Events Made Easy

Beschreibung

Events Made Easy ist eine vollwertige Event- und Mitgliederverwaltungslösung für WordPress. Events Made Easy unterstützt öffentliche, private, Entwurfs- und wiederkehrende Veranstaltungen, Mitglieder- und Veranstaltungsortsverwaltung, Buchungsformulare (+ optionale Genehmigung), mehrere Zahlungsdienste (Paypal, 2Checkout, FirstData, Mollie und andere) und OpenStreetMap-Integration. Mit Events Made Easy können Sie Ihre Veranstaltungen planen und veröffentlichen oder Plätze für Ihre wöchentlichen Meetings buchen lassen. Sie können eine Veranstaltungsliste, Kalender und Beschreibungen zu Ihrem Blog hinzufügen, indem Sie mehrere Seitenleisten-Widgets oder Platzhalter verwenden; wenn Sie ein Webdesigner sind, können Sie einfach die Vorlagen-Tags von Events Made Easy verwenden.

Hauptmerkmale:
* Öffentliche, private, Entwurfs- und wiederkehrende Ereignisse mit benutzerdefinierten und dynamischen Feldern im Buchungsformular
* Mitgliederverwaltung mit benutzerdefinierten und dynamischen Feldern
* Personen und Gruppen mit benutzerdefinierten Feldern pro Person
* PDF-Erstellung für Mitgliedschaft, Buchungen und Personen Infos
* Mitgliedskarte oder Buchungsticket können als PDF per Mail automatisch
verschickt werden.
* RSS und ICAL feeds
* Kalenderverwaltung, mit Feiertagsintegration
* Mehrere Widgets für Veranstaltungslisten und Kalendar
* Veranstaltungsortmanagement, mit optionaler OpenStreetMap-Integration
* Teilnahme-Buchungen mit benutzerdefinierten Feldern und dynamischen Feldern, Zahlungsverfolgung, optionale Genehmigung, Rabatte
* Vorlagen für Mails, Veranstaltungslisten, einzelne Veranstaltungen, Feeds, Buchungs-Formulare, …. mit spezifischen Platzhaltern für alle
* Viele Platzhalter und Optionen
* Zahlungs-Gateways: Paypal, FirstData, 2CheckOut, Mollie, Worldpay, Sagepay, Stripe, Braintree, Paymill, Instamojo
* Senden Sie Mails an registrierte Personen, senden Sie automatische Zahlungserinnerungen
* Mailwarteschlange und Newsletter Funktionalitäten
* Mailings können für zukünftigen Versand geplant, storniert werden….
* Multi-Site Kompatibel
* Vollständig lokalisierbar und bereits vollständig lokalisiert in Deutsch, Schwedisch und Niederländisch. Auch voll kompatibel mit (m)qtranslate(-xt): Die meisten Einstellungen erlauben Sprachkennzeichen, so dass Sie Ihre Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen und verschiedenen Personen zeigen können. Die Buchungsmails berücksichtigen ebenfalls die gewählte Sprache.

Für weitere Information, Dokumentation und Supportforum (Englisch) besuche Offizielle Seite .

Screenshots

Installation

Führe stets ein Backup Deiner Datenbank durch bevor Du eine Aktualisierung startest, nur für den Fall dass …!
1. Laden den events-made-easy Ordner in das /wp-content/plugins/ Verzeichnis
2. Aktiviere das Plugin über das „Plugins“ Menü in WordPress
3. Füge Veranstaltungen, Listen oder Kalender wie in der Anleitung beschrieben hinzu.

Verwendung

Nach der Installation fügt Events Made Easy eine Menüsektion „Veranstaltungen“ in WordPress hinzu.

  • Auf der Seite Veranstaltungen können Sie Veranstaltungen bearbeiten oder löschen. Auf der Seite Neue hinzufügen können Sie neue Veranstaltungen einfügen.
    Auf der Seite zur Bearbeitung von Veranstaltungen können Sie die Anzahl der für Ihre Veranstaltung verfügbaren Plätze angeben. Sie müssen nur die Buchungsmöglichkeit für die Veranstaltung einschalten und die verfügbaren Plätze auf der rechten Seite angeben.
    Wenn ein Besucher auf Ihre Veranstaltungen reagiert, zeigt Ihnen die Box seine Buchung an. Sie können Buchungen entfernen, indem Sie auf die Schaltfläche x klicken oder die Buchungen auf einer druckbaren Seite anzeigen lassen.
    Sie können auch die Kategorie angeben, in der sich die Veranstaltung befindet, wenn Sie die Unterstützung für Kategorien auf der Seite Einstellungen aktiviert haben.
    Auch eine gezielte Steuerung der Buchungs-Mails und des Veranstaltungs-Layout ist hier möglich, wenn die von Ihnen auf der Seite Einstellungen konfigurierten Standardwerte für dieses spezielle Event nicht in zutreffend sein sollten.
  • Die Seite Veranstaltungsorte ermöglicht das Hinzufügen, Löschen und Bearbeiten von Veranstaltungen. Veranstaltungsorte werden zwar automatisch hinzugefügt, wenn sie noch nicht vorhanden sind, doch hier kannst du diesen Daten noch bearbeiten und ein Bild hinzuzüfügen.
  • Die Seite Kategorien ermöglicht dir, Kategorien hinzuzufügen, zu löschen und zu bearbeiten, sofern die Unterstützung von Kategorien in der Einstellungsseite aktiviert ist.
  • Die Seite Personen dient als zentraler Punkt für Informationen über Personen, die einen Platz für eine Ihrer Veranstaltungen gebucht haben.
  • Die Seite Ausstehende Buchungen dient der Verwaltung von Buchungen für genehmigungspflichtige Veranstaltungen.
  • Auf der Seite Buchungen ändern können Buchungen für Veranstaltungen geändert werden.
  • Die Geplante Aktionen Seite dient zur Planung automatisierter EME-Aufgaben (z.B. Mahnungen, Stornierung unbezahlter Buchungen, Newsletter).
  • Die Seite Einstellungen ermöglicht viefältige Einstellungen für das Plugin. Hier kannst du das Layout von Veranstaltungen auf der Veranstaltungsseite einstellen.
  • Eine Zugriffskontrolle steht zur Verfügung, um Veranstaltungen zu verwalten:
    – Benutzer mit der Rolle „Redakteur“ können alles,
    – Benutzer mit der Rolle „Autor“ können nur Veranstaltungen hinuzfügen oder selbst hinzugefügte Veranstaltungen bearbeiten,
    – Benutzer mit der Rolle „Mitwirkender“ können nur Entwürfe von Veranstaltungen speichern oder Veranstaltungen bearbeiten, die sie selbst erstellt haben oder denen sie als Kontakt zugeordnet sind.

Listen mit Veranstaltungen sowie Kalender können zu deinen Blogs mittels Widgets, Shortcodes und Template Tags hinzugefügt werden. Eine vollständige Dokumentation hierzu findest du auf der Events Made Easy Support Seite.

FAQ

Schau in die FAQ und auf den Dokumentationsseiten (engl.) nach.

Rezensionen

Juli 14, 2019
The Events Made Easy plugin can do just about everything I need to create, manage, and ticket events. Flexible with lots of settings to customise it, and the ability to take payments built in. Just understand that there's a little learning curve, so take some time to read the documentation to get started.
Juli 7, 2019
Il offre de très nombreuses possibilités et répond à de très nombreuses situations sans forcer la main. Il demande cependant un investissement certain pour en tirer toutes les subtilités. Sa traduction récente en français apporte une aide non négligeable.
März 16, 2019
From the first look it seems a complicated plugin. So first I deactivated it and started to look for other event plugins. Then I came back to EME (including the front end plugin) and started to read the description more carefully. As soon as you get a grip on the structure, it is a breeze to set it up and create your events pages. You can do almost anything with it. It is very flexible and you are not restricted by a time frame to pay for the use of a very well written plugin as it is free. But I am convinced that no good work must left unpaid. And the best feature of this plugin is the support. It is super fast and the author does more than expected to help you with your problems. He even looked into the theme that was actually creating the problem and found the solution. This is what I call a SUPPORT.
März 8, 2019
Franky, you have created a perfect plugin. I never have seen any other plugin which is so flexible to manage all information regarding events. Also your support is very prompt and my requests regarding changes or new functions have been implemented immediately. I will give you 5 stars for the EMEFS as well.
März 6, 2019
This free plugin include features that a lot of the premium make you pay for such as payment integration, reservations, location managment etc. Yes, it takes some learning curve to learn how to set it up to do what you want. That's because it can do a lot. If you are not faint-hearted and willing to put in some effort, I think you will find this plugin can meet your event management needs - for free!
Lies alle 90 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Events Made Easy“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Events Made Easy“ wurde in 6 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Events Made Easy“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

2.1.28 (2019/07/11)

  • Korrigierter CSV-Export von Buchungen, wenn dynamische Felder aufgenommen wurden (der Export erfolgte über mehrere Zeilen in Excel).
  • Warnung auf der EME-Optionenseite hinzugefügt, falls die SEO-Permalink-Einstellungen im Widerspruch zu einer bestehenden Seite stehen.
  • Platzhalter für Veranstaltungen #_ADDBOOKINGFORM_IF_LOGGED_IN hinzugefügt, der das Buchungsformular nur anzeigt, wenn man angemeldet ist. Der Unterschied zur WP-Mitgliedschaft beim Definieren der Buchungseigenschaften für eine Veranstaltung besteht darin, dass man im letzteren Fall seine persönlichen Daten nicht ändern kann (da diese aus dem Profil kommen).
  • Konto für nicht unterstützte PHP-Zeitzonen
  • Dokumentiert #_ADDBOOKINGFORM_IF_USER_HAS_CAP, #_ADDBOOKINGFORM_IF_USER_HAS_ROLE und die bedingten Platzhalter #_USER_HAS_ROLE und #_USER_HAS_CAP.
  • Das Telefonfeld kann bearbeitet werden, wenn die Buchungs-Option „WP-Mitgliedschaft erforderlich“ ausgewählt ist und die Telefoninfo im WP-Benutzerprofil leer ist.
  • Zeigt einen Hinweis auf Autovervollständigung im Feld Nachname, wenn die erforderlichen Rechte vorhanden sind.

2.1.27 (2019/06/27)

  • Der Import von Personen erlaubt nun eine oder mehrere Gruppenspalten. Jede dieser Spalten kann entweder eine Gruppen-ID oder einen Gruppennamen enthalten (oder mehrere IDs oder Namen, getrennt durch „|||“).
  • Im Buchungs-Formular kann nun #_COUNTRY{xx} verwendet werden (wobei „xx“ der Code eines in EME erstellten Landes ist, nicht der Name). Bei Verwendung wird dieses Land als Standard im Formular ausgewählt.
  • Für ein Pflichtfeld vom Typ Checkbox mit mehreren Werten erforderte das gerenderte HTML die Überprüfung aller Werte. Jetzt muss nur noch einer überprüft werden.
  • iCal Korrekturen (Veranstaltungen werden jetzt in GMT exportiert und das Organisator Feld wurde hinzugefügt)
  • Neue Auszugsfunktionalität:
    • wenn „“ in den Veranstaltungsnotizen vorhanden ist, wird #_EXCERPT den Teil vor diesem Trennzeichen und #_NOEXCERPT den Teil danach darstellen
    • Falls „“ nicht vorhanden ist, übernimmt #_EXCERPT standardmäßig die ersten 55 Zeichen (der Filter eme_excerpt_length kann verwendet werden, um dies zu ändern), #_NOEXCERPT zeigt den kompletten Text.

2.1.26 (2019/06/14)

  • Sichergestellt dass die Platzhalter eme_attendees und #_ATTENDEES wieder funktionieren (Fehler in der SQL-Anweisung).
  • #_EXCERPT Platzhalter sollte dem WordPress-Filter the_excerpt gehorchen, nicht the_content.

2.1.25 (2019/06/13)

  • Aktualisierung auf Mollie API 2.10.0
  • Es werden mehr Vorlagenfehler beim Speichern einer Vorlage aufgefangen.
  • Option Reihenfolge zum Platzhalter [eme_attendees] hinzugefügt, die Standardreihenfolge ist „Nachname ASC, Vorname ASC“.
  • Korrektur der Bearbeitung von freien Tagen
  • Korrektur des Hochladens von Dateien für Buchungen

2.1.24 (2019/05/28)

  • Aktualisierte select2 Bibliothek auf 4.0.7
  • Korrigiert das Senden von html-Mails

2.1.23 (2019/05/22)

  • Beim Senden von E-Mails werden Zeilenumbrüche nun nicht mehr aus Tabellen entfernt.
  • Das Veranstaltungsnotizfeld folgt nun den regulären WordPress-Filtern (d.h. es sollte sich so verhalten, wie bei regulären Beiträgen für das Notizfeld).

2.1.22 (2019/05/15)

  • Korrektur von benutzerdefinierten Feldüberschriften in der druckbaren Ausgabe
  • Behoben: Erkennung von Mollie-Zahlungen
  • Fehlerbehebung #_RESPSEATS{xx} und #_ATTENDSEATS{xx}
  • Nicht die einzelne Standortkarte anzeigen, wenn die Lat/Lon-Koordinaten leer sind (und damit auch einen Javascript-Fehler auf der Seite vermeiden).

2.1.21 (2019/05/09)

  • Instamojo Zahlungs-Gateway für indische Benutzer hinzugefügt (nur die Indische Rupie wird unterstützt)
  • Unterstützung der Indischen Rupie bei der Währungsauswahl
  • Der Platzhalter für Mitglieder #_MEMBER_QRCODE wurde hinzugefügt, der eine QRcoded-Url zurückgibt, um zu überprüfen, ob ein Mitglied aktiv ist.
    Dieser kann in einem Mitgliedsausweis-PDF verwendet werden und ermöglicht es EME-Mitglieder-Administratoren, schnell (mit einer QR-Code-Lese-App) zu überprüfen, ob ein Mitglied aktiv ist.

2.1.20 (2019/05/04)

  • Sicherstellung, dass die Paypal-Zahlung für Produktions-Websites funktioniert.

2.1.19 (2019/05/04)

  • Behebt eine PHP-Warnung für Mitgliedschaften und Anzahl von Funktionsargumente.

2.1.18 (2019/05/03)

  • Option hinzugefügt, die beeinflusst, ob eine Liste von Veranstaltungen auf der standardmäßigen speziellen Veranstaltungsseite angezeigt werden soll oder nicht.
    Dies ergänzt die Option, einen Kalender auf der standardmäßigen speziellen Veranstaltungsseite anzuzeigen.
    Es wird empfohlen, diese Option auszulassen und stattdessen Platzhalter auf normalen WordPress-Seiten zu verwenden.
  • Benutzerdefinierte Felder vom Typ „Personenfeld“ können nun in den CSV-Export für Buchungen
    Dies kann in der Definition des benutzerdefinierten Feldes eingestellt werden.
  • Die Mollie-Benachrichtigung kann später als auf der angezeigten Rückgabeseite eintreffen, was zu einer falschen Nachricht führt, dass die Zahlung nicht bezahlt sei
    Die mit der EME-Zahlung generierte Mollie-Zahlungs-ID wird nun gespeichert, so dass auf der Rückgabeseite das Ergebnis überprüft werden kann.
  • Die Bild-URL in der DB wurde als relative URL gespeichert. Obwohl die Bild-ID Vorrang hat, ist es sauberer, die URL so zu speichern, wie sie ist.
    Auch die Bildplatzhalter (für Events, Personen) haben nun eine volle URL (damit sie auch in Mails korrekt funktionieren).
  • Eine parseFloat-Konvertierung im Javascript für einzelne Kartenpositionen hinzugefügt, um sicherzustellen, dass Javascript die Koordinaten als Fließkomma und nicht als Text erkennt.
  • In der Karte war das Popup von Anfang an nicht richtig dimensioniert wenn ein Bild angezeigt wurde, da die Bildgröße noch nicht bekannt war. JS-Code wurde hinzugefügt, um dies zu korrigieren.
  • Aktualisierung auf die neue v2-API für PayPal-Zahlungen (v1 ist im Prozess durch PayPal als veraltet angesehen zu werden)
    Webhooks funktionieren zwar nicht, aber es sollte in Ordnung sein. Fehler in der API oder der Art und Weise, wie PayPal Informationen anzeigt (in der Sandbox werden dem Käufer der Betrag und die Beschreibung nicht angezeigt)
    wird hoffentlich von PayPal behoben.
  • Legacy Paypal IPN funktioniert wieder
  • Aktualisierung auf Braintree API Version 3.40, und Braintree funktionsfähig zu machen (Tippfehlerbehebung).
  • Aktualisierung der Stripe-API, um sie an die Verwendung der Strong Customer Authentication anzupassen.

2.1.17 (2019/04/19)

  • Behebt einen langjährigen Fehler (aber unbemerkt), bei dem eine Kombination von Gruppen, an die E-Mails gesendet werden sollen, dazu führen würde, dass nicht alle beabsichtigten Personen sie empfangen.
  • Blockieren von Änderungen des „Feldzwecks“ für benutzerdefinierte Felder, wenn das Feld bereits in Antworten verwendet wird.
  • QR-Code Korrekturen (QR-Code wurde nicht richtig generiert und Optimierungen bei der Generierung vorgenommen)
  • Einige weitere Optionen hinzugefügt, um das optionale Ticket-PDF für Buchungen versenden zu können.
  • Behebt eine Warnung bei undefinierten PHP Variablen

2.1.16 (2019/04/17)

  • Behebt eine seltene Bedingung, bei der Platzhalter für Personenfelder #_FIELD-bezogene Platzhalter ersetzen, die tatsächlich für Buchungen/Mitglieder gedacht waren.

2.1.15 (2019/04/16)

  • Kleine Fehlerbeseitigung, so dass #_NAME auch wieder akzeptiert wird (als Fallback, veraltete Alternative zu #_PERSONLASTNAME).
  • Klärungshinweis: #_RESP* und #_ATTEND* bezogene Platzhalter gibt es weiterhin
    (sie könnten jedoch als veraltet betrachtet werden und die Dokumentation wird sich hier entsprechend ändern, im Moment jedoch gibt es keine Notwendigkeit Deine Vorlagen oder Konfigurationen ändern zu müssen).

2.1.14 (2019/04/16)

  • Wenn der Buchungspreis 0 ist und keine Genehmigung erforderlich ist, wird das optionale PDF in der bei der Buchung gesendeten Mail enthalten sein.
  • #_ATTENDANCE_QRCODE kann nun auch in normalen Mails verwendet werden, nicht nur in einer PDF-Vorlage.
  • #_PERSONAL_FILES ist jetzt auch ein Personen-Platzhalter.
  • Für Personen ist #_ID zugunsten von #_PERSONID veraltet, und alle Platzhalter für Personen können mit #_PERSON (also #_PERSONID, #_PERSONLASTNAME, etc….) eingeleitet werden.
  • Für Buchungen und Teilnehmer: Die personenbezogenen Platzhalter sollten nun mit #_PERSONxxx beginnen (und nicht mehr mit #_RESP oder #_ATTEND für die Platzhalter, die Personeninformationen enthalten).
  • #_INVITEURL und #_INVITEURL{xx} können nun in Mails an Personen verwendet werden (falls die Mail veranstaltungsbezogen ist übernimmt #_INVITEURL die Event-ID des zugehörigen Events,
    andernfalls sollte #_INVITEURL{xx} verwendet werden, wobei ‚xx‘ die ID oder der Name des Events ist)
    Diese 2 können eine Einladungsurl an Personen senden, die an einer Veranstaltung interessiert sind. Falls die Veranstaltung als ‚Nur per Einladung‘ markiert ist, können sich nur Personen registrieren, die eine Einladungsemail erhalten haben.
  • Ein neuer Platzhalter #_IS_INVITE_ONLY wurde hinzugefügt (kann in einer eme_if-Bedingung verwendet werden, um andere Inhalte anzuzeigen, wenn die Veranstaltung nur auf Einladung stattfindet).
  • CSS-Fix für den Monatsnamen im kleinen Kalender-Widget (er wurde nicht zentriert)

2.1.13 (2019/03/28)

  • Korrektur [eme_events], zeigte nur eine Veranstaltung, wenn die Option „Anzahl der Veranstaltungen, die in Listen angezeigt werden sollen“ 0 ist und keine bestimmte Grenze im Shortcode selbst gesetzt wurde.

2.1.12 (2019/03/28)

  • Wenn Du ein Mailing sofort versendest und die Option „Immer Warteschlange“ aktiv ist, erhält dieses Mailing nun einen Namen und ist auch in der Mailing-Übersicht sichtbar.
  • Fehlerbehebung bei gleichzeitiger Verwendung von show_recurrent_events_once und limit
  • Bessere Erkennung von Standard-Kontaktpersonen
  • Ignorieren von Personen im Papierkorbstatus bei weiteren Funktionen, vermeidet Probleme, wenn sich jemand bei einer E-Mail-Gruppe anmeldet und sich die gleiche Person/E-Mail bereits im Papierkorb befindet.
  • Das Hinzufügen von Anhängen funktioniert auch dann, wenn HTML-Mails nicht aktiviert sind.
  • CSS-Änderung: Die Kalenderüberschrift mit dem Monatsnamen (bei Verwendung des Tabellenlayouts) verwendet nun auch thead+th und nicht thead+td.

2.1.11 (2019/03/16)

  • Fehlerbehebung bei der Vorlagensortierung nach Namen
  • Auswahl von Anhängen für E-Mail-Vorlagen, beim Bearbeiten von Mitgliedschaften ermöglicht
  • Platzhalter #_USER_HAS_ROLE{xxx} hinzufügt (‚xxx‘ ist der Name einer WP-Rolle), so dass überprüft werden kann, ob ein Benutzer eine bestimmte WP-Rolle inne hat und basierend auf dieser Bedingung Inhalte ein- und ausgeblendet werden können.
    Außerdem hinzugefügt #_ADDBOOKINGFORM_IF_USER_HAS_ROLE{xxx}
  • Fehlerbehebung bei den Bedingungen für Beginn und Ende von Buchungen
  • Zusätzliche Rabattkonditionen hinzugefügt: Jetzt kannst Du verlangen, dass Benutzer angemeldet sein müssen, damit der Rabatt gilt, oder Teil einer EME-Gruppe oder Mitgliedschaft sind oder eine bestimmte WP-Rolle haben.

2.1.10 (2019/03/05)

  • Option (im Abschnitt „Sonstiges“) hinzugefügt, in der zusätzliche HTML-Tags und Attribute hinzufügen werden können, die für HTML-Inhalte in EME Einstellungen (wie Vorlagen) verwendet werden können.
  • Option hinzugefügt (im Abschnitt „Veranstaltungen“), die es ermöglicht, eine Umleitungs-URL anzugeben, wenn eine nicht angemeldete Person versucht, ein privates Ereignis anzuzeigen (standardmäßig wird die Umleitung auf die WP-Anmeldeseite durchgeführt).

2.1.9 (2019/03/02)

  • Korrektur bei der Bearbeitung einer Buchung mit mehreren Preisen wenn die Gesamtzahl der Plätze 0 beträgt. (bedeutet unbegrenzt)
  • Senden einer Mail, wenn ein neues Mitglied über das Admin-Backend hinzugefügt wird, ermöglicht.
  • Fehlerbehebung für #_FIELDS in Buchungs-E-Mails
  • Kleine SQL-Fehlerbeseitigungen, um (wie erwartet) nach benutzerdefinierten Feldern in der Personen-/Mitgliederverwaltung sortieren zu können.

2.1.8 (2019/02/22)

  • Veraltet #_CANCELBOOKINGFORM und #_CANCELBOOKINGFORM_IF_NOT_REGISTERD zugunsten von #_CANCEL_ALL_BOOKINGS_FORM und #_CANCEL_ALL_BOOKINGS_FORM_IF_NOT_REGISTERED
  • Die Formatierungsoptionen für Stornos wurden vereinfacht und können auch Personen enthalten.
  • Korrektur Legacy Paypal-Schalotfläche, wurde aufgrund eines Tippfehlers nicht angezeigt

2.1.7 (2019/02/20)

  • Erhalte eine XML-Sitemap über den Aufruf der URL https://../?eme_sitemap=public
  • Bei CSV-Importen kann eine Abtrennung nun auch eine leere Zeichenkette sein.
  • Wenn die Admin-E-Mail keinem Benutzer zugeordnet ist, wird die erste Person mit Administratorrechten als E-Mail-Absender verwendet.
  • HTML in Attributen und Eigenschaften wieder zugelassen
  • Automatisches Ausfüllen von Formularen deaktivieren für Veranstaltungen Veranstaltungsorte/Mitglieder, um Personen mit Problemen beim automatischen Ausfüllen zu helfen.
  • Versenden von Anhängen bei Buchung erfolgt, Unbestätigte Buchung und Buchung bezahlt E-Mails, sowie für Mailgruppen Abonnements E-Mails und neue Mitglieder ermöglicht.
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, um Buchungsstornierungen altersbezogen zuzulassen.
  • Veralteter Platzhalter eme_cancel_booking_form zugunsten von eme_cancel_all_bookings_form
  • Optionen zur Erstellung einer Vorlage zum Stornieren einer Zahlung (das Formular, das beim Aufruf der URL #_CANCEL_URL angezeigt wird).
  • Die alte Paypal-Methode wurde wieder hinzugefügt (aber sie heißt jetzt „Legacy Paypal“).
  • 2 Platzhalter #_CURDATE und #_CURTIME hinzugefügt, können verwendet werden, um Personen/Kontakte über das Datum/Uhrzeit einer Aktion zu informieren (wie z.B. Buchung, Storno, Mitgliedsbeitritt, Bezahlung, ….).

2.1.6 (2019/02/10)

  • Rabatte können nun Bestandteil mehrerer Rabattgruppen sein
  • Korrektur der HTML-Anzeige im zusätzlichen HTML-Kopf für Veranstaltungen und Veranstaltungsorte.
  • iCal Fehlerbeseitigung für UTF-8-kodierte Zeichen (sowie Zeilenumbruch wie vom RFC gefordert)

2.1.5 (2019/02/06)

  • Der Status einer Veranstaltung wurde beim Speichern immer auf Entwurf gesetzt, dies wurde korrigiert.

2.1.4 (2019/02/05)

  • Neue Option in den Buchungs-Einstellungen für eine Veranstaltung hinzugefügt, so dass Sie entscheiden können, in welcher Mail die optionale PDF-Anlage enthalten sein soll: E-Mail zur Buchungsbestätigung oder zum Zahlungseingang.
  • Platzhalter #_ADDBOOKINGFORM_IF_USER_IN_GROUP{xx}, #_ADDBOOKINGFORM_IF_USER_IS_MEMBER_OF{xx}, #_IS_USER_IN_GROUP{xx} und #_IS_USER_MEMBER_OF{xx} akzeptieren nun auch die ID der Gruppe oder Mitgliedschaft als Parameter (und nicht nur den Namen).
  • Senden von Mitgliedschaftserinnerungsmails auch in der Übergangszeit
  • Weitere Bereinigungen, wir vertrauen nicht einmal Admins….
  • Unslash wurde benötigt
  • Frist für Buchungsstornos wurde ignoriert

2.1.3 (2019/02/01)

  • Behebung eines Tippfehlers, der verhinderte, dass Buchungen durchgeführt wurden.

2.1.2 (2019/01/30)

  • Sicherheits-Fix: Man konnte die erlaubten Dateitypen für den Upload umgehen.
  • PayPal aktualisiert, um die neue Schnittstelle zu verwenden.
    WARNUNG: DIESE AKTUALISIERUNG IST NICHT RÜCKWÄRTSKOMPATIBEL
    Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, müssen Sie dort Maßnahmen ergreifen, wenn Sie weiterhin Zahlungen über PayPal akzeptieren möchten.
    Sie müssen eine PayPal „App“ erstellen und die neu erhaltene Kundennummer und dessen Geheimnis in die EME-Zahlungsoptionen eintragen.
    Siehe diese Seite für weitere Informationen und Richtlinien.
  • Hinzufügen von benutzerdefinierten Feldern nun auch für Mitgliedschaften möglich (wie bei Veranstaltungen und Veranstaltungsorten)
  • Das Deaktivieren von Zertifikaten zum Senden von E-Mails ist nun nur noch für private IPs möglich, nicht mehr für öffentliche Mailserver.

2.1.1 (2019/01/27)

  • Korrektur bei der Generierung der HTML Tabelle für dynamische Daten (der End-„>“-Tag fehlte bei „table“, die meisten Browser beheben dies automatisch, dennoch war es nicht schön).
  • Die PDF-Generierung ist nun gegenüber HTML-Fehlern (wie den oben genannten) robuster.
  • eme_holidays hat nicht wie erwartet funktioniert.

2.1.0 (2019/01/26)

  • Fehlerbehebung beim CSV Import von Personen
  • SQL Verbesserung bei der Suche nach Antworten in benutzerdefinierten Feldern
  • Hinzufügen einer Option zur automatischen Archivierung alter Mailings nach einem bestimmten Zeitraum (einstellbar in den Datenschutz-Optionen).
  • Option zum automatischen Entfernen alter Veranstaltungen nach einem bestimmten Zeitraum (einstellbar in den Datenschutz-Optionen).
  • Der Permalink für Kalendertage arbeitet nun etwas strenger, damit Veranstaltungen, die mit yyyyy-mm-mm-dd-* beginnen, nicht mit anderen übereinstimmen und korrekt zur Veranstaltung verlinken.
  • „Extra Veranstaltung HTML-Header“ und „Extra Veranstaltungsort HTML-Header“ erlauben nun auch Javascript.
  • Aktion im Fenster zur Personenadministration hinzugefügt, um die Integrität zwischen WP-Benutzern und EME-Benutzern zu überprüfen (ein WP-Benutzer sollte mit maximal 1 EME-Benutzer verknüpft sein)).
  • Mailingoption hinzugefügt, um die Massenmail-Einstellung zu ignorieren, falls gewünscht (Erklärung im Bildschirm hinzugefügt), sowohl für Veranstaltungs- als auch für generische E-Mails.
  • Frühbucherrabatt ist möglich, indem der Gutscheincode für den Rabatt einfach leer gelassen wird und ein Ablaufdatum festlegt.
  • Korrigierte Mail-Logik für Buchungs-E-Mails (einige Kombinationen von EME-Einstellungen versendeten Mails nicht wie erwartet).
  • Es wird nun vermieden, die Mollie-API zu laden, wenn sie bereits von einem anderen Plugin geladen wurde.
  • Aktualisierung der Mollie API auf 2.5.0
  • Ausgebucht-Nachricht kann nun im Administrationsbereich geändert werden.
  • Deaktivierung (oder Versuch) der automatischen Vervollständigung für den Buchungs-Passwortschutz.
  • Platzhalter #_ATTENDANCE_QRCODE hinzugefügt, erzeugt einen QR-Code, der an Personen gesendet werden kann. Der code kodiert faktisch nur die Anwesenheits-URL (auch generiert durch #_ATTENDANCE_URL).
  • Die Verwendung von #_ATTENDANCE_QRCODE ==> #_ATTENDANCE_QRCODE dokumentiert, kann nur in den PDF-Vorlagen für Tickets oder Mitgliedsausweisen verwendet werden.
    Wenn eine andere PHP LIB mit gleicher Klasse geladen wird, wird verweigert, dass der QR-Code ausgegeben wird. Für diesen Falle muss der Platzhalter, des anderen Plugins genutzt werden um einen QR-Code
    basierend auf dem Wert von #_ATTENDANCE_URL zu erstellen.
  • Import von Veranstaltungsn/Veranstaltungsorts-/Personeneigenschaften ermöglicht (siehe Funktionen eme_init_event_props, eme_init_location_props, eme_init_person_props).
  • Behebt einen show_recurrent_events_once SQL-Fehler (tatsächlich kein Fehler, aber ein indeterministisches Ergebnis) aufgrund neuerer MySQL/MariaDB Versionen.
  • Bereichs-Parameter zum Platzhalter eme_holidays hinzugefügt (Standard=all, weitere Werte: past oder future; zeigt alle/vergangene/zukünftige freie Tage)

2.0.85 (2019/01/09)

  • Weitere Korrektur eines Fehlers bei der Aktivierung bei Benutzung von Zeitzonen mit Versatz

2.0.84 (2019/01/09)

  • Korrektur eines Fehlers bei der Aktivierung bei Benutzung von Zeitzonen mit Versatz

2.0.83 (2019/01/09)

  • Option hinzugefügt die es erlaubt ausstehende Mitglieder nach einer bestimmten Dauer an Tagen automatisch zu löschen (kann in den Mitgliedschaft Optionen eingestellt werden)
  • Option hinzugefügt die es erlaubt alte Buchungen und abgelaufene Mitglieder nach einer bestimmten Dauer an Tagen automatisch zu löschen (kann in den Datenschutz-Optionen eingestellt werden)
  • Bei der Ausgabe von Werten aus benutzerdefinierten mehrfachwert Feldern können nun die Separatoren der Werte über #_FIELD oder #_FIELDVALUE mit einem zweiten Satz Klammern selbst definiert werden
    Die Verwendung sieht dann wie folgt aus: #_FIELD{xx}{yy}
    Das bereits bekannte #_FIELD{xx} korrespondiert in diesem Falle wie folgt #_FIELD{xx}{||}
  • Fehlerbehebung für versteckte und „nur lesen“ Formularfelder
  • Aktualisierung von Personenfeldern auch bei neuen Buchungen
  • Stripe Währungen müssen bei der Übertragung kleingeschrieben sein …
  • Mitgliedszahlungen über verschiedene Zahlungsdienste (Stripe, Paymill und Braintree) wurden nicht korrekt berechnet so dass die Zahlung nicht erfolgreich war.
  • Es ist kein Dateiupload als benutzerdefiniertes Feld für Ereignisse oder Orte zulässig
  • Anzahl buchbarer Plätze kann auf 0 gesetzt werden falls gewünscht
  • Aktualisierung von dompdf auf 0.8.3
  • Aktualisierung von leaflet auf 1.4.0
  • Aktualisierung der leaflet-markercluster auf 1.4.1
  • Aktualisierung der Mollie API auf 2.4.1

2.0.82 (2019/01/02)

  • DSGVO ist nun ein Personenfeld, das auf Nachfrage via #_GDPR in einem Formular ausgefüllt werden muss (bislang wurde #_GDPR nicht in der Datenbank gespeichert)
  • Der Platzhalter #_GDPR funktioniert nun ebenfalls bei Personeninformationen (wie #_LASTNAME etc.) damit können Personen nun im Buchungsformular oder im Mitgliederformular darauf hingewiesen werden, ob sie ihr Einverständnis gegeben haben.
  • Der neue Platzhalter [eme_gdpr_approve] zeigt ein Formular, in dem Personen ihre DSGVO-Genehmigung (basierend auf E-Mail) erteilen können. Die zu sendende E-Mail wird in den EME-Optionen für DSGVO konfiguriert.
    Es kann eine WP Seite mit dem neuen Platzhalter verwendet werden um Personen die bislang noch kein Einverständnis gegeben dahin umzuleiten.
  • Code Bereinigung
  • Fehlerbehebung einer undefinierten Array Warnung in eme_events.php
  • Fehlerbehebung Seitenwechsel bei Veranstaltungen
  • notcategory mit „+“ für Veranstaltungen korrigiert

2.0.81 (2018/12/29)

  • Platzhalter IS_USER_MEMBER_OF war fehlerhaft aufgrund eines falschen SQL Befehles
  • #_USER_HAS_CAP{xx}, #_IS_USER_IN_GROUP{xx} und #_IS_USER_MEMBER_OF{xx} liefern nun 0 zurück falls der Benutzer nicht angemeldet ist
  • Anlegen/Bearbeiten von Ländern/Regionen/Rabatten und Rabatt-Gruppen sind nun analog mit den anderen Bearbeitungsdialogen, dies erlaubt es weitere Erklärungen hinzuzufügen um spezielle Felder noch deutlicher zu machen.
  • Korrekte Captcha-Erkennung bei Multibuchungsformularen

2.0.80 (2018/12/23)

  • Initialisierung einiger Arrays, um PHP-Benachrichtigungen / -Warnungen zu vermeiden
  • Weitere Bereinigungen beim SQL (der Code ist nun sauberer und die Liste für Veranstaltungen funktioniert wieder)

Ältere Änderungen findest Du in der changelog.txt Datei