WordPress 4.3 Beta 1

WordPress 4.3 Beta 1 ist jetzt verfügbar!

Diese Version ist noch in der Entwicklung, wir empfehlen, sie nicht in einer produktiven Website, sondern am besten in einer eigens zu diesem Zweck eingerichteten Testumgebung laufen zu lassen. Um WordPress 4.3 zu testen, kannst du das Plugin Beta-Tester installieren (konfiguriere es für „bleeding edge Nightlies“, um immer den neusten Stand der Beta zu bekommen). Oder du kannst die Beta-Version hier (zip) herunterladen.

Da in einer Beta-Version immer nocht Sprach-Strings verändert werden können, kann es sein, dass die deutsche Übersetzung von WordPress 4.3 während der Beta-Phase noch Lücken aufweist. Du kannst dabei helfen, sie komplett zu machen!

„WordPress 4.3 Beta 1“ weiterlesen →

WordPress 4.2.2 Sicherheits- und Wartungs-Release

WordPress 4.2.2 wurde heute veröffentlicht. Diese Version ist ein Sicherheits-Update für alle Versionen kleiner als 4.2.2 und daher wird ein sofortiges Aktualisieren dringend empfohlen.

„WordPress 4.2.2 Sicherheits- und Wartungs-Release“ weiterlesen →

WordPress 4.2.1 Security Release

WordPress 4.2.1 ist verfügbar und wird zur Zeit als automatisches Update ausgerollt. Die Version schließt eine erst vor wenigen Stunden bekannt gewordene Sicherheitslücke.

Ob auch deine Site automatisch aktualisiert wird, oder ob du das Release manuell einspielen solltest, kannst du in unseren heute veröffentlichten Beitrag zu automatischen Updates nachvollziehen.

Bitte stelle in jedem Fall sicher, dass WordPress 4.2.1 möglichst zeitnah deine WordPress-Installationen erreicht. Im Zweifelsfall besuche einfach dein Dashboard und aktualisiere von dort aus. Mit Fragen wende dich bitte ans Forum.

WordPress 4.1.2 Sicherheits-Release

WordPress 4.1.2 ist heute veröffentlicht worden. Es behebt kritische Sicherheitslücken, die alle vorherigen Versionen betrifft. Somit wird ein sofortiges Aktualisieren dringend empfohlen.

WordPress 4.1.1 und die Versionen davor sind von einer kritischen Cross-Site-Scripting-Sicherheitslücke (XSS) betroffen, die es einem anonymen Benutzer ermöglicht, die Website zu kompromittieren. Dies wurde von Cedrik van Bockhaven gemeldet und von Gary Pendergast, Mike Adams und Andrew Nacin vom WordPress-Sicherheitsteam behoben.

„WordPress 4.1.2 Sicherheits-Release“ weiterlesen →