What The File

Beschreibung

What The File adds an option to your toolbar showing what file and template parts are used to display the page you’re currently viewing.

You can click the file name to directly edit it through the theme editor, though I don’t recommend this for bigger changes.

What The File supports BuddyPress and Roots Theme based themes.

More information can be found here.

Looking for a great related posts plugin for WordPress?

Another plugin I’ve built, that I’m very proud of is Related Posts for WordPress. Related Posts for WordPress offers you the ability to link related posts to each other with just 1 click! And it’s 100% free! Check it out on the WordPress repository.

Screenshots

  • What The File zeigt dir, welche Template-Datei verwendet wird.

Installation

  1. Lade what-the-file in das Verzeichnis /wp-content/plugins/ hoch.
  2. Aktiviere das Plugin in WordPress über das Menü ‚Plugins‘

FAQ

Wo kann ich sehen, welche Template-Datei verwendet wird?

In der Werkzeugleiste findest du den Eintrag „What The File“. Durch Überfahren des Eintrags mit der Maus wird die aktuell verwendete Template-Datei angezeigt und mit einem Klick auf den Dateinamen kannst du die Template-Datei direkt im WordPress-Dateieditor bearbeiten. Bitte beachte, dass einige BuddyPress-Dateie nicht im WordPress-Editor bearbeitet werden können.

Ich kann den Eintrag „What The File“ nicht in der Werkzeugleiste finden

Du musst Administrator sein, um den „What The File“-Eintrag zu sehen.

What PHP version are supported / tested?

What The File works supports starts at PHP 5.3 and is tested on every major release up until PHP 8.1.

Unterstützt What The File BuddyPress

Ja, tut es.

Unterstützt What The File das Roots Theme

Ja, tut es.

Du hast mir soviel Zeit erspart; wie kann ich mich bei dir bedanken?

Es freut mich, dass ich dir helfen konnte. Du kannst mir auf verschiedene Weise helfen; mehr erfährst Du auf meiner Spendenseite.

Rezensionen

5. November 2022
Simple and powerful tool for providing insight into the location of files needed for customizing sites which are otherwise obfuscated by themes, page builders, other plugins.
18. Oktober 2022
Sometimes I'm not sure if it shows all the template items correctly, but it definitely comes in handy when you're opening an older or foreign project and you're not sure 🙂
4. Oktober 2022
WordPress c'est devenu avec les années le meilleur environnement pour créer un simple blog ou une boutique tels que la mienne à l'adresse biologiquement.com
7. September 2022
Some times in Templets or Plugins the main file is made by 3 diferrent files that make the front. So, it will be nice to show all the files that including in this file
Alle 853 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„What The File“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

Übersetze „What The File“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.6.0: September 19, 2022

  • Feature: Now correctly working with the wp_body_open tag. Full template part support is back.
  • Tweak: Used proper add_site_option argument count. props @szepeviktor
  • Tweak: Optimized file editing allowed function. props @szepeviktor
  • Tweak: Change template_include priority from 1000 to PHP_INT_MAX for wider support. props @greenshady
  • Tweak: Version and meta update.

1.5.4: October 8, 2017

  • Version and meta update.

1.5.3: May 2, 2016

  • Appended an extra check for the Sage starter theme, props remyvv.

1.5.2

  • CSS-Fehler in der Werkzeugleiste behoben.

1.5.1

  • Fehler behoben, durch den alle Bilder als Block dargestellt werden.

1.5.0

  • Link zur Bearbeitung nur hinzufügen, wenn die direkte Bearbeitung von Dateien erlaubt ist. Unterstützung durch szepeviktor
  • Zusammenfassung der Einleitung in Hooks und Code für Front End und administrativen Bereich getrennt.
  • Verwendung von create_function entfernt.
  • Verschiedene Code-Optimierungen.

1.4.1

  • Falsch angeordneten Pfeil in MP6 behoben – Unterstützung remyvv.
  • Template-Teile werden jetzt in Child-Themes richtig angezeigt – Unterstützung remyvv.
  • Änderung am Code-Stil.

1.4.0

  • Fehler in Template-Teil behoben, Unterstützung remyvv
  • Änderung am Code-Stil

1.3.2

  • Plugin prüft nun, ob Datei in einem Child- oder Eltern-Theme vorkommt.

1.3.1

  • Die direkte Bearbeitung von Dateien mit Hilfe des Theme-Editors unterstützt jetzt auch Child-Themes.

1.3.0

  • Unterstützung für Template-Teile hinzugefügt.

1.2.1

  • Verbesserung im Admin-Bereich und Prüfung der Administratoren-Rolle.

1.2.0

  • Unterstützung für BuddyPress hinzugefügt.
  • Hinweis zu WordPress.org-Rezension hinzugefügt.
  • Administrator-Prüfung hinzugefügt.
  • Kleinere Code-Änderungen und Überarbeitungen.
  • GPL-Lizenz ausgeweitet.

1.1.2

  • Fehler in der Back End-URL behoben, der entstand, wenn WordPress in einem Unterverzeichnis installiert wurde.

1.1.1

  • Kleine Änderung der Meta-Informationen.

1.1.0

  • Unterstützung für Roots-Theme hinzugefügt.
  • Unterstützung für WordPress 3.5.1 hinzugefügt.
  • Meta-Information geändert.

1.0.3

  • Unterstützung für WordPress 3.5 hinzugefügt.
  • Kleine Änderung der Meta-Informationen.

1.0.2

  • Fehlerhafte URL behoben, wenn das Thema-Verzeichnis vom Thema-Namen abweicht.

1.0.1

  • Art der Initialisierung des Plugins geändert.
  • CSS aus Datei in Inline-CSS verschoben.