Social-Media-Share-Buttons & Social-Sharing-Icons

Beschreibung

Try it out on your free dummy site: Click here => https://tastewp.com/plugins/ultimate-social-media-icons
(this trick works for all plugins – just replace „wordpress“ with „tastewp“ in the plugin’s WP repo URL)

Ein Social-Media-Plugin, mit dem du Share-Icons für RSS, Email, Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest, Instagram, YouTube (und 200+ andere soziale Medien) hinzufügen und eigene Share-Icons deiner Wahl hochladen kannst.

Das kostenlose Plugin hat viel zu bieten. Im Premium-Plugin gibt es sogar noch mehr, bitte sieh dir dieses kurze Video an:

Sieh dir alle Funktionen des Premium-Plugins an.

Das kostenlose Social-Media-Plugin enthält folgende Funktionen:

  • Wähle aus 16 verschiedenen Designs für deine Social-Media-Icons
  • Statte ein Social-Media-Icon mit mehreren Aktionen aus (z. B. kann das Facebook-Icon auf deine Facebook-Seite führen oder Besuchern die Möglichkeit geben, deine Seite zu liken)
  • Verleihe deinen Social-Media-Icons Animationen (z. B. automatisches Mischen, Mouseover-Effekte), die deine Besucher auf die Share-Icons aufmerksam machen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie deinem Blog folgen / ihn teilen.
  • Lass deine Social-Media-Icons „schweben“ oder oben auf der Seite „haften“
  • Allow visitors to subscribe to your blog by Email
  • Füge neben deinen Social-Media-Buttons „Zähler“ hinzu
  • Zeige ein Pop-up an (auf allen oder nur auf ausgewählten Seiten), das Leute auffordert, dir zu folgen oder dich auf sozialen Medien zu teilen.
  • Zeige Share-Buttons und Social-Media-Icons am Ende jedes Beitrags an
  • Wähle aus vielen weiteren anpassbaren Funktionen für deine Social-Media-Icons!

Für die Einhaltung der DSGVO sieh dir bitte die Seite Social-Media-DSGVO-Compliance an.

Das Social-Media-Plugin ist sehr einfach zu bedienen, da du durch alle Schritte geführt wirst:

  • Schritt 1: Wählen die Social-Media-Icons, die du anzeigen möchtest
  • Schritt 2: Lege fest, welche Aktionen deine Social-Media-Icons ausführen sollen
  • Schritt 3: Wähle Design- und Animationsoptionen für deine Social-Media-Icons
  • Schritt 4: Füge zu deinen Social-Media-Icons Zählerstände hinzu
  • Step 5: Wćhle eine der zahlreichen anderen Optionen, z. B. dass deine Social-Media-Icons „schweben“.
  • Schritt 6: Füge neben jedem Blogbeitrag Symbole zum Teilen/Verlinken hinzu (optional)
  • Schritt 7: Füge ein individuelles Pop-up hinzu, das zum Folgen oder Teilen auffordert (optional).
  • Schritt 8: Füge ein Anmeldeformular auf deiner Website hinzu (optional)

Bei Problemen oder Fragen kontaktiere uns bitte über das Support forum.

Wir wünschen dir viel Spaß mit dem kostenlosen Social-Media-Plugin!

Neues Social-Media-Premium-Plugin:

Wir haben auch ein Premium-Plugin mit vielen weiteren spannenden Funktionen:

  • Unterstützung für viele andere soziale Netzwerke, darunter Snapchat-Share-Buttons, WhatsApp-Share-Buttons, Yummly-Share-Buttons, Telefon-Button, Yelp-Share-Buttons, SoundCloud-Share-Buttons, Skype-Share-Buttons, Flickr-Share-Buttons, Blogger-Share-Buttons, Reddit-Share-Buttons, Vimeo-Share-Buttons, Tumblr-Share-Buttons, Xing-Share-Buttons, Xenta, Vkontakte-Share-Buttons (VK), Telegram-Share-Buttons, Amazon-Share-Buttons, Goodreads-Share-Buttons, Angies-List-Share-Buttons, Steam-Share-Buttons, Twitch-Share-Buttons, Spotify-Share-Buttons, Odnoklassniki-Share-Buttons (OK), Buffer-Share-Buttons, Weibo-Share-Buttons, Pocket-Share-Buttons, Meneame-Share-Buttons, Frype-Share-Buttons, LiveJournal-Share-Buttons, Patreon-Share-Buttons, Dloky-Share-Buttons, Discord-Share-Buttons, GitHub-Share-Buttons, WordPress-Buttons, Etsy-Share-Buttons, Better-Business-Bureau-Share-Buttons, Digg-Share-Buttons, Delicious-Share-Buttons, Druck-Share-Buttons und viele andere Share-Buttons!
  • Mehr Designstile, damit deine Social-Media-Icons richtig cool aussehen und zum Design deiner Website passen
  • Thematische Designstile, z. B. kannst du, wenn du eine Website über Katzen hast, solche Logos wählen, die wie Katzen aussehen
  • Besseres Teilen und Folgen in sozialen Netzwerken, z. B. durch Anpassen der Tweet-Texte (der Titel der Beiträge kann automatisch in deine Tweets übernommen werden), die Leute können dir direkt auf Facebook folgen, ohne deine Website zu verlassen usw.
  • Platziere die Social-Icons auf bestimmte Seiten, d.h. du kannst festlegen, auf welchen Seiten die Social-Media-Icons nicht angezeigt werden sollen
  • Position the social icons by anchor and margins, i.e. you can define the margins where your share icons should be displayed (from top/bottom/left/right), and then have them floating, or stick, still visible when user scrolls down or not etc.
  • Optimiert für mobile Geräte – du kannst für mobile Geräte eine separate Auswahl an Social-Media-Icons erstellen.
  • More functions for email icon, such as Share (by email), Contact you, Link to a certain page etc.
  • Optimierte Zähler für soziale Medien, die deine Besucher zum Teilen in sozialen Medien anzuregen
  • Weitere Pop-up-Optionen für deine Social-Media-Buttons, wie z. B. Festlegung eines Limits, wie oft das Pop-up demselben Nutzer angezeigt wird, Anzeige des Pop-ups nur beim Verlassen der Website usw.
  • Freundlicher Support, falls du nicht weiterkommst.
  • Viele weitere Einstellungen und Optionen für deine Social-Media-Icons

Sieh dir die Funktionen unseres Premium-Plugins an

Screenshots

  • Nach der Installation des Plugins siehst du diese Übersicht. Hier wird die Konfiguration des Plugins in einfachen Schritten erklärt

  • Zuerst solltest du wählen, welche Share-Icons du auf deiner Website anzeigen möchtest

  • Dann legst du fest, was deine Share-Icons tun sollen (sie können mehrere Sachen tun, z.B. Besucher auf deine Facebook-Seite führen oder ihnen ermöglichen, deinen Content zu teilen)

  • Sie können aus einer breiten Palette von Designs für deine Share-Icons wählen

  • Hier animierst du deine Social-Media-Icons (automatisches Mischen, Mouseover-Effekte usw.) und machst so deine Besucher darauf aufmerksam, dass sie deine Website teilen, verfolgen und liken können

  • Du kannst neben deinen Icons auch die Zählerstände anzeigen lassen (z. B. die Anzahl der Twitter-Follower)

  • Und es gibt viele weitere Optionen

  • Zeige am Ende von jedem Beitrag deine Social-Media-Icons an

  • …oder ein (an dich angepasstes) Pop-up, das Nutzer dazu auffordert, deine Website zu liken und zu teilen

Installation

Entpacke die Zip-Datei und kopiere den Inhalt in das Verzeichnis wp-content/plugins/ in WordPress-Installation. Aktiviere dann das Plugin auf der Plugins-Seite.

Gehe dann zu den Plugin-Einstellungen und folge den Anweisungen. Wenn du damit fertig bist, gehe zum Widget-Bereich (Design >> Widgets) und platziere das Widget in die Seitenleiste, um die Social-Media-Icons auf deinem Blog anzuzeigen.

Hinweis: Dieses Plugin erfordert, dass auf deinem Server CURL aktiviert/installiert ist (was der Standardfall sein sollte) und eine PHP-Version von 5.4 oder höher. Wenn das nicht der Fall ist, wende dich bitte an deinen Hosting-Anbieter oder Server-Administrator

FAQ

Bitte sieh dir auch die ausführliche FAQ auf http://ultimatelysocial.com/faq an

.

Ich habe grundlegende Probleme (das Plugin wird nicht geladen usw.)

Bitte stelle sicher, dass:

  • Du die neueste Version des Plugins benutzt
  • Your site is running on PHP 5.4 or above
  • CURL aktiviert ist (sollte standardmäßig aktiviert sein)

Wenn du damit nicht vertraut bist, bitte wende dich an dein Hosting-Unternehmen oder deinen Server-Administrator.

Bitte prüfe, ob du aktive Browser-Erweiterungen hast, die die mit dem Plugin in Konflikt geraten könnten. Bekannte Verursacher sind unter anderem:

  • Open SEO Stats (Früher: PageRank Status) in Chrome
  • Adblock Plus in Chrome
  • Vine in Chrome

Deaktiviere diese Erweiterungen oder versuche es mit einem anderen Browser.

Wenn die Plugin-Einstellungen nach einem Upgrade „komisch“ aussehen, bitte leere deinen Cache mit Strg + F5 oder Command + R (Mac).

Wenn du beim Hochladen des Social-Sharing-Plugins die Fehlermeldung „Are you sure you want to do this? / Please try again“ erhältst: Einige Server haben eine niedrige Grenze für die zulässigen Upload-Zeiten. Bitte setze die Werte in der Datei „php.ini“ auf:

max_execution_time 90
post_max_size 48M

Wenn du nicht weißt, wie das geht, wende dich bitte an deinen Server-Support / dein Hosting-Unternehmen. Sag ihnen, dass du es für ein Social-Sharing-Plugin auf WordPress benötigst, das länger zum Hochladen braucht.

Falls dein Problem nach den oberen Schritten immer noch nicht behoben ist, können wir innerhalb des Premium-Plugins Unterstützung anbieten: https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/.

Ich erhalte Fehlermeldungen wie ‚Error : 7‘, ‚Error : 56‘, ‚Error : 6‘ etc.

Das deutet auf ein CURL-Problem auf deiner Website hin. Bitte wende dich an deinen Server-Administrator oder dein Hosting-Unternehmen, um das Problem zu beheben.

Das Plugin benötigt CURL für die Zählung von Shares auf sozialen Medien und andere Funktionen.

Social-Media-Icons werden nicht angezeigt

Bitte stelle sicher, dass du die Social-Share-Buttons entweder als Social-Widget (in deinem Widget-Bereich) oder als Floating Icons (siehe Frage 5) platziert hast. Das Premium-Plugin macht die Platzierung der Social-Media-Icons besonders einfach und ermöglicht dir auch, Social-Media-Icons oben auf der Seite zu halten, die Platzierung durch Ränder zu definieren sowie viele andere Optionen, siehe https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/.

Wenn einige der Share-Icons nicht angezeigt werden, leere bitte deinen Cache und prüfe, ob du vielleicht hinderliche Browser-Erweiterungen hast (z. B. die „Disconnect“-App in Chrome). Auch Ad-Blocker können die Ursache sein. Bitte schalte sie vorübergehend aus, um zu sehen, ob das der Grund ist.

Wenn deine Share-Icons immer noch nicht angezeigt werden, dann gibt es ein Problem mit deinem Template. Bitte setze dich diesbezüglich in Verbindung mit dem Autor des Templates.

Wenn du ein bestimmtes Social-Media Icon meinst, das nicht angezeigt wird (z. B. das WhatsApp-Icon), beachte bitte, dass unser Premium-Plugin viele weitere Social-Media-Icons hat, siehe https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/

Anzahl der Shares auf Twitter wird nicht (mehr) angezeigt

Leider hat Twitter die Zählung eingestellt. Weiß Gott warum.

Änderungen werden nicht gespeichert / Plugin gelöscht, aber die Social-Icons werden weiterhin angezeigt

Wahrscheinlich hast du das WP Cache Plugin installiert. Bitte deaktiviere und aktiviere es erneut, dann sollten die Social-Share-Icons wieder angezeigt werden.

Link kann über die Social-Media-Icons nicht geteilt werden

Bitte stelle sicher, dass du am Anfang der URL ‚http://‘ eingegeben hast (für alle soziale Netzwerke). Wenn die Social-Share-Symbole nicht anklickbar sind, gibt es höchstwahrscheinlich ein Problem mit deinem Template. Das ist besonders dann der Fall, wenn du deinen Social-Media-Buttons mehrere Funktionen gegeben hast, die beim Überfahren mit der Maus als Pop-up (Tooltip) angezeigt werden sollten.

Ich kann keine individuell angepassten Social-Media-Icons hochladen

Wahrscheinlich hast du ‚allow_url_fopen‘ auf ‚off‘ gesetzt. Bitte schalte es ein (oder bitte deinen Server-Administrator, dies zu tun, er wird wissen, was zu tun ist. Sag ihm, dass du die Funktion brauchst, um individuelle Share-Icons für ein Social-Media-Plugin hochzuladen).

Mein Social-Icon für YouTube (direktes Abonnieren) funktioniert nicht

Bitte stelle sicher, dass du das Optionsfeld „Benutzername“ ausgewählt hast, wenn du einen YouTube-Benutzernamen eingibst oder „“Kanal-ID“ beim Eintragen einer „Kanal-ID“.

Die Ausrichtung der Social-Media-Icons (zentriert, links- oder rechtsbündig) funktioniert nicht

Die Ausrichtungsoptionen unter Frage 5 richten die Social-Share-Icons in Bezug zueinander aus, nicht im Bezug zur ganzen Seite. Mit unserem neuen Premium-Plugin, dem besten Social-Media-Plugin auf dem Markt, kannst du auch viele andere Ausrichtungen von Social-Media-Icons definieren (z. B. innerhalb eines Widgets, eines Shortcodes usw.).

Ein Klick auf das RSS-Symbol erzeugt lustige Codes

Das ist ganz normal. RSS-Benutzer werden wissen, was sie damit tun müssen (d.h. die URL in ihre RSS-Reader kopieren und einfügen).

„Gefällt mir“-Angabe auf Facebook ist nicht korrekt

Wenn du auf deinem Blog etwas über Facebook „likest“, wird die Website, auf der du dich gerade befindest (z. B. dein Blog), geliked und nicht deine Facebook-Seite.

Mit dem neuen Premium-Plugin kann auch die Anzahl der Likes deiner Facebook-Seite angezeigt werden, siehe https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/.

Beim Teilen wird nicht der richtige Text oder das richtige Bild geteilt

Wir benutzen die Share-Codes von Facebook und haben daher keinen Einfluss darauf, welchen Text oder welches Bild Facebook teilt.

Übrigens: Du kannst ein Bild als „Beitragsbild“ definieren, was für Facebook bedeutet, dass es dieses Bild teilen soll. Diese Einstellung findest du im Abschnitt „Beitragsbild“ im Admin-Bereich deines Blogs, wo du deine Beiträge bearbeitest.

Du kannst überprüfen, welches Bild von Facebook übernommen wird, indem du deine URL auf https://developers.facebook.com/tools/debug/og/object/ eingibst.

UPDATE: wir haben das Premium-Plugin deutlich verbessert, nun kannst du Bilder und Texte für Social-Media-Icons selbst festlegen.

Das Pop-up wird angezeigt, obwohl ich meinem Social-Media-Icon nur eine Funktion gegeben habe

Das Pop-up verschwindet nur, wenn deine Share-Icons nur mit einer „Besuche uns“-Funktion versehen sind. andernfalls (wenn sie eine „Like“- (auf Facebook) oder „Tweet“-Funktion haben) ist ein Pop-up erforderlich, weil die Social-Media-Buttons direkt von den sozialen Medien (z.B. Facebook, Twitter) kommen und wir keinen Einfluss auf das Design haben.

Ich wollte die Social-Media-Icons nach jedem Beitrag anzeigen, aber sie werden nicht angezeigt

Die Social-Media-Icons werden normalerweise nicht auf der Startseite des Blogs angezeigt, sondern nur in den einzelnen Beiträgen. Mit dem Premium-Plugin (https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/) kann man die Social-Media-Icons auch auf der Startseite anzeigen.

Das Plugin verlängert die Ladezeiten meiner Website

Das Plugin ist eines optimiertesten Social-Media-Plugins in Bezug auf Ladegeschwindigkeit (optimierter Code, komprimierte Bilder usw.).

Wenn du immer noch Probleme mit den Ladezeiten hast, beachte bitte Folgendes:

  • Je mehr Funktionen zum Teilen und Einladen du auf deine Website platzierst, desto mehr externe Codes werden geladen (wie z. B. Share-Codes von sozialen Medien), was sich auf die Ladegeschwindigkeit auswirkt. Um das zu verhindern, solltest du deinen Share-Icons nur eine „Besuche uns“- und keine Sharing-Funktionen geben.

  • Das Plugin ist so programmiert, dass der Code für die Social-Media-Icons zuletzt auf deiner Website geladen wird, also erst nachdem alle anderen Inhalte geladen wurden. Das heißt: auch bei kleinerer Ladegeschwindigkeit wird das Nutzererlebnis nicht beeinträchtigt, da die Website genauso schnell geladen wird wie zuvor und nur die Social-Media-Icons ein bisschen mehr Zeit mehr brauchen.

Es kann auch andere Probleme auf deiner Website geben, die zu langen Ladezeiten führen (z. B. Konflikte mit unseren Plugins oder Template-Probleme). Bitte erkundige dich bei dem Ersteller deines Templates danach.

Wenn du Social-Media-Icons hochgeladen hast, die nicht vom Plugin selbst bereitgestellt wurden (z. B. individuelle Share-Icons), stelle bitte sicher, dass diese auch komprimiert sind.

Nach dem Wechsel vom Demo-Server zum Live-Server funktioniert der Follow/Anmeldelink nicht mehr

Bitte lösche das Plugin und installiere es wieder

Wenn du bereits den Code für ein Anmeldeformular auf deiner Website platziert hast, entferne ihn wieder und nimm den neuen Code aus der neuen Plugin-Installation.

Es gibt andere Probleme, wenn ich das Plugin aktiviere oder die Social-Media-Icons einfüge

Bitte prüfe Folgendes:

Dieses Plugin erfordert, dass auf deinem Server CURL installiert und aktiviert ist (was der Standardfall sein sollte). Wenn du es nicht hast, kontaktiere bitte deinen Hosting-Anbieter.

Bitte stelle sicher, dass du keine aktive Browser-Erweiterungen hast, die mit dem Plugin in Konflikt geraten könnten, besonders solche, die bestimmte Inhalte blockieren. Bekannte Verursacher sind die Erweiterung „Disconnect“ in Chrome oder die Erweiterung „Privacy Badger“ in Firefox.

Wenn die Probleme weiterhin bestehen, ist dein Theme wahrscheinlich nicht mit unserem Plugin kompatibel. Wende dich dazu bitte an den Theme-Autor. Als Teil des Premium-Plugins (https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/) beheben wir auch Theme-Probleme und stellen sicher, dass deine Social-Media-Buttons auf deiner Website erscheinen (genau dort, wo du sie haben möchtest).

Wie kann ich sehen, wie viele Personen meinen Beitrag teilen oder mögen?

Das kannst du sehen, indem du die „Share-Zähler“ für soziale Netzwerke im Frontend aktivierst (unter Frage 4 im USM-Plugin, Frage 5 im USM+ Plugin).

Wir können dir diese Daten nicht anders präsentieren als wir sie von den sozialen Medien bekommen. Eine Ausnahme: wenn du wissen möchtest, wann dir jemand per E-Mail folgt, kannst du E-Mail-Benachrichtigungen ermöglichen. Dazu solltest du deinen Feed beanspruchen (siehe Frage oben).

Wie ändere ich den Text „Bitte folge und like uns :)“?

Du kannst es im Widget-Bereich ändern, an dem Ort in der Seitenleiste, wo du das Widget (mit den Social-Media-Icons) abgelegt hast. Klicke darauf (in der Seitenleiste, um das Menü zu öffnen, in dem du den Text ändern kannst.

Wenn du keinen Text anzeigen möchtest, gib einfach ein Leerzeichen (‚ ‚) ein.

Kann ich die Social-Media-Icons über Shortcode platzieren?

Ja, benutze [DISPLAY_ULTIMATE_SOCIAL_ICONS] zum Anzeigen der Social-Media-Icons. Dz kannst es über einen beliebigen Editor einfügen.

Alternatively, you can place the following into your codes to show the share icons:

In manchen Fällen kann es zu Problemen bei der Anzeige von individuell angepassten Social-Media-Buttons. In diesem Fall bieten wir innerhalb unseres Premium-Plugins Unterstützung an: https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/

Kann ich mehr Optionen für die Social-Media-Icons neben Beiträgen erhalten?

Bitte benutze dieses Plugin dafür: https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/

Kann ich das Email-Icon mit einer ‚mailto:‘-Funktion ausstatten?

Ja, das ist möglich mit unserem neuen Social-Sharing-Plugin, dem Premium-Plugin: https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/

Kann ich die Social-Media-Icons auch vertikal anzeigen?

Ja, das ist möglich mit unserem neuen Social-Sharing-Plugin, dem Premium-Plugin: https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/.

Wie ändere ich den Text in den ‚Besuche uns‘-Buttons?

Benutze dieses Plugin: https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/

Kann ich die Social-Media-Icons auf Handys deaktivieren?

Ja, du kannst die Share-Icons in der Frage 5 deaktivieren. In unserem neuen Premium-Plugin kannst du für mobile Geräte andere Einstellungen festlegen, siehe https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/. Die beste Art, soziale Medien zu teilen! 🙂

Wie kann ich zwei Instanzen des Plugins auf meiner Website verwenden?

Dasselbe Plugin kann nicht zweimal installiert werden, du kannst aber das USM- sowie das Premium-Plugin gleichzeitig installieren (https://www.ultimatelysocial.com/usm-premium/). Der Code wurde so entwickelt, dass keine Konflikte entstehen und du die Share-Icons mit einem Plugin auf eine Art und mit einem anderen auf eine andere Art platzieren kannst.

Ist das Plugin auch in meiner Sprache verfügbar?

Es hängt davon ab, welche Sprache du sprichst 🙂 aber wahrscheinlich ist die Antwort „ja“, da wir es kürzlich in alle gängigen Sprachen übersetzt haben:

Rezensionen

11. April 2024
When I installed, the plugin starting popping up banners on my site and other forms. The set-up was a hard-core sales pitch and manipulation. Given the aggressive nature of what should be a simple plugin – I can’t recommend it. It is unpredictable and a possible security issue.
2. April 2024 1 Antwort
I think this plugin has it all, enough on free version but super features on paid! I like it!
25. März 2024 1 Antwort
It’s seriously awesome! I liked that, from the 20 designs, no matter what my WordPress theme will look like in the future, i will always find icons that are perfect match. Plus, it’s crazy fast and lightweight, NOT slowing my site at all. It just made sharing ridiculously easy now. you are good at this guys
17. März 2024 3 Antworten
I downloaded this based on the number of positive reviews. Having tried to set it up I can only assume I was using a different plugin to everyone else! For starters, I’m trying to set this up via my phone. The setup page is not optimised for mobile, so I had to put my phone in portrait mode and use a tiny, floating keyboard to input the fields. Every time I clicked ’save‘, the page loaded to the bottom at their Premium advert, so I then had to scroll back up to the section I was just working on. After setting it up and saving, my icons weren’t appearing. Go back to the settings page and the plugin had deselected my preferred location. After getting it load, it kept adding icons I didn’t want. Go back to the settings page, and the unwanted icons are not selected. Odd, especially as I had disabled caching. Finally, after checking on my phone and deciding they looked ugly, I looked to see if there was a mobile version for the icons, a pretty standard request. There is, but it’s a paid feature. I might try again on the desktop because it has a strong feature set, but honestly, in the time it took me to finally get the icons I wanted, I could have coded my own share buttons. I’ll probably do this anyway because I really only want basic functionality. Because this is a pretty complex plugin, I worry about site performance. Sorry, I tried!
Alle 5.295 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„Social-Media-Share-Buttons & Social-Sharing-Icons“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Social-Media-Share-Buttons & Social-Sharing-Icons“ wurde in 24 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Social-Media-Share-Buttons & Social-Sharing-Icons“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

2.9.1

  • Added new icons
  • Improved email filter
  • Tested with WordPress 6.5.3
  • Better calibration of icons
  • Fixed bugs with icon sizes
  • Fixed translation lines

2.9.0

  • [FIX] Select default color RateItAll social network icon
  • [FIX] Select default color IncreasingHappiness social network icon

2.8.9

  • [NEW] Adding new RateItAll social network icon
  • [NEW] Adding new IncreasingHappiness social network icon
  • [NOTE] Tested with WordPress v6.5
  • [NOTE] Patched reported issues (@Dmitrii Ignatyev) + 7823147

2.8.8

  • [FIX] Fixed CRS Errors
  • [FIX] Fixed permissions for settings access, now users with „manage_options“ can access the plugin
  • [FIX] Fixed issue with sfsi_plus_hide_admin_forum_notification action.
  • [FIX] Issues with X/Twitter URL share encoding and URL sanitization.
  • [NOTE] Updated plugin’s author name in readme
  • [NOTE] Tested with WordPress v6.4.3

2.8.7

  • [NEW] Improved look of Dark X icons and buttons
  • [NEW] Refactored code of facebook share/likes API
  • [NEW] Added alternate text to icons in reader mode
  • [FIX] Adjusted text of „Tweet“ -> „Post on X“ where needed
  • [FIX] Adjusted X icon position on desktop screens
  • [FIX] Resolved minor issues with floating icons
  • [FIX] Resolved issues with facebook share cache count
  • [FIX] Resolved issues with hover text of copy icon
  • [FIX] Added proper setting validation to prevent issues with PHP 8+
  • [NOTE] Upgraded „TryItOut“ module to latest version
  • [NOTE] Upgraded analyst module to latest version
  • [NOTE] Tested with WordPress v6.4.2
  • [NOTE] Tested up to PHP v8.3

2.8.6

  • Tested with WordPress 6.4-beta & PHP 8.2
  • Now icons are disabled in page builders
  • Improved copy icon functionality to support more systems
  • Replaced twitter icon with X
  • Changed default colors for X
  • Updated carrousel module for PHP 8.2 and resolved conflicts
  • Improved overall compatiblity with PHP 8.2

2.8.5

  • Forced „Try it out“ module to be disabled by default, user can still enable it manually.

2.8.4

  • Fixed important issues reported by Rafie M

2.8.3

  • Removed unused modules
  • Updated all shared modules to their latest versions
  • Tested with WP 6.3 RC
  • Improved PHP 8+ compatibility

2.8.2

  • Tested with WP 6.2.2
  • Adjusted text inputs
  • Removed unused modules
  • Updated carrousel module

2.8.1

  • Tested with WP 6.2
  • Added mastodon icons and support
  • Fixed display bugs
  • Adjusted plugin compatibility with third-party plugins
  • Fixed share counts
  • Fixed social pop-up icons not displaying
  • Adjustment of flat icons
  • Allow to show other icons on popup banner
  • Fixed offset PHP errors

2.8.0

  • Adjusted PHP compatibility

2.7.9

  • Added black-friday theme (only for that period)
  • Tested up to WordPress 6.1.1

2.7.8

  • Fixed issues with after post icons
  • Plugin tested with WordPress 6.1 @ PHP 8.1