Start des »WordPress Contributor Mentorship«-Programms


Die Contributor Working Group des WordPress-Community-Teams hat ein Programm auf die Beine gestellt, um Menschen bei den ersten Schritten zu helfen, zum WordPress-Projekt beizutragen. Das WordPress-Contributor-Mentorship-Programm ist am 12. Juli mit einer ersten Gruppe von 13 Personen gestartet, die das Programm in vier Wochen durchlaufen werden.

Die Gruppe arbeitet asynchron mit einer Gruppe erfahrener Contributor zusammen (aus Deutschland ist Birgit Olzem mit dabei), um sich in die Grundlagen des WordPress-Projekts einzuarbeiten und erste Contributions in dem Team ihrer Wahl beizutragen. Neben dem direkten Mentoring besteht das Programm auch aus Kursen und Online-Workshops.

Die Contributor Working Group hat mit dem Programm das Ziel, die Contributor-Erfahrung im WordPress-Projekt zu verbessern. Aktuell liegt der Fokus der Arbeitsgruppe komplett auf diesem Mentoring-Programm.

Die 13 Menschen aus der ersten Gruppe kommen von überall aus der Welt und wurden aus etwa 50 Bewerbungen ausgewählt. Sie werden jeweils einem erfahrenen Contributor zugewiesen, wobei berücksichtigt wird, zu welchem Team sie beitragen möchten. Sieben der Make-Teams nehmen an dem Programm teil, um das Onboarding der Teilnehmenden in ihrem jeweiligen Team zu übernehmen.

Ablaufplan des Programms

Das Programm für die erste Gruppe geht über vier Wochen und besteht aus zwei Teilen:

  • In den ersten beiden Wochen werden die Teilnehmenden sich im Projekt orientieren und entscheiden, zu welchem Team sie gerne beitragen möchten.
  • In Woche drei und vier liegt der Fokus auf dem Onboarding in dem gewählten Make-Team.

Am Ende des Programms wird ein guter Überblick über das WordPress-Projekt vermittelt worden sein, und die Teilnehmenden werden einige erste Contributions im Make-Team ihrer Wahl gemacht haben.

Das Programm mitverfolgen

Im englischsprachigen WordPress-Slack-Team gibt es den #contributor-mentorship-Channel, wo Interessierte an den meisten Contributing- und Onboarding-Sessions teilnehmen können (wie ihr dem Slack-Team beitreten könnt, erfahrt ihr auf make.wordpress.org/chat).

Weitere Infos zum Programm findet ihr im englischen Make-Post zum Start des Programms.

Schreibe einen Kommentar