Mollie Payments for WooCommerce

Beschreibung

Schnelle Integration aller wichtigen Zahlungsmethoden in WooCommerce, wo auch immer Sie sie brauchen. Fügen Sie sie einfach mit dem großartigen Mollie Plugin in Ihren WooCommerce Webshop ein.

Next level Zahlungen für WooCommerce

Mollie macht Zahlungen für jeden besser und einfacher. Ohne wochenlange Papierkriege. Ohne umständliche PCI-Compliance-Prozeduren. Und ohne Konversionsverluste, weil Sie die bevorzugte Zahlungsmethode eines potenziellen Kunden nicht anbieten oder dieser sich beim Kauf nicht sicher fühlt. Wir haben unsere Produkte und unsere API weitreichend, intuitiv und sicher ausgearbeitet – und das gleichermaßen für Kunden wie für Händler und Entwickler.

ZAHLUNGSMETHODEN

Kreditkarten:

  • VISA (International)
  • MasterCard (International)
  • American Express (International)
  • Cartes Bancaires (Frankreich)
  • CartaSi (Italien)

Debitkarten:

  • V Pay (International)
  • Maestro (International)

Alternative Zahlungsmethoden:

  • iDEAL (Niederlande)
  • Bancontact (Belgien)
  • ING Home’Pay (Belgien)
  • PayPal (International)
  • Giropay (Deutschland)
  • EPS (Österreich)
  • SOFORT Banking (EU)
  • Belfius (Belgien)
  • KBC/CBC Payment Button (Belgien)
  • SEPA – Kreditkarten Buchungen (EU)
  • SEPA – Lastschriftverfahren (EU)
  • Bitcoin (International)
  • Paysafecard (International)
  • Geschenkgutschein (Niederlande)

Gehen Sie bitte auf die Anmeldeseite, um ein neues Mollie-Konto zu erstellen und empfangen Sie Zahlungen innerhalb weniger Minuten. Bitte nehmen Sie bei Fragen oder Anregungen zu diesem Plugin über info@mollie.com Kontakt mit uns auf.

Unsere Preise gelten immer für vollendete Transaktionen. Keine Anmeldegebühren, keine Monatsgebühren, keine Zugangsgebühren. Keine versteckten Gebühren – zu keiner Zeit.

FEATURES

  • Unterstützung für alle verfügbaren Mollie-Zahlungsmethoden
  • Kompatibel mit WooCommerce Subscriptions für wiederkehrende Zahlungen (Kreditkarte, iDEAL, SEPA Lastschriftverfahren)
  • Transparente Preisgestaltung. Keine Anmeldegebühren, keine Monatsgebühren, keine Zugangsgebühren. Keine versteckten Gebühren – zu keiner Zeit.
  • Bearbeiten Sie die Bestellung, Überschrift und Beschreibung von jeder Zahlungsmethode im WooCommerce Checkout
  • Support für volle oder anteilige Rückerstattungen (WooCommerce 2.2+)
  • Konfigurierbare Auszahlungen: täglich, wöchentlich, monatlich – wie Sie es bevorzugen
  • Großartiges Dashboard auf mollie.com um Ihre Zahlungen einfach zu verfolgen.
  • Unser Support wird vollständig intern und vor Ort in unserer Firma abgewickelt. Sie erhalten so die benötigte Unterstützung stets durch einen qualifizierten Mitarbeiter, der unsere Produkte genau kennt.
  • Mehrere Übersetzungen: Englisch, Niederländisch, Deutsch und Französisch
  • Protokolldatei für Debugging
  • Unterstützt WordPress Multisites
  • WPML-Unterstützung

Screenshots

  • Die globalen Mollie-Einstellungen werden von allen Zahlungs-Gateways verwendet. Bitte legen Sie zum Starten Ihren Mollie-API-Key fest.
  • Ändern Sie für jedes Zahlungs-Gateway den Namen und die Beschreibung. Einige Gateways bieten spezielle Optionen.
  • Die verfügbaren Zahlungs-Gateways im Checkout.
  • Die Auftragsbestätigungsseite zeigt, wenn verfügbar, den Zahlungsstatus und die Kundendaten an.
  • Die Auftragsbestätigungsseite für das Banküberweisungs-Gateway zeigt Zahlungshinweise an.
  • Einige Zahlungsmethoden unterstützen Rückerstattungen. Die Schaltfläche 'Rückerstattung' ist verfügbar, wenn die Zahlungsmethode Rückerstattungen unterstützt.

Installation

Mindestanforderungen

  • PHP-Version 5.3 oder höher
  • PHP-Erweiterungen aktiviert: cURL, JSON
  • WordPress 3.8 oder höher
  • WooCommerce 2.2.0 oder höher

Automatische Installation

  1. Installieren Sie das Plugin über Plugins -> Neues Plugin. Suchen Sie nach ‚Mollie-Zahlungen für WooCommerce‘.
  2. Aktivieren Sie über das Menü ‚Plugins‘ in WordPress das Plugin ‚Mollie Zahlungen für WooCommerce‘.
  3. Legen Sie in WooCommerce -> Einstellungen -> Checkout Ihren Mollie-API-Key fest (oder verwenden Sie den Link Mollie-Einstellungen in der Plugin-Übersicht)
  4. Sie sind fertig, die aktiven Zahlungsmethoden sollten im Kassenbereich Ihres Webshops sichtbar sein.

Manuelle Installation

  1. Entpacken Sie das Download-Paket
  2. Laden Sie das Verzeichnis ‚mollie-payments-for-woocommerce‘ auf /wp-content/plugins/ hoch
  3. Aktivieren Sie über das Menü ‚Plugins‘ in WordPress das Plugin ‚Mollie Zahlungen für WooCommerce‘.
  4. Legen Sie in WooCommerce -> Einstellungen -> Checkout Ihren Mollie-API-Key fest (oder verwenden Sie den Link Mollie-Einstellungen in der Plugin-Übersicht)
  5. Sie sind fertig, die aktiven Zahlungsmethoden sollten im Kassenbereich Ihres Webshops sichtbar sein.

Bitte nehmen Sie über info@mollie.com Kontakt mit uns auf, wenn Sie Hilfe bei der Installation des Mollie WooCommerce-Plugins benötigen.
Bitte geben Sie Ihre Mollie Partner-ID und Website-URL an.

Aktualisiere

Die automatischen Updates sollten ohne Probleme ablaufen; achten Sie trotzdem immer darauf, dass Sie vorsichtshalber vorher ein Backup gemacht haben.

FAQ

Installationsanweisungen

Mindestanforderungen

  • PHP-Version 5.3 oder höher
  • PHP-Erweiterungen aktiviert: cURL, JSON
  • WordPress 3.8 oder höher
  • WooCommerce 2.2.0 oder höher

Automatische Installation

  1. Installieren Sie das Plugin über Plugins -> Neues Plugin. Suchen Sie nach ‚Mollie-Zahlungen für WooCommerce‘.
  2. Aktivieren Sie über das Menü ‚Plugins‘ in WordPress das Plugin ‚Mollie Zahlungen für WooCommerce‘.
  3. Legen Sie in WooCommerce -> Einstellungen -> Checkout Ihren Mollie-API-Key fest (oder verwenden Sie den Link Mollie-Einstellungen in der Plugin-Übersicht)
  4. Sie sind fertig, die aktiven Zahlungsmethoden sollten im Kassenbereich Ihres Webshops sichtbar sein.

Manuelle Installation

  1. Entpacken Sie das Download-Paket
  2. Laden Sie das Verzeichnis ‚mollie-payments-for-woocommerce‘ auf /wp-content/plugins/ hoch
  3. Aktivieren Sie über das Menü ‚Plugins‘ in WordPress das Plugin ‚Mollie Zahlungen für WooCommerce‘.
  4. Legen Sie in WooCommerce -> Einstellungen -> Checkout Ihren Mollie-API-Key fest (oder verwenden Sie den Link Mollie-Einstellungen in der Plugin-Übersicht)
  5. Sie sind fertig, die aktiven Zahlungsmethoden sollten im Kassenbereich Ihres Webshops sichtbar sein.

Bitte nehmen Sie über info@mollie.com Kontakt mit uns auf, wenn Sie Hilfe bei der Installation des Mollie WooCommerce-Plugins benötigen.
Bitte geben Sie Ihre Mollie Partner-ID und Website-URL an.

Aktualisiere

Die automatischen Updates sollten ohne Probleme ablaufen; achten Sie trotzdem immer darauf, dass Sie vorsichtshalber vorher ein Backup gemacht haben.

Ich kann das Plugin nicht installieren, das Plugin wird nicht korrekt angezeigt

Aktivieren Sie bitte vorübergehend den WordPress-Debug-Modus. Bearbeiten Sie Ihren wp-config.php und setzen Sie die Konstanten WP_DEBUG und WP_DEBUG_LOG auf true und versuchen Sie es nochmals. Wenn das Plugin einen Fehler auslöst, wird WordPress den Fehler in der Protokolldatei aufzeichnen /wp-content/debug.log. Bitte überprüfen Sie diese Datei auf Fehler. Vergessen Sie nicht, abschließend den WordPress-Debug-Modus durch das Zurücksetzen der beiden Konstanten WP_DEBUG und WP_DEBUG_LOG auf false zu deaktivieren.

Ich bekomme beim Öffnen einen weißen Bildschirm…

In der Regel bedeutet ein weißer Bildschirm ein PHP-Fehler. Da PHP aus Sicherheitsgründen Fehlermeldungen standardmäßig nicht anzeigt, ist die Seite weiß. Wechseln Sie bitte in den WordPress-Debug-Modus, um PHP-Fehlermeldungen zu aktivieren (vergleichen Sie die vorherige Antwort).

Die Mollie-Payment-Gateways werden in meinem Kassenbereich nicht angezeigt
  • Bitte gehen Sie in Ihrem WordPress-Admin-Account auf WooCommerce -> Einstellungen -> Kasse and scrollen Sie herunter zum Bereich Mollie-Einstellungen.
  • Überprüfen Sie, welche Payment-Gateways deaktiviert sind.
  • Gehen Sie auf die Einstellungsseite des konkreten Payment-Gateways, um herauszufinden, warum das Payment-Gateway deaktiviert ist.
Der Bestellsstatus wird nach erfolgreichem Abschluss der Zahlung nicht aktualisiert
  • Überprüfen Sie bitte für Debug-Informationen die Mollie-Protokolldatei. Diese befindet sich unter /wp-content/uploads/wc-logs/ or /wp-content/plugin/woocommerce/logs. Suchen Sie bitte die richtige Bestellsnummer und überprüfen Sie, ob Mollie den Shop Webhook aufgerufen hat, um den Zahlungsstatus zu melden.
  • Haben Sie den Wartungsmodus aktiviert? Stellen Sie sicher, dass der Endpunkt ‚wc-api‘ auf die Whitelist gesetzt wurde. Anderenfalls kann Mollie den Zahlungsstatus nicht an Ihre Website melden.
  • Bitte überprüfen Sie Ihr Mollie-Dashboard auf eventuelle fehlgeschlagene Webhook-Berichte. Mollie hat versucht, den Zahlungsstatus an Ihre Website zu melden, aber etwas hat nicht funktioniert.
  • Bitte nehmen Sie über info@mollie.com mit Ihrer Mollie Partner-ID Kontakt und der Bestellnummer Kontakt mit uns auf. Wir können die konkrete Zahlung nachverfolgen und prüfen, ob Mollie den Zahlungsstatus erfolgreich an Ihren Webshop gemeldet hat.
Payment-Gateways und E-Mails werden nicht immer übersetzt

Dieses Plugin verwendet translate.wordpress.org für Übersetzungen. WordPress fügt diese Übersetzungen automatisch zu Ihrer Website hinzu, sobald eine Vervollständigung von 100% erreicht ist. Wenn Ihnen das Mollie-Plugin auf Ihrer Website nicht als übersetzt angezeigt wird, ist das Plugin wahrscheinlich nicht (vollständig) in Ihre Sprache übersetzt worden (Sie können den Status in der oben angezeigten URL überprüfen).

Sie können die unvollständigen Übersetzungen entweder herunterladen und verwenden, oder uns mit Ihrer Teilnahme helfen, die Übersetzungen zu vervollständigen.

Um Übersetzungen manuell herunterzuladen:
1. Gehen Sie auf translate.wordpress.org
2. Klicken Sie für Ihre Sprache auf den Prozentsatz in der Spalte „Stable“.
3. Scrollen Sie hinunter zu „Exportieren“.
4. Wählen Sie „Alle aktuellen“ and „MO – Machine Object“
5. Laden Sie diese Datei hoch auf plugins/languages/mollie-payments-for-woocommerce/.
6. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Ihre Übersetzungen.

Wenn Sie uns bei der Übersetzung des Plugins unterstützen möchten, lesen Sie bitte die Anweisungen unter Übersetzung von String-Befehlen.

Kann ich Zahlungsgebühren zu den Zahlungsmethoden hinzufügen?

Ja, das ist mit einem separaten Plugin möglich. Derzeit haben wir Payment-Gateway-basierte Gebühren und Rabatte für WooCommerce getestet und können es empfehlen. Andere Plugins funktionieren möglicherweise auch. Genauere Informationen finden Sie auch unter hilfreiche Notizen.

Kann ich Zahlungsmethoden zur Darstellung einrichten, die das Land des Kunden basieren?

Ja, können Sie mit einem separaten Plugin. Momentan haben wir WooCommerce – Country Based Payments getestet und können es empfehlen. Andere Plugins können auch funktionieren.

Warum werden Aufträge mit den Zahlungsmethoden Bank Transfer und Lastschrift auf den Status ‚Wartend‘ gesetzt?

Diese Zahlungsmethoden können nicht innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden. Der Bestellsstatus wird auf „Wartend“ gesetzt, um zu verhindern, dass die WooCommerce-Einstellung ‚Warenkorb erhalten (Minuten)‘ (https://docs.woothemes.com/document/configuring-woocommerce-settings/#inventory-options) die Bestellung storniert. Der Auftragsbestand wird ebenfalls reduziert, um Waren für diese Aufträge zu reservieren. Das Lager wird zurückgesetzt, wenn die Zahlung fehlschlägt oder storniert wird. Sie können den ursprünglichen Bestellsstatus für diese Zahlungsmethoden auf der jeweiligen Einstellungsseite ändern

Ich habe eine andere Frage zu diesem Plugin

Bitte kontaktieren Sie uns über info@mollie.com mit Ihrer Mollie Partner-ID Kontakt und beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich. Fügen Sie sinnvolle Screenshots bei.
Fügen Sie, wenn möglich, auch die Mollie-Protokolldatei hinzu. Sie finden die Mollie-Protokolldateien unter /wp-content/uploads/wc-logs/ or /wp-content/plugin/woocommerce/logs.

Rezensionen

Goed maar update zorgt voor problemen.

Ik ben heel blij met deze plugin. Maar sinds kort is ineens in de drobdownmenu van de banken de kleur van de letters wit terwijl de achtergrond ook wit is.
Ik heb over al gekeken of ik dit zelf kon aanpassen maar kan het niet vinden.
Hierdoor denken klanten dat het drobdownmenu leeg is en denken dus dat er een eror is ontstaan.

Very good!

Very simple setup and works out of the box!
Testing options included makes it perfect for any WooCommerce shop in development and production.

Lies alle 16 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Mollie Payments for WooCommerce“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Mollie Payments for WooCommerce“ wurde in 4 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Mollie Payments for WooCommerce“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

4.0.0-beta7 – 12-07-2018

WICHTIG
Version 4.0 benötigt PHP oder höher. Lesen Sie bitte diesen Artikel, wenn Sie eine ältere PHP version benutzten: PHP & Mollie API v2.

  • Fix – Make sure getting the shop currency is also possible on WooCommerce 2.6 or older
  • Fix – Fix „Fatal error: Uncaught exception ‚Exception‘ with message ‚Serialization of ‚Closure‘ is not allowed‘ in “ by adding try/catch blocks for serialize() for the rare cases where __sleep() isn’t found in PHP
  • Kontrollieren Sie ob eine Sprache (language code) von Mollie unterstützt wird, bevor Sie versuchen eine Zahlung zu erstellen.
  • Korrigieren Sie „Couldn’t create * payment“, wenn andere Plugins (wie WPML) ein anderes Sprachformat als Mollie API (ISO 15897) benutzten.
  • Korrigieren Sie „Couldn’t create * payment“, deaktivieren Sie vorübergehend, dass die Adressdaten an Mollie für Betrugserkennung gesendet werden; Zahlungen sind nicht erlaubt, wenn eine Eingabe fehlt
  • Korrigieren Sie „Call to undefined function get_current_screen()“. Das kann auf einigen Bildschirmen passieren.

  • Multicurrency Support für WooCommerce hinzugefügt

  • Neue Zahlungsmethoden EPS und GiroPay hinzugefügt
  • Aktualisiertes Zahlungsmethoden Logo (bessere Qualität SVG’s)
  • New – Updated Mollie API PHP to 2.0.6

  • Fügen Sie Support für fehlgeschlagene reguläre Zahlungen hinzu (es gab bereits Support für wiederkehrende Zahlungen)

  • Bearbeiten Sie Ansicht in WooCommerce Bestellung, fügen Sie den direkten Link zur Zahlung in Mollie Dashboard ein
  • Fügen Sie Benachrichtigung zur Benutzung von Banküberweisung über Mollie hinzu (nicht Standard BACS gateway)
  • Fügen Sie Support für neue Rückerstattungen und Chargeback Verarbeitung hinzu (in Mollie Dashboard initialisiert)

3.0.6 – 21/06/2018

WICHTIG
Um mit Version 4.0 zu beginnen, benötigt das Plugin PHP 5.6. Lesen Sie bitte diesen Artikel, wenn Sie eine ältere PHP Version benutzten: PHP & Mollie API v2. Wir nehmen an, dass Version 4.0 im Juni 2018 gelaunched wird.

  • Fix – Entfernen Sie einen remove_action() call, der das Plugin blockiert hat, PHP Versionen unter PHP 5.6 zu betreiben
  • Fix – Neue Protokoll Benachrichtigungen auf WebhookPaid hinzugefügt

3.0.5 – 18/06/2018

WICHTIG
Um mit Version 4.0 zu beginnen, benötigt das Plugin PHP 5.6. Lesen Sie bitte diesen Artikel, wenn Sie eine ältere PHP Version benutzten: PHP & Mollie API v2. Wir nehmen an, dass Version 4.0 im Juni 2018 gelaunched wird.

  • Fügen Sie Warnung hinzu, dass Version 4.0 wird PHP 5.6 benötigen
  • Aktualisieren Sie ‚Required PHP‘ zu PHP 5.6
  • Entfernt schwerwiegende Fehler für Dankesseite ohne korrekte Bestellung (Issue #212 by NielsdeBlaauw)

3.0.4 – 24/05/2018

  • Fix – Begrenzen Sie den Bestellungsstatus, update für annullierte und verfallende Zahlungen wenn ein anderes Gateway (nicht von Mollie) ebenfalls Zahlungsverarbeitung gestartet hat und aktiv für diese Bestellung ist; verhindert dass annullierte und verfallende Mollie Zahlungen die Bestellung annulieren
  • Fix – Webhook’s URL mit doppel Schrägstrichen, entstanden durch Multilanguage Plugin (Polylang etc)
  • Fix – Fügen Sie extra Konditionen hinzu, um sicher zu stellen, dass Kunden mit bezahlten Zahlungen zur richtigen URL geleitet werden nach Zahlung
  • Fix – Falsche Rückgabeseite nach der Zahlung einiger Bestellungen, fix war, Zahlungen ohne Cache zu bekommen, wenigstens einmal im Gegenzug URL (im Fall Webhook URL verarbeitet noch

3.0.3 – 14/05/2018

  • Beachten – Wenn Sie Polygang or ein anderes Multilanguage Plugin benutzten, lesen Sie das FAQ item!
  • Fix – Polylang: Alle Versionen des Polylang von Frederic, hat sicher gestellt, dass Integrationen mit allen Kombinationen funktionieren

  • Fix – Bestellungsbestätigung/Dankesseite (issue #206):

    • ausstehende Zahlungsnachricht für offene und ausstehende Zahlungen zeigen, nicht nur öffnen
    • Zahlungsanweisungen zeigen und ausstehende Zahlungsnachricht in WooCommerce Benachrichtigungsstyle, so dass Shop Kunden diese besser bemerken
    • Stellen Sie sicher, dass ausstehende Zahlungsnachricht auch für Kreditkarte, Paypal und Sofort Zahlungen gezeigt wird
  • Fix – Umgeleitet zu Checkout Zahlungs-URL (Zahlung nochmal versuchen) öfter, auch für fehlgeschlagene Zahlungen

3.0.2 – 07/05/2018

  • Neu – Fügen Sie extra lange Nachrichten hinzu „Start process_payment for order …“
  • Fix – Korrigieren Sie „Uncaught Error: Call to undefined function wcs_order_contains_renewal()“ wenn Benutzer keine WooCommerce Abonnements installiert haben
  • Fix – Verbessern Sie Bedingung(en) für disableMollieOnPaymentMethodChange, stellen Sie sicher, dass Sie keine Zahlungsmethoden im Checkout deaktivieren (auf Grund von is_account_page() false positives, Fehler in WooCommerce)
  • Fix – Verbessern Sie is_available(), kontrollieren Sie die Minimum/Maximum Anzahl, kontrollieren Sie am besten die Verlängerungszahlungsbeträge

3.0.1 – 17/04/2018

  • Fix/Revert, see issue 173 – Verbessern Sie den Support für Polylang option „Hide URL language information for default language“ in webhook und Rückgabe URLs

3.0.0 – 17/04/2018

  • Neu – WooCommerce Abonnements: fügen Sie Support für ’subscription_payment_method_change‘ hinzu, Shop Kunde kann die Zahlungsmethode ändern, wenn Verlängerungszahlung fehlschlägt (SEPA incasso, credit card)
  • Neu – WooCommerce Abonnements: deaktivieren Sie Mollie Zahlungsmethoden auf Shop-Kundens Mein Account Seite für „Payment method change“, lassen Sie es für „Pay now“ Link in Emails
  • Neu – WooCommerce Abonnements: verbessern Sie den Umgang mit Nachrichten und Benachrichtigungen, und aktualisieren Sie diese, damit Abonnements besser erklären was geschieht
  • Neu – WooCommerce Abonnements: setzten Sie regelmäßige Bestellungen und Abonnements to ‚On-Hold‘ wenn Verlängerungsbezahlungen fehlschalgen

  • Fix – Fallback für getUserMollieCustomerId, benutzten Sie Mollie Customer ID von letztem Abonnement, wenn WordPress user meta leer ist

  • Fix – Verbessern Sie den Support für Polyland option „Hide URL language information for default language“ in Webhook und Wiedergabe URLs
  • Fix – Kontrollieren Sie nur ob die Kundennummer gültig für den aktuellen API Schlüssel ist, wenn es eine Kundennummer gibt (not empty)(and improve log messages)
  • Fix – Stellen Sie sicher, dass Zahlungsanweisungen (Bank Transfer) wie der WooCommerce Inhalt gestaltet sind (Bestellung erhalten, Zahlung ausstehend)
  • Fix – Aktualisieren/verarbeiten/verfallen Sie Mollie Zahlungen in WooCommerce Bestellungen, die mit anderen Zahlungs-Gateways bezahlt wurden, nicht!
  • Fix – Aktualisieren Sie Textelemente von Bancontact/Mister Cash zu nur Bancontact
  • Fix – Benutzten Sie die selbe Übersetzung wie WooCommerce für Bestellungsstati
  • Fix – Beheben Sie den Fehler (fatal error get_payment_method()) der auftritt wenn Benutzer bestimmte Veränderungen im WooCommerce Template Ordner machen
  • Fix – Fügen Sie eine Bestellungsbenachrichtigung und Protokoll Nachricht hinzu, wenn Kunden zu Ihrer Seite zurückkehren, aber die Zahlung noch offen/ ausstehend ist
  • Fix – Verbesserte Bestellungsbenachrichtigungen für stornierte Verlängerungszahlungen

2.9.0 – 13/02/2018

  • New – Hinzugefügter Support für neue Zahlungsmethoden: ING Home’Pay
  • Neu – Aktualisierte Mollie API PHP zu 1.9.6 (ING Home’Pay support)

  • Fix – Überprüfen Sie, dass die Mollie Kundennummer auf dem aktuellen API Schlüssel bekannt ist, löst Probleme für Admin der von Test zu Live wechselt

  • Fix – Stornierte Zahlungen aktualisieren jetzt den Bestellstatus zu On Hold und fügen eine Bestellungsbenachrichtigung in WooCommerce hinzu, Lager ist nicht aktualisiert
  • Fix – Für ‚Payment screen language‘ setzen Sie den Standard auf ‚Detect using browser language‘, da dies meistens genauer ist
  • Fix – Für Abonnements vergleichen Sie auch wiederkehrende Gesamtbeträge mit Maxima von Zahlungsmethodenm, nicht nur mit Gesamtbestellung/Gesamtsumme Einkaufskorb
  • Fix – Bessern Sie WPML Vereinbarkeit in dem Sie doppelte trailing slash in WooCommerce API Anfrage URL entfernen

2.8.2 – 15/01/2018

  • Fix – PHP Fehler korrigiert in dem ein argument default gesetzt für onOrderReceivedTitle() gesetzt wurde, weil Post ID nicht in allen WordPress Versionen eingestellt ist

2.8.1 – 15/01/2018

  • Neu – iDEAL, KBC, Gift cards: Option Emittenten/Bankliste in WooCommerce zu verbergen
  • Neu – Aktivieren Sie subscription switching (downgrade), wenn Betrag zum zahlen 0€ ist und es eine gültige Vollmacht für den Benutzter gibt

  • Fix – Eine neue Kundennummer wurde für jede neue Bestellung erstellt, in der eine Bezahlungsmethode benutzt wurde, die wiederkehrende Zahlungen unterstützt.

  • Fix – Wenn Plugin 2.8.0. mit WooCommerce 2.6 or älter benutzt wurde, ein schwerwiegender Fehler wurde angezeigt auf der Wiedergabeseite (auf Grund von neuer WooCommerce 3.0 Methode)
  • Fix – Einige annullierte Zahlungen für annullierte Bestellungen wurden zu „Retry payment“ geleitet statt zur „Order received“ Seite, see Github issue #166

2.8.0 – 09/01/2018

  • New – Updated required WooCommerce version to 2.2.0
  • New – Tested with WooCommerce 3.3 beta, no issues found
  • New – Better message on „Order Received“ page for open/pending payments
  • New – Allow users to set the order status for orders where a payment was cancelled
  • New – Added support for Polylang Pro (polylang-pro) to getSiteUrlWithLanguage()
  • New – Updated credit card icon in WooCommerce checkout to show icons for MasterCard, Visa, AMEX, CartaSi, Cartes Bancaires
  • New – Better way to check if WooCommerce is activated and has correct version (so plugin doesn’t de-activate on WooCommerce updates)
  • New – Redact customer IBAN in notification-mails
  • Neu – Aktualisieren Sie wie „Select your bank“ in der Liste für iDEAL und KBC/CBC angezeigt wird (and show a default)

  • Fix – Korrigiere Fehler durch Sicherstellung, dass eine Bestellung nicht entfernt wurde/existiert (in checkPendingPaymentOrdersExpiration)

  • Fix – Make sure payments cancelled at Mollie are also cancelled in WooCommerce, so customers can select a new payment method
  • Fix – KBC/CBC: Make sure KBC/CBC is listed as „Automatic Recurring Payment“ gateway in WooCommerce
  • Fix – Fix (no title) showing in settings for SEPA Direct Debit for some new installs
  • Fix – Fix wrong date formatting shown for bank transfer instructions, thank you profoX!
  • Fix – Tippfehler in SEPA Direct Debit Beschreibung, danke Yame-!
  • Fix – Es ist möglich den anfänglichen Status of Bank Transfer zu ausstehend statt auf on-hold zu setzten, aber in diesem Fall würden die Zahlungsanweisungen nicht mehr auf der Order Received Seite angezeigt werden (missing in condition)
  • Fix – Stellen Sie sicher dass Webhook (processing for Paid), ist nicht auf Status PaidOut durchgeführt
  • Fix – Verbessern Sie orderNeedsPayment, so dass weniger false-positives entstehen, wenn Benutzer 3PD Plugins benutzten um den Bestellstatus zu früh ändern
  • Fix – Fügen Sie WC_Subscriptions_Manager::activate_subscriptions_for_order hinzu, um sicher zu stellen, dass Abonnement immer aktiviert ist wenn Zahlung erfolgt ist, unabhängig vom Bestellstatus

2.7.0 – 07/09/2017

  • New – Support for gift cards! See: https://www.mollie.com/en/blog/post/mollie-launches-gift-cards/
  • New – Also show issuers (banks) for KBC payment method

  • Fix – Add better support for WooCommerce Deposits (by Webtomizer)

  • Fix – Subscriptions would be set to ‚On Hold‘ during SEPA Direct Debit payments, those subscriptions are now set to ‚Active‘
  • Fix – Multiple issues that occurred when users had multiple (unpaid) payments per order
  • Fix – Remove SEPA Direct Debit (only used for Mollie recurring) as visible gateway in checkout and settings
  • Fix – Tested with WordPress 4.9 Alpha and WooCommerce 3.1
  • Fix – Remove existing language files from plugin so they can be managed via https://translate.wordpress.org/projects/wp-plugins/mollie-payments-for-woocommerce
  • Fix – Use better customer name when name is sent to Mollie (use full name and last name if available)
  • Fix – Don’t update orders to cancelled status for expired payments if there are still pending payments for same order
  • Fix – Show correct return page to customer when they have placed multiple payments for single order
  • Fix – For subscription renewal orders, update payment method (from iDEAL, Belfius etc) to SEPA Direct Debit when needed
  • Fix – Add message that SEPA Direct Debit is required when using WooCommerce Subscriptions with iDEAL

  • Dev – Stop checking change of payment methods with isValidPaymentMethod

  • Dev – Add support for new WooCommerce version check
  • Dev – In setActiveMolliePayment use update_post_meta so payment is always updated to latest
  • Dev – In unsetActiveMolliePayment, a payment calling that function should only be able to unset itself
  • Dev – Improve log messages (WooCommerce > System status > Logs > mollie-payments-for-woocommerce)
  • Dev – Security improvement: sanitize getting ID’s via POST and use $_POST instead of $_REQUEST
  • Dev – Only show „Check Subscription Status“ tool if WooCommerce Subscriptions is installed
  • Dev – Fix PHP warnings about unserialize() by using serialize() before storing object as transient
  • Dev – Move load_plugin_textdomain to own function and load on plugins_loaded action

2.6.0 – 07/06/2017

  • Ergänzung von Support für WooCommerce 3 (mit älteren Versionen von WooCommerce abwärtskompatibel)
  • Das Fälligkeitsdatum für Zahlungen per Banküberweisung wird nun im korrekten (lokalisierten) Format angezeigt
  • Beheben des redundanten Fehlers „DESCRIBE *__mollie_pending_payment“ (bei neuen Installationen)
  • WooCommerce Abonnements:
    • Wichtig: Abonnementstatus-Tool zum Reparieren beschädigter Abonnements hinzugefügt, hierzu instructions
    • Wiederkehrende SEPA-Zahlungen, Abrufen des ursprünglichen Bestellstatus aus den Einstellungen, „Wartend“ als Standard (statt „Fertiggestellt“)
    • Beheben eines Fehlers, bei dem gültige Abonnements auf ‚Warte‘ und ‚manuelle Verlängerung‘ nur 15 Tage nach der Erstellung einer Zahlungsverlängerung gesetzt wurden (nun ist dies nur noch nach 21 Tagen möglich)
    • Genehmigen Sie „Subscription switching“ um auch den Betrag verändern zu können
    • Beheben von Tippfehlern in Bestellbeschreibungen für wiederkehrende Zahlungen

2.5.5 – 31/03/2017

  • Möglichkeit der Verwendung von maximal 191 Zeichen für den Optionsnamen bei neueren WooPress-Installationen.

2.5.4 – 07/03/2017

  • Option hinzugefügt, um das Speichern der Kundendaten bei Mollie zu deaktivieren

2.5.3 – 01/03/2017

  • Bugfix für den Absturz von WooPress bei der Verwendung von PHP Version 5.3 oder niedriger

2.5.2 – 28/02/2017

  • Das Plugin ist nun kompatibel mit WooCommerce-Abonnements für regelmäßige Zahlungen
  • Beschreibung ‚Testmodus aktiviert‘ entfernt, welche bei der Verwendung von WPML Probleme verursacht hat
  • Leeren des Warenkorbs, wenn die Bestellung abgeschlossen ist, nicht beim Erstellen der Zahlung

2.4.1 – 10/10/2016

  • Beheben Sie 2.4.0 Freigabe (https://wordpress.org/support/topic/error-500-after-updating)

2.4.0 – 10/10/2016

  • Hinzufügen von Schaltflächen für die Zahlungsmethoden KBC/CBC.
  • Hinzufügen einer Option zum iDEAL-Gateway, um einen Text für die leere Option im Aussteller-Dropdown-Menü festzulegen. Gehen Sie auf die iDEAL-Gateway-Einstellungen, um diesen Wert zu ändern.
  • Update des Mollie API-Client auf v1.7.1.

2.3.1 – 14/09/2016

  • Standardmäßige Aktivierung von ‚Senden der Zahlungsanweisungen per E-Mail‘ bei Banküberweisung.
  • Behebung eines Fehlers zur Unterstützung des Polylang-Plugins

2.3.0 – 27/07/2016

  • Aktualisieren der Symbole für die Zahlungsmethode.
  • Schicken Sie die Beschreibung der Rückerstattung an Mollie. Diese wird für Ihren Kunden auf dessen Kontoauszug sichtbar.
  • Hinzufügen neuer Filter mollie-payments-for-woocommerce_order_status_cancelled und mollie-payments-for-woocommerce_order_status_expired um den
    Bestellsstatus für stornierte und abgelaufene Mollie-Zahlungen zu überschreiben. Sie können alle verfügbaren Filter auf https://github.com/mollie/WooCommerce/tree/master/development finden.
  • Update des Mollie API-Client auf v1.6.5.

2.2.1 – 18/04/2016

  • Hinzufügen einer Option für das Banküberweisungs-Gateway, um die Weiterleitung Ihrer Nutzer auf den Mollie-Zahlungsbildschirm zu überspringen. Stattdessen direkte Weiterleitung auf die WooCommerce-
    Auftragsbestätigungs-Seite, auf der die Zahlungsanweisungen angezeigt werden. Sie können diese Option auf der Einstellungsseite für die Mollie-Banküberweisung aktivieren:
    WooCommerce -> Einstellungen -> Checkout-> Mollie-Banküberweisung.

2.2.0 – 29/03/2016

  • Hinzufügen der Mollie-Kunden-API-Integration.
  • Verwendung eines kürzeren Transient-Präfixes.
  • Update des Mollie API-Client auf v1.4.1.

2.1.1 – 27/01/2016

  • Bessere Unterstützung der Übersetzungs-Plugins Polylang und mLanguage.
  • Beheben kleinerer Fehler für Nutzer von PHP 5.2.

2.1.0 – 01/12/2015

  • Sie können den ursprünglichen Bestellstatus für Zahlungsmethoden einstellen, bei denen der Zahlungsstatus erst nach einigen Tagen übermittelt wird. Wählen Sie zwischen Warte oder Ausstehend.
  • Rufen Sie die richtige aktuelle Sprachumgebung ab (mit Unterstützung für WPML).
  • Zwischenspeichern von Zahlungsmethoden und Ausstellern nach Sprache
  • Stornieren der Bestellung, wenn das Fälligkeitsdatum für die Zahlung abgelaufen ist.
  • Reduzieren der Bestellung, wenn der ursprüngliche Bestellsstatus Warte lautet. Zurücksetzen des Auftragbestandes, wenn die Zahlung fehlschlägt.
  • Ausblenden des Payment-Gateways, wenn der Warenkorb außerhalb des Minimal-/Maximalbetrags für diese Methode liegt. Der Minimal-/Maximalbetrag wird an die Mollie-API zurückgemeldet.
  • Hinzufügen eines Filters, um die Return-URL zu ändern.

2.0.1 – 02/10/2015

  • Unterstützung für SEPA-Lastschrift hinzufügen
  • Nachricht für Belfius, Bitcoin, Bancontact/Mister Cash und paysafecard hinzufügen, wenn die Zahlung erfolgreich war.

2.0.0 – 17/08/2015

  • Komplette Neufassung unseres WooCommerce-Plugins zur besseren Einhaltung der WordPress- und WooCommerce-Standards und für bessere Unterstützung anderer Plugins.