Custom Order Status for WooCommerce

Screenshots

  • Tool für einen individuellen Bestellstatus.
  • Bestellung mit individuellem Status.

Installation

  1. Lade den gesamten Plugin-Ordner in das /wp-content/plugins/ Verzeichnis hoch.
  2. Aktiviere das Plugin über das Menü „Plugins“ in WordPress.
  3. Beginnen Sie mit den Plugin-Einstellungen unter „WooCommerce > Einstellungen > Individueller Bestellstatus“.

Rezensionen

24. November 2021 1 Antwort
Hello, how can I change around the list order in the order page? Also is it possible to edit names of current order statuses? Thank you
2. November 2021 2 Antworten
Hi, Great plugin, everything work except colors, i don't know why but when i change color it doesn't apply on the status
26. Oktober 2021 1 Antwort
As title says, it breaks email notifications and you won't get "New order" notifications in your admin email nor the client will receive anything. We bought the plugin and support could not resolve the issue after 2 weeks (we even set up a testing site in our hosting for them to try the fixes) Just don't buy it, there are other plugins that do the same and are free
13. September 2021 1 Antwort
I don't know if anything has changed in the range of functions since the 1-star ratings, but the tool is already perfectly usable in the free version. You can create as many statuses as you like, send mails when you change statuses and with a small script (see here) you can even pay for orders with your custom status (WooCommerce doesn't allow this otherwise). I am highly satisfied with the plugin and the support was super helpful, the link to the above snippet also came from them. Many thanks again!
20. Mai 2021 1 Antwort
It's Quite rare that i do reviews, but im leaving one here because plugin authors need to realise they can't unleash shit software on site owners and get away with it, most plugins on WordPress get revenue back many times over so there's no excuse except for being greedy, the plugin does not function correctly remove it.
Alle 25 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„Custom Order Status for WooCommerce“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Custom Order Status for WooCommerce“ wurde in 27 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Custom Order Status for WooCommerce“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

2.4.0 – 30/01/2024

  • Fix – Behebung der Cross Site Request Forgery (CSRF)-Schwachstelle.

2.3.0 – 04/07/2023

  • Verbesserung – Deaktivierungsumfrage v2 hinzugefügt.
  • Fix – Kompatibilität mit PHP 8.2.2.
  • Fix – Kompatibilitätserklärung für die WooCommerce Produkteditor-Option.
  • Fix – Kompatibilität mit High-Performance Order Storage (COT).
  • Fix – Die Einstellung „Fallback-Löschauftragsstatus“ hat nicht funktioniert.
  • Fix – Fataler Fehler bei der Aktivierung des Plugins, wenn das Plugin Benutzerdefinierte Bestellnummer installiert und aktiviert wurde.

2.2.1 – 29/11/2022

  • Fix – Schwerwiegender Fehler auf der Seite „Bestellung erhalten“.

2.2.0 – 29/11/2022

  • Verbesserung – Einführung der Kompatibilität mit WooCommerce High Performance Order Storage.

2.1.1 – 11/05/2022

  • Fix – Konflikt zwischen dem Plugin „Custom Order Status“ und dem Plugin „Custom Order Number“ aufgrund des gleichen Funktionsnamens.

2.1.0 – 03/05/2022

  • Fix – Doppelte Abfragen auf der Seite „Individueller Bestellstatus“.
  • Fix – Der Link zu den Plugin-Einstellungen fehlte auf der Plugin-Seite.
  • Fix – Der Hinweis zur Aktivierung der Farbeinstellung fehlte.

2.0.3 – 14/09/2021

  • Verbesserung – Es wurde eine Option hinzugefügt, um den Standardstatus für Scheck- und Paypal-Zahlungsmethoden auszuwählen.
  • Fix – Nach der Migration waren die Slugs auf manchen Seiten leer. Das ist jetzt behoben.
  • Fix – Wenn die Titelform im individuellen Bestellstatus mit wc- beginnt, wird der Bestellstatus nicht in diesen individuellen Bestellstatus geändert. Das ist jetzt behoben.
  • Fix – Die Textfarbe für den individuellen Bestellstatus wurde auf der Bestellseite angezeigt, auch wenn die Einstellungen für die Aktivierung der Farboption deaktiviert blieben. Das ist jetzt behoben.

2.0.2 – 09/04/2021

  • Fix – Der Bestellstatus wurde geändert, wenn wir die Dankeseite aktualisieren. Dies wurde behoben.
  • Fix – Wenn wir den Slug des benutzerdefinierten Bestellstatus ändern, wurden Bestellungen mit diesem Status nicht auf der Bestellseite angezeigt. Dies wurde behoben.

2.0.1 – 01/12/2020

  • Verbesserung – Neue Einstellung „Farbe aktivieren“ hinzugefügt, um die Hintergrundfarbe für den Status auf der Bestellseite anzuzeigen.
  • Fix – Wenn wir auf den Link „Custom Order Status Tool“ im Plugin klicken, wird ein Fehler angezeigt. Dies wurde behoben.
  • Fix – Nach dem Löschen des Plugins werden alte Daten nicht entfernt. Dies wurde behoben.
  • Fix – Bestellungen werden gelöscht, die den benutzerdefinierten Bestellstatus haben, wenn das Plugin gelöscht wird. Dies wurde behoben.
  • Fix – Der Status wird nicht in den benutzerdefinierten Status geändert, wenn der Status mit 3 Wörtern erstellt wird. Dies wurde behoben.
  • Fix – Icons zu den Labels hinzugefügt. Dies wurde behoben.

2.0.0 – 05/11/2020

  • Feature – Custom Post Type für individuellen Status mit der Unterstützung der vorherigen Toolseite hinzugefügt.
  • Funktion – Es wurde eine E-Mail-Funktion auf globaler Ebene hinzugefügt, um eine E-Mail an den Kunden und den Administrator zu senden, wenn sich der Status einer Bestellung ändert.

1.4.11 – 10/09/2020

  • Aktualisierte Kompatibilität mit WordPress 5.5
  • Aktualisierte Kompatibilität mit WC 4.5

1.4.9 – 19/03/2020

  • Aktualisierte Kompatibilität mit WC 4.0.0

1.4.8 – 23/09/2019

  • Der Plugin-Code wurde an die WPCS-Standards angepasst.

1.4.7 – 27/03/2019

  • Uninstall.php hinzugefügt, um sicherzustellen, dass die Plugin-Einstellungen aus der DB entfernt werden, wenn das Plugin gelöscht wird.
  • Es wurde eine Prüfung hinzugefügt, um sicherzustellen, dass Slugs aus dem WC-Kern nicht als benutzerdefinierte Status hinzugefügt werden können. Dies wurde getan, um Konflikte zu vermeiden.
  • Es wurden einige Fehler behoben, um sicherzustellen, dass das Plugin mit der PRO-Version synchronisiert ist.

1.4.6 – 16/11/2018

  • Autorenname und URL wurden aufgrund der Übergabe der Plugins aktualisiert.

1.4.5 – 31/10/2018

  • Kompatibilität mit WooCommerce 3.5.0 getestet.

1.4.4 – 16/10/2018

  • Feature – E-Mails – E-Mail-Inhalt – {order_details} ersetzt Wert hinzugefügt.
  • Feature – Standardauftragsstatus – „Standardauftragsstatus für BACS / COD“ Optionen hinzugefügt (statt BACS und COD auf „Standardauftragsstatus“ zu setzen, wie in der vorherigen Plugin-Version 1.4.3).

1.4.3 – 15/10/2018

  • Dev – Standardauftragsstatus – Zwingt BACS- und Nachnahme-Zahlungsgateways in den „Standardauftragsstatus“.

1.4.2 – 27/09/2018

  • Dev – WPML / Polylang Plugins Kompatibilität (wpml-config.xml Datei) hinzugefügt.

1.4.1 – 23/09/2018

  • Funktion – Option „Individuellen Status zu Aktionsschaltflächen in der Bestellvorschau hinzufügen“ hinzugefügt.
  • Dev – Überarbeitung des Quellcodes.
  • Dev – Kleinere Umgestaltung der Admin-Einstellungen.

1.4.0 – 03/09/2018

  • Feature – Abschnitt „Emails“ hinzugefügt.
  • Funktion – Option „Benutzerdefinierte Statusbestellungen bezahlt machen“ hinzugefügt.
  • Dev – Überarbeitung des Quellcodes.
  • Dev – Die Admin-Einstellungen wurden in Abschnitte unterteilt, umgestaltet und die Beschreibungen aktualisiert.
  • Dev – Die Option „Plugin aktivieren“ wurde entfernt.

1.3.5 – 22/06/2018

  • Funktion – Option „Individuelle Statusaufträge editierbar machen“ hinzugefügt.
  • Dev – Plugin URI auf wpfactory.com aktualisiert.
  • Dev – Die Einstellungen werden als Eigenschaft der Hauptklasse gespeichert.

1.3.4 – 24/05/2018

  • Dev – „Erweitert: Filterpriorität“ Option hinzugefügt.

1.3.3 – 15/05/2018

  • Dev – Option „Textfarbe“ hinzugefügt.

1.3.2 – 15/05/2018

  • Dev – Option „Farben in der Statusspalte aktivieren“ hinzugefügt.
  • Dev – „WC tested up to“ zum Plugin-Header hinzugefügt.

1.3.1 – 10/05/2017

  • Fix – Zu wenige Argumente für die Funktion Alg_WC_Custom_Order_Statuses_Settings_Section::get_settings() behoben.

1.3.0 – 30/04/2017

  • Dev – Kompatibilität mit WooCommerce 3.x.x – Bestell-ID.
  • Dev – Tool für benutzerdefinierte Bestellstatus – Bereinigung des Slugs vor dem Hinzufügen eines neuen Status.
  • Dev – Custom Order Status Tool – Separate Schaltfläche „Löschen mit Fallback“ hinzugefügt. Die einfache „Löschen“-Schaltfläche löscht den Status jetzt ohne Fallback.
  • Dev – Custom Order Status Tool – Die Funktion „Bearbeiten“ wurde von der Pro- in die kostenlose Version verschoben.
  • Tweak – readme.txt und Plugin-Header aktualisiert.
  • Tweak – Custom Order Status Tool – Neu gestaltet.
  • Tweak – Custom Order Status Tool – Code Refactoring.
  • Tweak – Link geändert von coder.fm zu wpcodefactory.com.

1.2.1 – 23/01/2017

  • Dev – Schaltfläche „Einstellungen zurücksetzen“ hinzugefügt.
  • Tweak – readme.txt korrigiert.

1.2.0 – 17/01/2017

  • Fix – Tool – Hinzufügen – Überprüfung auf doppelten Standard-WooCommerce-Status hinzugefügt.
  • Dev – Tool – Schaltfläche „Eigenen Status bearbeiten“ hinzugefügt.
  • Dev – Fallback-Status beim Löschen.
  • Dev – Optionen „Benutzerdefinierte Status zu Aktionsschaltflächen der Admin-Bestellliste hinzufügen“ hinzugefügt.
  • Dev – Erweiterte (kostenpflichtige) Version hinzugefügt.
  • Tweak – Plugin „Tags“ aktualisiert.

1.1.0 – 14/12/2016

  • Fix – load_plugin_textdomain() wurde vom init-Hook zum Konstruktor verschoben.
  • Fix – Alle get_option Aufrufe haben jetzt einen Standardwert.
  • Dev – Sprachdatei (POT) hinzugefügt. Domain ‚custom-order-statuses-for-woocommerce‘ geändert in ‚custom-order-statuses-woocommerce‘.
  • Dev – Bulk-Aktionen für WordPress Version >= 4.7 korrekt hinzugefügt.
  • Tweak – Link zum Spenden aktualisiert.

1.0.0 – 12/11/2016

  • Erste Veröffentlichung.