Dieses Plugin ist nicht mit den jüngsten 3 Hauptversionen von WordPress getestet worden. Es wird möglicherweise nicht mehr gewartet oder unterstützt und kann Kompatibilitätsprobleme haben, wenn es mit neueren Versionen von WordPress verwendet wird.

My Eyes Are Up Here

Beschreibung

Was ist es?

Ein tolles Plugin, mit dem du beeinflussen kannst, wie WordPress Thumbnails erstellt.

Warum sollte ich es benutzen?

Wenn WordPress automatisch Thumbnails erstellt, paßt der entstehende Bildausschnitt oft nicht zum Motiv in der Datei. Wenn das Bild nicht im entsprechenden Format ist – und seien wir ehrlich, man weiß nie, was die Leute hochladen – läufst du Gefahr, ein schlecht beschnittenes Bild zu erhalten. Nicht gut.
Bei einem Portraitfoto beispielsweise, bei dem ein Thumbnail im Querformat benötigt wird, hast du ein Problem! WordPress wird das Bild so zuschneiden, dass man nur den Rumpf der Person sieht. Nicht gut. Oder zum Beispiel eine Querformat-Aufnahme mit einer Person am Bildrand, aber du brauchst ein quadratisches Thumbnail. WordPress macht daraus ein halbiertes Gesicht.

Was macht das Plugin?

Du kannst beeinflussen, wie die Thumbnails auf deiner WordPress-Seite erscheinen sollen. Unabhängig vom Format des hochgeladenen Bildes kannst Du entweder die automatische Gesichtserkennung verwenden oder aber manuell Hotspots hinzufügen.

Wie benutze ich es?

Gehe zu deiner Medienbibliothek und klicke auf das Bild, das du bearbeiten möchtest. Verwende die Option „Gesichter erkennen“ oder „Hotspots hinzufügen“. Nach der Bearbeitung werden die neuen Vorschauen der Thumbnails angezeigt und wenn alles in Ordnung ist, klicke auf „Aktualisieren“. Ganz einfach.

Verwendung

  1. Sobald das Plugin aktiviert ist, gehe zur Medienbibliothek.
  2. Klicke auf das Bild, das du bearbeiten möchtest, um die Bearbeitungsmöglichkeiten anzuzeigen.
  3. Du solltest nun unter dem Feld „Beschreibung“ zusätzliche Bearbeitungsoptionen sehen.
  4. Durch Klick auf Gesicher erkennen“ oder „Hotspots hinzufügen“ kannst du die Thumbnails bearbeiten.
  5. Wenn du auf „Gesichter erkennen“ klickst, wird der Bildausschnitt so gewählt, dass möglichst alle Gesichter zu sehen sind.
  6. Bitte beachte, dass es sich hierbei um eine einfache Gesichtserkennung handelt, die nicht alles findet.
  7. Durch Klick können ein oder mehrere Hotspots erzeugt werden, um so den Bildausschnitt für Thumbnails zu positionieren, falls „Gesichtserkennung“ nicht funktioniert.
  8. Wenn du zufrieden mit deinen Vorschaubildern bist, klicke „Speichern“ und du bist fertig. Ganz einfach.

Screenshots

  • Standard: WordPress schneidet die Thumbnails einfach von der Bildmitte ausgehend zu.

  • Thumbnail, nachdem My Eyes Are Up Here ein Gesicht im Bild erkannt hat.

  • So schneidet WordPress das Bild ohne My Eyes Are Up Here zu.

  • So sieht das Bild aus, wenn My Eyes Are Up Here installiert und angewendet wurde.

Installation

Die Installation

  1. Du kannst das Plugin mit dem eingebauten Installer im WordPress-Backend installieren.
  2. Um das Plugin von Hand zu installieren, lade den Ordner /myeyesareuphere/ in dein Verzeichnis /wp-content/plugins/ hoch.
  3. Aktiviere das Plugin über das Menü „Plugins“ in WordPress.

FAQ

Was passiert, wenn mehrere Hotspots/Gesichter erkannt werden?

Das Bild wird entweder so zugeschnitten, dass möglichst viele Hotspots im Thumbnail enthalten sind – oder aber um die Mitte aller Hotspots herum.

Wie melde ich ein Problem?

Du kannst uns eine E-Mail schicken an cases@interconnectit.fogbugz.com mit „My Eyes Are Up Here“ im Betreff sowie folgenden Informationen:

  1. Mit welchem Browser und in welcher Version tritt das Problem auf?
  2. Welche WordPress-Version benutzt du?
  3. Welche Version von My Eyes Are Up Here benutzt du?
  4. Gibt es Fehlermeldungen in der JavaScript-Konsole?
    • Chrome und Firefox: ctrl + shift + j (Win) oder alt + cmd + j (Mac)
    • Internet Explorer: F12 und dann auf „Konsole“
  5. Welche Schritte führst du aus, um den Fehler zu produzieren?

Rezensionen

15. Juli 2017
I've installed this on a number of client sites with great results. There are now almost no complaints about mis-cropped faces.
26. Juni 2017
This is one of the most useful plugins I've ever found, it's now boilerplate on new site installs. It's dead simple to use, non-intrusive, and it decouples my choice of aspect ratio from the content being served. My only con is I would not have discovered this plugin if not for the author's database find/replace tool.
14. Dezember 2016
I've been using this plugin for a couple years now and never got around to giving it a review. It's easily one of the more useful plugins for those sites using a variety of thumbnail/image sizes. If you're always finding your feature image or gallery thumbnails are cropping off heads or not focusing on the right part of the image, this works great.
Lies alle 29 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„My Eyes Are Up Here“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„My Eyes Are Up Here“ wurde in 7 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „My Eyes Are Up Here“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.1.10

  • Aktualisierung des „getestet bis” Wertes

1.1.9

  • Behoben: JavaScript-Fehler im Zusammenhang mit dem Customizer

1.1.8

  • Entfernt: veraltete jQuery-Methoden

1.1.7

  • Entfernt: PHP-Warnungen
  • Hinzugefügt: Composer-Unterstützung

1.1.6

  • Hotspots lassen sich nun nicht mehr außerhalb des Bildes platzieren

1.1.5

  • AS3CF-Kompatibilität

1.1.4

  • Behoben: Sprachdatei

1.1.3

  • Behoben: text domain

1.1.2

  • Hinzugefügt: Sprachdatei

1.1.1

  • Bessere AJAX-Validierung
  • Behoben – Fehler bei der Neu-Erstellung der Thumbnails

1.1.0

  • Komplette Überarbeitung

1.0.2

  • Anpassung für WordPress 4.4.*

1.0.1

  • Wird jetzt nur auf Bildanhänge angewendet

1.0

  • Erste veröffentlichte Version

0.4

  • Fehlerbehebung – besseres Zusammenspiel mit anderen Plugins/Themes, die Bildgrößen verändern

0.3

  • Hotspots!

0.2:

  • jQuery-Option für Geschwindigkeit