WordPress 6.1 Beta 3


WordPress 6.1 Beta 3 ist jetzt zum Herunterladen und Testen verfügbar.

Diese Version der WordPress-Software befindet sich in der Entwicklung. Bitte installiere, betreibe oder teste diese Version von WordPress nicht auf Produktions- oder unternehmenskritischen Websites. Stattdessen wird empfohlen, Beta 3 nur auf einem Testserver und einer Test-Website laufen zu lassen.

Du kannst WordPress 6.1 Beta 3 auf drei Arten testen:

Option 1: Installiere und aktiviere das WordPress-Beta-Tester-Plugin (wähle den „Bleeding edge“-Kanal und den Stream „Beta/RC Only“).

Option 2: Direkter Download der Beta-3-Version (ZIP).

Option 3: Verwende den folgenden WP-CLI-Befehl:

wp core update --version=6.1-beta3

Das aktuelle Ziel für die endgültige Veröffentlichung ist der 1. November 2022, also noch etwa vier Wochen entfernt.

Weitere Informationen über den 6.1-Release-Zyklus sind verfügbar.

Im Make-WordPress-Core-Blog werden in den kommenden Wochen Entwicklerhinweise zu 6.1 erscheinen, in denen alle anstehenden Änderungen beschrieben werden.

WordPress fehlerfrei halten – hilf mit beim Testen

Das Testen auf Probleme ist entscheidend für die Stabilisierung einer Version während ihrer Entwicklung. Testen ist auch eine gute Möglichkeit, bei WordPress mitzuhelfen. Diese detaillierte Anleitung ist ein hervorragender Einstieg, wenn du noch nie eine Beta-Version getestet hast.

Das Testen trägt dazu bei, dass diese und zukünftige Versionen von WordPress so stabil und fehlerfrei wie möglich sind. Jeder kann sich am Testen beteiligen – insbesondere großartige Mitglieder der WordPress-Community wie du.

Möchtest du mehr über das Testen von Versionen wie dieser erfahren? Lies über die Testinitiativen, die in Make-Core stattfinden. Du kannst auch einem Core-Testkanal im Making-WordPress-Slack beitreten.

Wenn du auf ein Problem gestoßen bist, melde es bitte im Alpha/Beta-Bereich in den Support-Foren. Wenn du in der Lage bist, einen reproduzierbaren Fehlerbericht zu schreiben, kannst du ein Ticket auf WordPress-Trac einreichen. Dort findest du auch eine Liste der bekannten Bugs.

Einen Überblick über die Funktionen in den Gutenberg-Versionen seit WordPress 6.0 (der letzten Hauptversion von WordPress) findest du in den Beiträgen What’s New In Gutenberg für 14.1, 14.0, 13.9, 13.8, 13.7, 13.6, 13.5, 13.4, 13.3, 13.2 und 13.1.

Diese Version enthält mehr als 350 Verbesserungen und 350 Fehlerbehebungen für den Editor, einschließlich mehr als 300 Tickets für den WordPress-6.1-Kern. Weitere Fehlerbehebungen sind für den verbleibenden 6.1-Release-Zyklus geplant.

Einige Highlights

Du möchtest wissen, was in Version 6.1 neu ist? Lies die erste Ankündigung der Beta 1, um mehr zu erfahren, oder sieh dir die Aufzeichnung des Produkt-Walkthroughs an.

Was ist neu in Beta 3

Seit der Veröffentlichung von Beta 2 letzte Woche wurden fast 100 Probleme behoben.

    Github-Tickets

    Trac-Tickets (kann einige Überschneidungen mit Github enthalten)