwerpunktbereich des Core-Entwicklungsteams. Weitere Informationen über die Arbeit dieser Gruppe findest du auf Making WordPress unter dem Hashtag #performance.

Verbesserung der Barrierefreiheit von WordPress 6.0

Barrierefreiheit ist ein wesentlicher Bestandteil der WordPress-Mission, eine integrative Gemeinschaft zu fördern und alle Nutzer auf der ganzen Welt zu unterstützen. In diesem Sinne enthält WordPress 6.0 mehr als 50 Updates, die speziell auf die Verbesserung der Zugänglichkeit der Plattform ausgerichtet sind. Du kannst hier mehr über diese Aktualisierungen lesen und mehr über die laufenden Zugänglichkeitsinitiativen erfahren.

Erfahre mehr über WordPress 6.0

Schau dir WordPress 6.0 in Aktion an! Im folgenden Übersichtsvideo viele neue und wichtige Funktionen vorgestellt. {Englisch}

Unter learn.wordpress.org/workshops findest du schnelle Anleitungsvideos und viele weitere Informationen zu neuen Funktionen in WordPress. Oder nimm an einer interaktiven Online-Live-Lernsitzung zu einem bestimmten WordPress-Thema teil.

Entwickler können den WordPress-6.0-Field-Guide erkunden. Er enthält eine Fülle von detaillierten Hinweisen für Entwickler, die dir helfen, mit WordPress zu arbeiten.

Im Changelog zu WordPress 6.0 findest du weitere Informationen zu den enthaltenen Verbesserungen und behobenen Problemen, Informationen zur Installation, Hinweise für Entwickler und Ressourcen, Mitwirkende an der Veröffentlichung sowie eine Liste der Dateiänderungen in dieser Version.

Die WordPress 6.0-Release-Truppe

Die unten aufgeführte Gruppe hat die Veröffentlichung unermüdlich unterstützt, von der Konzeption bis zum Veröffentlichungsdatum und darüber hinaus:

Vielen Dank an die über 500 Mitwirkenden

WordPress 6.0 wäre ohne die Beiträge von mehr als 500 Personen in mindestens 58 Ländern nicht möglich gewesen. Ihre asynchrone Koordination, um Hunderte von Verbesserungen und Fehlerbehebungen in eine stabile Version einzubringen, ist ein Beweis für die Kraft und Fähigkeit der WordPress-Community.

Am Tag der Veröffentlichung war WordPress 6.0 in 76 Sprachen zu mindestens 90 Prozent übersetzt. Die Übersetzungsteams der Community arbeiten auch nach der Veröffentlichung weiter, um sicherzustellen, dass weitere Übersetzungen auf dem Weg sind. Vielen Dank an alle, die dazu beitragen, WordPress in 205 Sprachen verfügbar zu machen.

Vielen Dank an alle freiwilligen Mitwirkenden der Community, die in den Support-Foren die Fragen von WordPress-Benutzern aus aller Welt beantworten.

Wenn du dich für WordPress interessierst, kannst du ganz einfach mehr erfahren und dich engagieren. Entdecke die verschiedenen Teams, die an der Entwicklung von WordPress beteiligt sind, und erfahre mehr über die Produkt-Roadmap im Core Development Blog.

Die WordPress-Mission und du

WordPress ist eine Software, die für alle entwickelt wurde, mit Schwerpunkt auf Zugänglichkeit, Leistung, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Das Projekt ist der Ansicht, dass eine großartige Software mit einem Minimum an Einstellungen funktionieren sollte, damit du dich darauf konzentrieren kannst, deine Geschichte, dein Produkt oder deine Dienstleistungen frei zu präsentieren. Die WordPress-Basissoftware ist einfach und vorhersehbar, so dass du leicht loslegen kannst. Sie bietet außerdem leistungsstarke Funktionen für Wachstum und Erfolg.

WordPress glaubt an die Demokratisierung des Publizierens und an die Freiheiten, die mit Open Source einhergehen. Unterstützt wird diese Idee durch eine große Gemeinschaft von Menschen, die an diesem Projekt mitarbeiten und dazu beitragen. Die WordPress-Community ist einladend und integrativ. Die Leidenschaft der Mitwirkenden trägt zum Erfolg von WordPress bei, was wiederum dir hilft, deine Ziele zu erreichen.

Erfahre mehr über WordPress und wie du der WordPress-Community beitreten kannst, um die Zukunft der weltweit beliebtesten Website-Plattform mitzugestalten.