Dieses Plugin ist nicht mit den jüngsten 3 Hauptversionen von WordPress getestet worden. Es wird möglicherweise nicht mehr gewartet oder unterstützt und kann Kompatibilitätsprobleme haben, wenn es mit neueren Versionen von WordPress verwendet wird.

CW Google Analytics Datenschutz

Beschreibung

Nach der Installation finden Sie unter Einstellungen, Privatsphäre ein weiteres Textfeld, bei dem Sie die Account-ID von Google Analytics eintragen können.

Mit der Hinterlegung dieser ID ist Analytics sofort einsatzklar. Technisch wird bei der Darstellung des Trackingcodes der Parameter „_gat._anonymizeIp“ hinterlegt, der die IP-Adressen erst kürzt und anschließend an Google übermittelt.

Zum datenschutzkonformen Einsatz ist weiterhin eine Vereinbarung mit Google notwendig. Den Vertrag dazu (kostenlos) und weitere, ausführliche Informationen stellt der Datenschutzbeauftragten von Hamburg zur Verfügung, zu finden unter
http://www.christian-wenzl.de/google-analytics-datenschutzkonform

Screenshots

  • Privatsphäre-Einstellung
  • Darstellung im Quelltext

Installation

  1. ZIP-Datei über den Installer installieren
  2. Unter Privatsphäre-Einstellungen die Google Analytics Account-ID eintragen
  3. Fertig, Tracking erfolgt sofort.

FAQ

Ist diese Einbindung 100% rechtssicher?

Sie entspricht den aktuellen Vorgaben, diese können sich aber jederzeit ändern. Für die Rechtssicherheit übernehme ich keine Haftung. Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall Ihren Anwalt des Vertrauens.

Mitwirkende & Entwickler

„CW Google Analytics Datenschutz“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

Änderungsprotokoll

1.3

  • Test für aktuellste WordPress-Funktionen, keine Einschränkungen

1.2

  • Unbenötigte Requests entfernt (da inzwischen standardmäßig von Google erfasst)

1.1

  • Anpassung, Einbindung im Head-Bereich

1.0

  • Erstveröffentlichung bei wordpress.org