wpShopGermany Free

Beschreibung

wpShopGermany Free erlaubt das Verkaufen von elektronischen Waren/Gütern (Downloads von PDF, MP3, etc.) und physische Waren sowie Dienstleistungen/Software. Es bietet einen klassischen Checkout-Prozess mit Warenkorb und Kundenverwaltung.
Enthalten und voll funktionsfähig sind alle rechtlich vorgeschriebenen Funktionen für Deutschland, Österreich und Schweiz (D-A-CH), z.B. Buttonlösung, Bestellbedingungen, Widerrufsrecht, Preisauszeichnung, und so weiter. Ebenfalls ist die Integration von zusätzlichen Plugins der Rechtstexteanbieter (Händlerbund, IT-Recht-Kanzlei München, Protected Shops) gewährleistet.

Mit einem kostenpflichtigen Upgrade der Lizenz auf Pro oder Enterprise haben Sie folgende Vorteile:

  • Zugriff auf weitere nützliche wpShopGermany-Kauf-Module wie Rechnungen, Lieferscheine, Payment Module (PayPal Plus, Amazon Pay, u.v.m.), Statistik, Sofort Ident, u.s.w.
  • 1 Jahr Updates und Support

Dokumentation wpShopGermany

Funktionsumfang

wpShopGermany Free hat keinen reduzierteren Funktionsumfang. Es fehlt lediglich die Integrationsmöglichkeit von wpShopGermany-Kauf-Modulen.
Folgende Funktionen sind enthalten:

  • Zahlungsarten: PayPal, Vorkasse, Bankeinzug
  • Versandart: Download (E-Mail), frei einstellbar nach Bestellwert, Stückzahl oder Gewicht, oder Selbstabholung
  • Einbindung Warenkorb mittels Widget
  • Übersicht aller Bestellungen, inkl. Protokoll
  • Übersicht aller Kunden (Kundenverwaltung)
  • Übersicht aller Produkte (Produktverwaltung)
  • Frei konfigurierbare Artikel
  • Artikelanzahl: unlimitiert
  • Anzahl der Produktbilder: unlimitiert
  • Einfügen eines Produktes in einen/eine Artikel/Seite mittels RTE
  • Staffelpreise
  • CSV-, XML-Export / -Import der Produkte
  • CSV-, XML-Export / -Import der Kunden
  • CSV-, XML-Export / -Import der Bestellungen
  • Templatesystem zur freien Anpassung mittels HTML/PHP
  • Unterstützung von Mehrsprachigkeit via WPML
  • Gutscheinsystem
  • Rechtstexte Integration (Händlerbund, IT-Recht-Kanzlei München, Protected Shops)
  • Benutzerverwaltung im Backend
  • Kundenlogin im Frontend
  • keine Sondermodule (separate Module können nur mit der Pro-/Enterpise Version erworben werden)

Shortcode Beispiele

  1. Standard-Shortcode (Produkt-ID = 1): [wpshopgermany product="1"]
  2. Shortcode mit eigenem Produkttemplate: [wpshopgermany product="1" template="Template.phtml"]
  3. Darstellung einer vordefinierten Produktgruppe (ID = 1), aufsteigend nach Preis sortiert: [wpshopgermany produktgruppe="1" sortierung="preis" richtung="asc"]

Der vereinfachte Shortcode wird unter „Produktverwaltung > Produkt bearbeiten > Allgemein > Shortcode“ angezeigt – sofern das Produkt bereits angelegt wurde. Im RTE gibt es den Warenkorbbutton, welcher einen Dialog erscheinen lässt. Dort wird automatische der richtige Shortcode erzeugt.
Mit dem kostenpflichtigen Modul Produktartikel können direkt WordPress Beiträge angelegt werden, die Nutzung von Shortcodes ist dann nicht notwendig.

Dokumentation „Produkt einfügen“

Screenshots

  • Frontend: Darstellung einer Shopseite mit Produkt + Warenborb-Button sowie Warenkorb-Widget (im ShopThemeOne)
  • Frontend: gefüllter Warenkorb
  • Backend: Pflege eines Produktes (Ansicht "Allgemein")
  • Backend: Einstellungen für das Modul Downloadprodukte
  • Backend: optionale Anpassung der Bestellbedingungen für bestimmte Produkte
  • Backend: Optionen der Kundenverwaltung

Installation

  1. Lade den Ordner wpshopgermany-free in dein WordPress Plugin Verzeichnis (wp-config/plugins/)
  2. Aktiviere das Plugin
  3. Setze Schreibberechtigungen für Webserver auf unten stehende Ordner
  4. Konfiguriere das Plugin (Seiteneinstellungen, Shopinfo, etc.)
  5. Lege ein Produkt an
  6. Platziere den Shortcode in einem Beitrag

Schreibberechtigungen für Webserver

(empfohlen: chmod 0755 oder 777)
/uploads/wpsg/
/wp-content/plugins/wpshopgermany-free/lib/

Dokumentation „wpShopGermany installieren“

Systemanforderungen

  • Apache Webserver
  • PHP ab 5.6 mit Bibliotheken für:
    • OpenSSL
    • Curl
    • SimpleXML
    • Soap Client (nur für Modul Micropayment)
    • Postleitzahl
  • empfohlene PHP-Einstellungen:
    • memory_limit = 128M*
    • max_execution_time = 600*
    • max_input_vars = 5000*
    • upload_max_filesize = 40M*
    • register_globals = Off
    • allow_url_fopen = On oder cURL
    • extension=php_openssl.dll (nur auf Windows-Server)
  • Verarbeitung der .htaccess-Datei um Verzeichnisse zu schützen

*) je nach Serververwendung kann dieser Wert zu gering ausfallen und muss ggf. korrigiert werden

FAQ

Installation Instructions
  1. Lade den Ordner wpshopgermany-free in dein WordPress Plugin Verzeichnis (wp-config/plugins/)
  2. Aktiviere das Plugin
  3. Setze Schreibberechtigungen für Webserver auf unten stehende Ordner
  4. Konfiguriere das Plugin (Seiteneinstellungen, Shopinfo, etc.)
  5. Lege ein Produkt an
  6. Platziere den Shortcode in einem Beitrag

Schreibberechtigungen für Webserver

(empfohlen: chmod 0755 oder 777)
/uploads/wpsg/
/wp-content/plugins/wpshopgermany-free/lib/

Dokumentation „wpShopGermany installieren“

Systemanforderungen

  • Apache Webserver
  • PHP ab 5.6 mit Bibliotheken für:
    • OpenSSL
    • Curl
    • SimpleXML
    • Soap Client (nur für Modul Micropayment)
    • Postleitzahl
  • empfohlene PHP-Einstellungen:
    • memory_limit = 128M*
    • max_execution_time = 600*
    • max_input_vars = 5000*
    • upload_max_filesize = 40M*
    • register_globals = Off
    • allow_url_fopen = On oder cURL
    • extension=php_openssl.dll (nur auf Windows-Server)
  • Verarbeitung der .htaccess-Datei um Verzeichnisse zu schützen

*) je nach Serververwendung kann dieser Wert zu gering ausfallen und muss ggf. korrigiert werden

Rezensionen

Fünf-Sterne-Plugin für meinen Shop

Ich nutze das WPSG-Plugin schon seit der Version 1. Nun, nach vielen Jahren, ist die Version 4 erschienen. WPShopGermany ist ein sehr vielfältig anpassbares Shop-System für meinen individuellen Web-Shop. Der Support ist zuverlässig, sogar eigene Wünsche konnte ich mit dem Team von WPSG immer wieder realisieren. Daher ist das in meinen Augen das beste und unkomplizierteste Plugin für einen WordPress-Shop nicht nur in Deutschland.

I use WPSG for many years now. In my opinion it is the best plugin for a WordPress-Shop in Germany and Europe.

Gutes WordPress Webshop Plugin

Ich benutze das WordPress Shop Plugin schon seit einigen Jahren und bin soweit ganz zufrieden. Es wird mit Anregungen der Nutzer weiter entwickelt und so langsam wird es ein echt gutes Plugin um einen Webshop in Deutschland zu betreiben. Am Design kann man bei Bedarf selbst etwas ändern (CSS) und hierzu sollen aber demnächst auch eine bessere grafische Oberfläche kommen.

Ein paar kleinere Dinge wird es immer geben aber wenn aus der Faturewunschliste die aktuell angekündigten Kundenwünsche umsetzt, dann habe ich soweit ziemlich alles, was ich brauche.

https://wpshopgermany.uservoice.com/forums/61761-general

Gruß

Genau DAS Shop-Plugin wenn man in Deutschland verkaufen will!

Tolles Plugin welches WordPress zu einem echten Shop macht! Das beste daran: Dieses Plugin bringt wirklich alles mit um einen Shop für deutsches Recht sicher zu machen.
Durch die ständige Weiterentwicklung sind nicht nur Features sondern auch Gesetzesänderungen vor Inkraft treten schon im Plugin umgesetzt.

Sehr empfehlenswert!

Toller Shop auf deutschem Recht

Ich hab den Shop jetzt seit einiger Zeit laufen und er ist wirklich toll gemacht.
Er lässt sich einfach Personalisieren und einfach bedienen.

Lies alle 4 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„wpShopGermany Free“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

Übersetze „wpShopGermany Free“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Changelog

4.0.4

Bugfix – Cross Site Scripting
* Veränderte Templates

4.0.3

*Bugfix – Wirecard erhält korrektes Lieferland
*Bugfix – gloable Lieferzeit wird korrekt genutzt
*Bugfix – Radio Buttons schalten die Varianten um
*Bugfix – Warnung bei PDF Erstellung unterbunden
*Bugfix – Verzeichnis für Girocode anlegen
*Bugfix – korrekte Darstellung der Warnungen im Checkout bei Kundenvariablen
*Bugfix – Lieferadressenland im OnePageCheckout wird korrekt angezeigt
*Bugfix – „Land auf Rechnung verbergen“ wird korrekt umgesetzt
*Bugfix – Anrede bei Lieferanschrift korrekt beschriftet
*Bugfix – Konverter: Deaktivierte Radioboxen sind nach Konvertierung nicht mehr aktiv
*Bugfix – Konverter: aktivierte Produktvarianten sind nach der Konvertierung wieder aktiv
*Bugfix – Link zum Shop korrigiert
*Bugfix – globale Lieferzeit korrigiert
*Feature – Reihenfolge synchron zwischen Rechnungs- und Lieferadresse
*Feature – Alte Daten in URL Benachrichtigung aus Adresstabelle ziehen
*Feature – Produktartikelmodul stellt jetzt die Kurzbeschreibung an den Anfrang für SEO Texte
*Feature – „Produktbild als Beitragsbild verwenden“ ist standardmäßig aktiv
*Feature – Suche in Produktverwaltung beachtet auch Varianten (Name und Artikelnummer)
*Feature – Max-Executive-Time im Konverter für Lieferscheine/Rechnungen erhöht
* Veränderte Templates

4.0.2

  • Bugfix – Speichern von Bestellbedingungen wieder möglich
  • Bugfix – Variantenname und Preis im DownloadPlus korrekt dargestellt
  • Bugfix – Korrektur in der Lizenzverwaltung
  • Feature – „zusätzliche Informationen“ im standard.phtml
  • Feature – Kommentarzähler für Microformat
  • Veränderte Templates

4.0.1

  • Bugfix – Produkte lassen sich ohne Produktartikelmodul anlegen/speichern
  • Bugfix – Kunden löschen (als gelöscht markieren) nach Kundenzusammenführung
  • Bugfix – Nach Kundenzusammenführung zur Kundenübersicht umleiten
  • Bugfix – PHP7.1 Kompatibilität
  • Bugfix – Sortieroptionen auch in der Produktansicht vorhanden
  • Bugfix – Geburtsdatum wird im Profil ausgefüllt, wenn es im Checkout ebenfalls ausgefüllt wurde
  • Feature – Kundenzusammenführung über Kundenverwaltung
  • Feature – Rechnung zeigt Artikelnummer an (vgl. wie Lieferschein)
  • Feature – Admin kann sich als Kunde aus dem Backen anmelden (ohne Passwort)
  • Veränderte Templates

4.0.0

Features

Produkt

  • Produktshortcode wird im entsprechenden Produkt angezeigt
  • Produkt kann als Entwurf gespeichert werden (wird nicht im Frontend angezeigt)
  • Produkturl in Produktverwaltung zeigt bei Produktartikelverwendung auf den übersetzen Artikel
  • Integration von 4 Beschreibungsbereichen:
    • Produktbeschreibung (kurz): wird in der Produktansicht angezeigt
    • Kurztext: wird in der Produktdetailansicht direkt unter dem Preis angezeigt
    • Langtext: wird in der Produktdetailansicht nach allen Produktdaten angezeigt
    • zusätzliche Informationen: wird in der Produktdetailansicht neben/unter dem Langtext angezeigt
  • Produktbewertungen möglich (zunächst nur mit ShopThemeOne)
  • Produktbilder werden direkt in die Mediathek integriert
  • es werden nicht mehr die Beitragskategorien, sondern eigene Produktkategorien genutzt

Bestellungen

  • Hinzufügen von Produkten in eine bestehende Bestellungen möglich
  • Hinzufügen von Gutscheinen in eine bestehende Bestellungen möglich
  • Hinzufügen von Rabatten in eine bestehende Bestellungen möglich

Allgemein

  • optionale Anzeige aller genutzten Templates
  • Shopseiten können optional bei der Deinstallation gelöscht werden
  • Systemcheck prüft auf Probleme
  • Hilfeverlinkung führt zur neuen Dokumentationsseite
  • angepasste Templates werden auf „Über“ angezeigt

Lieferzeit

  • globale Verzögerung einstellbar
  • produktspezifische Verzögerung einstellbar
  • globale Offlineprodukte einstellbar
  • produktspezifischer Offlinezustand einstellbar

ProduktArtikel

  • Kategorie-Pathkey kann im Modul ProduktArtikel hinterlegt werden
  • ImageHandlerkompatibilität verbessert

Export

  • Export als CSV- und XML-Datei möglich
  • Export inkl. Mediendateien möglich
  • Export auf einen FTP-Server möglich

Gutscheine

  • abgelaufene Gutscheine können optional angezeigt werden

Konverter

  • Übertragung relevanter Daten aus wpShopGermany3 in die neue 4er-Shopstruktur

Kundenverwaltung

  • grafische Passwortvalidierung

Lieferadresse

  • Lieferland wird angezeigt

Vorkasse

  • QR-Code-Darstellung bei Bestellabschluss

Mehrsprachigkeit

  • Mehrsprachigkeit mit WPML möglich
  • Sprachdatei Englisch intergriert
  • Sprachdatei Vietnamesisch integriert
  • Produktanzahl innerhalb Produkgruppen bei Übersetzungen korrigiert

Kompatibilität mit verschiedenen Plugins

  • Mehrsprachigkeit über WPML
  • Social Media Communication über Shariff
  • Headerbilder in Produktkategorien über Unique Headers

Bugfixes

  • Plugin wird bei der Deinstallation aus der Pluginsverwaltung entfernt
  • Paypal nutzt Daten aus Versandadresse, nicht aus Rechnungsadresse
  • Bearbeitung von Bestellungen mit deaktivierten Produkten möglich
  • korrekte Darstellung der Verzögerungsanzeige im Modul Lieferzeit
  • Produktverwaltung: Produkturl zeigt Produktartikelverwendung auf den übersetzten Artikel
  • Produkte innerhalb von Produktgruppen werden bei Übersetzungen korrekt gezählt
  • wirecard: Geburtsdatum wird nicht mehr zwingend übertragen
  • Veränderte Templates