Editor Menu and Widget Access

Beschreibung

Dieses leichtgewichtige Open Source-Plugin ermöglicht Benutzern mit der Rolle Redakteur oder Shop Manager den Zugriff auf den Menü- undWidgets-Bereich im Design-Menü im WordPress Adminbereich.

Das ist eine häufige Anforderung, sinnvoll für Kunden, um ihnen mehr Kontrolle über den Inhalt ihrer Website zu ermöglichen.

Dieses Plugin gewährt Zugang zum Design Submenu und weiteren Einstellungen des Themes. Diese können aber auf der Einstellungsseite unter Design > Editor Access verborgen werden, falls du das möchtest.

Du kannst nun andere Menüs wählen, um sie für Redateure und Shop Manager zu verbergen (zB. individuelle Einstellungsseiten von Theme oder Plugins), ebenso wie beliebige Elemente der Adminleiste.

Funktionen

  • Erlaube Zugriff zu Customizer, Menüs and Widgets für Redakteure und Shop Manager.
  • Theme Einstellungen bleiben für diese Benutzerrollen verborgen.
  • Verberge individuelle Einstellungsseiten für diese Benutzer (falls dein Theme/Plugin über eine eigene Einstellungsseite verfügt, die du verbergen möchtest).
  • Verberge andere Menüs oder Submenüs. Einfach auswählen, was du verbergen möchtest.
  • Elemente und Menüs in der Adminleiste verbergen. Wähle, welche Elemente du verbergen möchtest.

Screenshots

  • Die neue Einstellungs-Seite um genau zu kontrollieren, worauf Redakteure und Shop Manager Zugriff haben.
  • Verberge etwas oder alles in der Adminleiste.
  • Der neue "Hilfe" Tab.
  • Das Design-Menü sichtbar für Redakteure (Mit "Customizer" eingestellt auf "verborgen" in diesem Beispiel).
  • Die "Widgets" Seite geändert durch einen Redakteur

Installation

Via FTP

  1. Lade editor-menu-and-widget-access in das /wp-content/plugins/ Verzeichnis.
  2. Aktiviere Editor Menu and Widget Access im ‚Plugins‘ Menü in WordPress.
  3. Das war es schon! Die Standardeinstellungen wurden automatisch eingerichtet. Du kannst weitere Elemente verbergen auf der Einstellungsseite unter Design > Editor Access, falls du das möchtest.

Via WordPress Admin

  1. Gehe auf Plugins > Installieren.
  2. Suche nach Editor Menu and Widget Access und klicke auf Installieren.
  3. Klick auf Aktivieren sobald die Installation komplett ist.
  4. Das war es schon! Die Standardeinstellungen wurden automatisch eingerichtet. Du kannst weitere Elemente verbergen auf der Einstellungsseite unter Design > Editor Access, falls du das möchtest.

FAQ

Muss ich das Plugin konfigurieren oder irgendwelche Einstellungen ändern?

Nein. Die Standardeinstellungen werden automatisch hinzugefügt, sobald das Plugin aktiviert wird. Du kannst aber auf der Einstellungsseite (Im Adminbereich im Menü „Design“) wählen, welche Seiten verborgen werden sollen, falls du das möchtest.

Kann ich die Einstellungsseite meines Themes verbergen?

Ja. Gehe zu Design > Editor Access und wähle die Elemente aus, die du verbergen möchtest.

Rezensionen

A must have plugin…

when you care about your clients and want to make their user experience as easy as possible. Great plugin!

A „must have“ plugin

This is a "must have" plugin if you want to restrict non-experienced users from accessing any parts of the full Admin menu. Not only that, but it permits Editors to have access to the Widgets and Menu options, which (by default) WordPress doesn't permit. Thanks!
Lies alle 20 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Editor Menu and Widget Access“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Editor Menu and Widget Access“ wurde in 2 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Editor Menu and Widget Access“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

3.0.2

  • Updated stable tag and WP version.

3.0.1

  • CSS tweak for admin checkboxes.

3.0

  • Added Admin Bar support for removing adminbar nodes/menus.
  • Tabbed options page and redesign.
  • Now allows hiding of menus with higher capabilities, in case another plugin has modified the permissions for Editors or Shop Managers.
  • MVC model implemented into code.
  • „Help“ tab added to report and resolve issues more efficiently.
  • Text-domain updated to match WP repo.
  • Fixed localization issues.
  • Re-added some Italian language support.

2.3.2

  • Fixed bug in Customizer when not logged-in as an Editor or Shop Manager.
  • Fixed bug in Theme Preview for Shoreditch theme.
  • Tested with WP 4.8-beta.

2.3.1

  • Fixed bug in options page.

2.3

  • Fixed version of v2.1 (thanks to @howdy_mcgee)

2.2

  • Reverted changes due to issues with WooCommerce (or lack of it).

2.1

  • Huge update – Many parts of the plugin re-written.
  • Widget or Menus now hidden from „customizer“ page, if selected in plugin options.
  • WooCommerce support for the role „Shop Manager“.
  • Added options to select any other menu items to hide from Editors/Shop Managers.
  • Tested with 150 popular WordPress plugins for potential conflicts.
  • Tested with 4.7 and 4.8-alpha.

2.0

  • Options page added.
  • Ability to hide each individual page from the Appearance menu.
  • Customize links removed if „customize“ is hidden.
  • Many functions re-written.
  • Tested with MultiSite.
  • Tested with many popular plugins for potential conflicts.
  • Tested with WordPress 4.6 Beta.

1.1.1

  • Corrected Readme.txt.

1.1

  • Cleaned code.

1.0

  • Stable release.

0.1

  • Beta release.