Dringend Hilfe für die Plugins von Sergej Müller gesucht

Viele bekannte und beliebte Plugins stammen von Sergej Müller, die er fast 9 Jahre lang auch gepflegt hatte, bis er im Mai 2015 leider damit aufhören musste. Alle Plugins fanden jedoch ein neues „Zuhause“.

Gut einen Monat später hatte sich eine Community-Initiative “das Pluginkollektiv“ gebildet, die viele der kostenfreien Plugins supporten und weiterentwickeln wollte: Antispam Bee, Antivirus, Blacklist Updater, Cachify, Checksum Verifier, Crazy Lazy, Publish Confirm, Save Post. Check Links, Serverstate, Snitch und Statisfy.

„Dringend Hilfe für die Plugins von Sergej Müller gesucht“ weiterlesen →

Gründe für WordPress – Marketingflyer zum Download

Das Marketing-Team von WordPress.org hat einen Flyer erstellt, der unter „Public Domain“ veröffentlicht wurde, und von jedem genutzt werden darf (siehe Lizenz unten). Damit steht dir ein übersichtliches Dokument zur Verfügung, mit dem du die Vorteile von WordPress aufzeigen oder diese gebündelt mitgeben kannst, damit das nächste Projekt vielleicht mit WordPress umgesetzt wird.

Entstanden ist der Flyer während des WordCamps „US 2015 Contributor Day“ und ist nun auch auf Deutsch verfügbar. Folgende Leute haben an der initialen Version mitgewirkt: Sarah Blackstock, Andrea Bishop, Collin Matthews, Gabriel A. Mays, Sara Rosso, Eileen Violini, und Andrea Zoellner.

„Gründe für WordPress – Marketingflyer zum Download“ weiterlesen →

WPDE kündigt Umbau an

WPDE (ehemals ›WordPress Deutschland‹) kündigt signifikante Umbaumaßnahmen an. Dies gab WPDE-Gründer Olaf Schmitz vor einigen Tagen unter dem Beitragstitel ›Was war, was wird…‹ bekannt. Die Plattform habe „in der Vergangenheit viele Funktionen einer offiziellen Anlaufstelle übernommen“ und werde diese nun an de.wordpress.org übertragen.

Dies betreffe namentlich „den Download-Bereich, den Planet (Feed-Aggregator, der die ›WordPress-Nachrichten‹ ins Dashboard liefert – Anm. d. Red.), die FAQ und viele der Infoseiten“. WPDE werde sich „vorerst auf das Forum konzentrieren und in Zukunft inhaltlich eine neue Ausrichtung annehmen“ – dazu sei man auf Ideen und Anregungen aus der Community gespannt.

„WPDE kündigt Umbau an“ weiterlesen →

Nie wieder ohne Backup!

Wochen oder Monate hast du in den Aufbau deiner eigenen Website gesteckt. Oder du fütterst deinen Internetauftritt bereits seit Jahren kontinuierlich mit neuem Material. Nichts ist dann wohl ärgerlicher als der Verlust all dieser schönen Dateien und Daten. Du musst dann quasi wieder bei Null anfangen. Viele lernen erst durch diese harte Schule des Lebens wie wichtig Sicherungskopien sind. Die haben in der EDV sogar eine eigene Bezeichnung: „Backups“ oder auch „Back-ups“ geschrieben.

Und weil ein solides Sicherungsskonzept so enorm wichtig ist, nicht nur für Hobbyisten, sondern vor allem auch für kommerzielle Websites, Agenturen und Freelancer, hatte Simon Kraft (@krafit) Ende September viele bekannte Gesichter der deutschsprachigen WordPress-Community zusammengetrommelt und mit ihnen den „Backup-Oktober“ eingeläutet. Woche für Woche beleuchteten diese Experten mit größtenteils langjähriger Erfahrung verschiedene Aspekte der Thematik.

„Nie wieder ohne Backup!“ weiterlesen →

Übersetzungen für aktive Plugins und Themes zentral auf Translate.WordPress.org

Es wurde bereits öfters thematisiert, die Übersetzung aktiver Plugins und Themes in den Repositorien von WordPress.org auf translate.wordpress.org zu ermöglichen. Am Freitag, den 10. Juli 2015, hielt das Meta Team im Channel #meta-i18n (logs) einen Chat darüber ab, wie das aus nicht-technischer Sicht funktionieren kann.

Kurze Zusammenfassung: Gute Fortschritte wurden bereits in den entsprechenden Bereichen von Rosetta, GlotPress sowie bei allen relevanten Skripten erzielt, die benötigt werden, um Plugins und Themes aus den WordPress-Verzeichnissen (Plugins, Themes) in translate.wordpress.org zu importieren und sie für Übersetzungen zugänglich zu machen. Jedes Plugin und jedes Theme kann die Vorteile der Sprachpakete nutzen und somit Verzögerungen bei der Aktualisierung der Sprachen vermeiden. Außerdem verringert das die Größe der Download-Pakete.

„Übersetzungen für aktive Plugins und Themes zentral auf Translate.WordPress.org“ weiterlesen →

Community-Initiative für Plugins von Sergej Müller

Etwas über einen Monat ist es nun her, dass Sergej Müller auf GitHub seinen Abschied von WordPress verkündet hat. Neben der vielfach ausgedrückten Dankbarkeit für die tolle Arbeit war eine Frage, die die Community beschäftigt hat, was mit seinen Plugins geschehen wird. Sergej hat diese in jahrelanger Arbeit entwickelt, auf aktuellem Stand gehalten und Fragen dazu beantwortet. Die gute Nachricht vorweg: Alle Plugins sind bereits in neue Hände übergeben. „Community-Initiative für Plugins von Sergej Müller“ weiterlesen →

Meetups, Polyglots, Redaktion und mehr: Die deutschsprachige WordPress-Community nutzt ab sofort Slack

Seit einiger Zeit gibt es ein offizielles Slack von WordPress.org für alles, was sich um das WordPress-Projekt dreht. Anderssprachige Channels, beispielsweise für die Kommunikation der deutschsprachigen WordPress-Community (DEWP), sind aber nicht geplant. Daher haben wir uns entschlossen, ein eigenes Slack zu eröffnen, in dem die Kommunikation der DEWP-Community stattfindet. „Meetups, Polyglots, Redaktion und mehr: Die deutschsprachige WordPress-Community nutzt ab sofort Slack“ weiterlesen →

Beitragen zu WordPress: Ehrenamt, nicht Martyrium

Boone Gorges, selbständiger WordPress-Entwickler und Lead Developer des BuddyPress-Projekts, erklärt in seinem Vortrag beim WordCamp San Francisco, warum freiwillige Mitarbeit an Freier Software wie WordPress kein Martyrium sein sollte und wie auch Freelancer in einem wirtschaftlichen Rahmen zur Weiterentwicklung von WordPress beitragen können.

„Beitragen zu WordPress: Ehrenamt, nicht Martyrium“ weiterlesen →

Slack – so registrierst du dich für den #WordPress-Chat

Update: Mittlerweile wurde ein neue Anleitung für die Registrierung bei Slack erstellt.

Hier geht es zur neuen Anleitung.


Jahrelang war IRC das Tool für alle Chats der WordPress.org-Community gewesen. Gestern kündigte Matt Mullenweg beim WordCamp San Francisco eine neue „Plauderstube“ an: die WordPress-Channels bei Slack. Hier kommt die Kurzanleitung, wie du dich mit deinem bestehen WordPress.org-Benutzerkonto bei Slack anmeldest.

„Slack – so registrierst du dich für den #WordPress-Chat“ weiterlesen →