Rezeptkarten für deinen Food-Blog von Zip Recipes

Beschreibung

Das benutzerfreundliche Rezept-Plugin fügt deinen Rezepten Mikrodaten und schema.org JSON LD hinzu, damit Google sie finden und verstehen kann. Kompatibel mit AMP (Accelerated Mobile Pages).

  1. Einfach zu benutzen
  2. Höheres Ranking
  3. Professionelles Aussehen

Noch Fragen? Besuche unsere Website, falls du Hilfe benötigst oder Sende uns eine E-Mail.

Zip Recipes ist sogar auf GitHub verfügbar!

Gefällt dir Zip Recipes?

Wenn dir dieses Plugin gefällt und du möchtest, dass deine Site die besten Rezeptfunktionen besitzt, dann überlege dir doch die Premium-Version zu kaufen.

Premiumfunktionen

  • Automatische Nährwerterstellung
  • Automatische Portionsanpassung für deine Benutzer
  • Wähle aus verschiedenen Themen aus
  • Testberichte und Bewertungen sind bei schema.org integriert
  • Rezeptsuche, Rezeptindex und Rezeptgallerie
  • Speichere deine Rezepte auf sozialen Medien, wie Big Oven oder Yummly

Schaue dir auch andere, von Really Simple Plugins entwickelte Plugins an: Complianz und Really Simple SSL.

Einfach zu benutzen

Zip Recipes ist der schnellste Weg, um Rezepte zu erstellen. Der beste Weg, um Follower aufzubauen, besteht darin, dass deine Leser immer wieder nach neuen Rezepten suchen, die sie ausprobieren können. Um deinen Workflow zu beschleunigen und dir Zeit beim Erstellen von Rezepten zu sparen, bieten wir:

  • Einfaches Kopieren & Einfügen: Du kannst Rezepte einfach aus Word oder anderen Programmen kopieren und einfügen.
  • Flexibler Editor: Mit unserem flexiblen Editor kannst du Rezepte zu Posts, Seiten oder benutzerdefinierten Beitragstypen hinzufügen.
  • Unterstützung für empfohlene Bilder: Du musst nur ein Bild für deinen Beitrag oder die Seite festlegen, wenn du empfohlene Bilder verwendest. Wenn du kein Rezeptbild bereitstellest, fügt Zip Recipes das ausgewählte Bild zu Google-Rich-Snippet hinzu.
  • Keine Codierung erforderlich: Wir haben die Verwendung von Zip Recipes so gestaltet, dass du keine Computerkenntnisse benötigst, um mit der Veröffentlichung deiner Rezepte zu beginnen. Sogar ein kompletter Neuling kann das!
  • **Umfassender Support durch Artikel in der Wissensdatenbank und ansprechbarer Supportdesk

Höhere Ränge in Google

  • Schema.org and JSON LD: Deine Rezepte werden alle notwendigen Mikrodaten beinhalten, damit Google diese versteht und Rich-Snippets anzeigt
  • Handyfreundlich: Deine Rezepte werden überall gut aussehen.
  • AMP kompatibel: Standardmäßig kompatibel mit den Accelerated Mobile-Seiten von Google. Mit Zip Recipes werden deine Rezepte sofort aus den Google-Ergebnissen geladen.

Professionelles Aussehen

Einige Leser benötigen viele Informationen, bevor sie versuchen, dein Rezept nachzukochen. Darum:
Nährwertangaben: Zip Recipes enthält Nährwertangaben, Zubereitungs- und Vorbereitungszeit, Notizen und mehr
Rich-Snippets: Wenn Nutzer nach Rezepten suchen, zeigt Google ihnen die Rich-Snippets mit Bild, Bewertung, Nährwertinformationen, Koch- und Vorbereitungszeit usw. an.
Glattes Drucklayout: Wenn sie auf die Schaltfläche „Drucken” klicken, erhalten deine Benutzer eine schöne formatierte Druckansicht.

Hier zeigen wir dir, wie du mit unserer Hilfe gegen professionelle Rezept-Websites mit einem Marketingbudget von mehreren Tausend US-Dollar konkurrieren kannst:

  • Mithilfe von Bildern hilfst du deinen Lesern, deinem Rezept zu folgen und nachzukochen, als wären sie mit dabei.
  • Füge ein kompatibles schema.org-Video zu deinen Rezepten hinzu
  • Betone oder lenke die Aufmerksamkeit auf bestimmte Zutaten oder Schritte, indem du den Rezepttext formatierst
  • Mache deine Rezepte für deine Leser auf deren Telefon, Tablet , Desktop-Computer oder auf Papier (druckfähiges Format) zugänglich.
  • Ändere deine Rezeptkarte, indem du Rahmen, Bildgröße, Bestandteile & Format der Anweisungsliste und Beschriftungen änderst
  • Erlaube deinen Lesern die verschiedenen Komponenten deines Rezepts durch mehrteilige Rezepte (z.B. Kuchen und Zuckerguss) klar voneinander zu trennen.
  • Verwende einfach jegliche kostenlose oder bezahlte WordPress-Website-Themen

Deine Rezepte gehören nur dir

Nachdem du deine Rezepte erstellst, solltest du derjenige sein, der davon profitiert. Deshalb veröffentlichen wir deine Rezepte nicht auf unserer Website. Wir helfen dir, eine Anhängerschaft aufzubauen und konkurrieren nicht mir dir.

Um mehr Leser für deinen Blog zu gewinnen, enthalten die Bilder, die du mit deinem Rezept hinzufügst, automatisch Informationen für eine bessere SEO (Suchmaschinenoptimierung) durch die Verwendung von ALT-Bildattribute.

Weitere Leser von Pinterest

Pinterest kann auch eine große Quelle von Lesern für deinen Blog sein. Mit unserem JSON-LD-Rezept-Markup werden deine Rezepte auf Pinterest als Rich-Recipe-Pins angezeigt. Leute, die nach deiner Art von Rezepten suchen, werden dich entdecken und auf deine Website klicken, was dir widerrum eine hervorragende Gelegenheit bietet, eine Fangemeinde aufzubauen.

Kann in Werbenetzwerke integriert werden

Zip Recipes funktioniert auch mit großen Werbeplattformen wie Google Adsense, Adthrive und Mediavine. Dies ist eine weitere Alternative, mit der du deinen Blog „monetarisieren” kannst.

Partner-Marketing

Du wirst durch Partner-Marketing bezahlt, wenn du eine Zutat oder ein Tool mit einem Online-Händler wie Amazon verknüpfst. Jedes Mal, wenn deine Leser auf den Link klicken und bei dem Händler einkaufen, erhältst du eine Provision. Mit Zip Recipes ist dies einfach zu bewerkstelligen. Einfach hier ansehen

Website für Rezept-Mitgliedschaften

Mithilfe von Plugins wie Memberful oder WishList Member kannst du eine Website für Rezept-Mitgliedschaften erstellen und Zip Recipes verwenden, um Rezepte nur für zahlende Mitglieder zu veröffentlichen.

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, ein Einkommen zu verdienen, sobald du Follower hast.

Oder baue dir mit Ultimate Member eine Community von Rezepturliebhabern auf. Dies ist ein wunderschönes Tool, um Communities aufzubauen und mit ihnen zu interagieren.

Screenshots

  • Erstelle Rezepte auf irgendeinem Gerät: Telefon, Tablet, Laptop oder PC
  • Rezeptkarten: Sauber und Elegant
  • Deine Besucher können die Rezepte auf Papier, Handy und sogar Google Home nachlesen
  • Optimiere deine Rezepte um sie bei Google höher einzustufen
  • Kopiere deine Rezepte direkt aus Microsoft Word, Adobe PDF, etc. heraus

Blöcke

Dieses Plugin unterstützt 1 Block.

zip-recipes/recipe-block
Zip Recipes

Installation

Du erhältst genauere Installationsinformationen unter . Wenn du weitere Fragen über die Nutzung des Plugins hast, schreibe uns einfach unter hello@ziprecipes.net.

Du kannst das Zip Recipes-Plugin mit dem integrierten WordPress-Plugin-Installationsprogramm herunterladen und installieren. Wenn du das Zip Recipes-Plugin manuell herunterlädst, stelle sicher, dass es unter „/wp-content/plugins/zip-recipes-plugin/“ hochgeladen wurde.

FAQ

Welche Sprachen werden unterstützt?

Aktuell haben wir Übersetzungen für:

  • Albanisch
  • Arabisch
  • Chinesisch
  • Dänisch
  • Niederländisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Griechisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Polnisch
  • Portugisisch (Brazilian)
  • Russisch
  • Serbisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Schwedisch
  • Fehlt deine Sprache in der Liste, oder benötigt eine Aktualisierung? Kein Problem, Sende uns einfach eine E-Mail um Zip Recipes zu übersetzen!
Hast du eine Premium-Version?

Ja das tun wir! Die Premium-Version verfügt über automatisch generierte Nährwertinformationen, Bewertungen, automatische Anpassung der Portionen, Zutatensuche und einfache Erstellung von Rezeptgalerien. Hier erfährst du mehr über unsere Premium-Funktionen: https://www.ziprecipes.net/premium

Wie bearbeite ich ein Rezept mit dem Zip Recipes-Plugin?

Um ein Rezept zu erstellen oder zu bearbeiten, einfach auf das Zip Recipes-Symbol in der sichtbaren Werkzeugliste klicken, oder bei Gutenberg folgendes eingeben: „zip”. Danach einfach auf das Zip Recipes-Symbol klicken. Weitere Informationen Hier klicken.

Kann ich mit dem Plugin mehrere Rezepte zu einem Beitrag oder einer Seite hinzufügen?

Es sollte nur ein Rezept pro Beitrag oder Seite geben. Das Plugin erlaubt Rezepte zu verbinden. Dies ist eine Möglichkeit, mehrere Listen von Zutaten in deinen Beitrag aufzunehmen. Wie das geht, einfach im folgenden Artikel unter „Rezept erstellen“ nachlesen. [Hier klicken, um mehr zu erfahren] (https://ziprecipes.net/knowledge-base/how-to-use-the-zip-recipes-plugin/

Wenn ich das Zip Recipes-Plugin verwende, wo werden die Rezepte gespeichert?

Deine Rezepte werden immer auf deiner eigenen Website gespeichert. Mit Zip Recipes werden deine Rezepte sicher in einer separaten Datenbanktabelle in deiner WordPress-Datenbank gespeichert. Die Rezepttabelle heißt wp_amd_zlrecipe_recipes und du kannst es dir mit den verfügbaren WordPress-Datenbanktools selbst ansehen.

Wie wäre es mit geistigem Eigentum?

Deine Rezepte gehören nur dir! Diese werden auf deinem eigenen Server gespeichert. Zip Recipes ist nur ein Tool um deine Rezepte im Internet anzuzeigen.

Warum platzieren Sie ein Platzhalterbild auf meiner Seite „Beitrag bearbeiten” , anstelle meines eigentlichen Rezepts?

Aufgrund der Funktionsweise des WordPress-Texteditors, kann es beim Hinzufügen oder Entfernen von Elementen aus deinem Rezept mithilfe des Texteditors, sehr leicht zu einer Verfälschung des Code-Markups kommen. Das Zip Recipes-Plugin verhindert dies, indem es dies nicht zulässt Du kannst das Rezept im Texteditor bearbeiten.

Rezensionen

15. August 2019
Making food blog was my wish since ever I with the help of this nice plugin I accomplish it easily.
8. August 2019
I have ZipRecipes on two client sites, and they're very happy with them. I like the way it prints and it's easy to use, right from the editor. Very happy with it!
Lies alle 88 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Rezeptkarten für deinen Food-Blog von Zip Recipes“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Rezeptkarten für deinen Food-Blog von Zip Recipes“ wurde in 5 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Rezeptkarten für deinen Food-Blog von Zip Recipes“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

6.1.4

  • New: Customize the generated rich snippets images
  • New: three different rich snippet images with different image ratio’s
  • Fix: saving and deleting of image not working correctly when the save button is used after the change.

6.1.3

  • Behoben: Druckstile für Standardthemen
  • Verbesserung: Sprach-Zeichenfolgen für wp repo

6.1.2

  • Behoben: Pre-PHP 7-Kompatibilität

6.1.1

  • Behoben: Wenn kein Sprachordner vorhanden ist, sollte keine Überprüfung auf freie Sprachdateien durchgeführt werden

6.1.0

  • Verbesserung: Nährwertkennzeichnung im HTML- und CSS-Stil
  • Sprachdateien aus dem Plugin sollten nicht von wp.org-Übersetzungen überschrieben werden
  • Option hinzugefügt, um zwischen Text und HTML / CSS-Labeln zu wechseln

6.0.7

  • Verbesserung: Speichern und Speichern & Beenden-Button zum „Classic-Editor“-Pop-Up hinzugefügt, damit du das Pop–Up nicht verlassen musst
  • Behoben: Das zuletzt gespeicherte Bild wurde automatisch in der Vorschau geladen
  • Behoben: Speichern von Beschreibungen und Notizen, die im „Classic-Editor“-Pop-Up-Modus aufgrund eines Wechsels in den Rich-Text-Modus nicht funktionieren
  • Behoben: Vorschau für Beschreibung und Notizen, die nicht im Vorschau-Editor angezeigt werden

6.0.6

  • Bewertungshinweis für kostenlose Benutzer hinzugefügt
  • Stellem die Nährwertangaben so ein, dass sie standardmäßig angezeigt werden
  • Ziehe den Rezepttitel aus dem Beitrag im Popup des „Classic-Editor“

6.0.5

  • Non-Food-Option hinzugefügt, zur Verwendung als Anleitung
  • Pop-Up-Option vom Classic-Editor-Symbol wiederhergestellt
  • Option zum Löschen des Bildes hinzugefügt
  • Verwende eine andere Variable für das JSON-Image, um das Image zu veröffentlichen

6.0.4

  • Erzwinge, dass Stile nicht geladen werden, wenn diese Option deaktiviert ist
  • Verwende den Titel des Beitrags als Standardrezepttitel
  • Verwende die generische Funktion zur Erkennung von Shortcodes, um eine Gutenberg-Kompatibilität sicherzustellen (class.ziprecipes::amp_format).
  • Verbessere schema.org, indem du nur JSON LD verwendest, um die Erkennung doppelter Rezepte zu verhindern
  • Verbessere schema.org, indem du Keywords und Videos hinzufügst

6.0.3

  • Behoben: Safari unterstützt kein negatives Lookbehind-Muster, wodurch die Vorschau nicht funktioniert
  • Behoben: zu strenge Berechtigungen für die Rezeptübersicht und die Rezeptseiten
  • Optimiert: Das Ausblenden doppelter Rezeptbilder ist in den Einstellungen optional

6.0.2

  • Text im Ausbeute-Feld zulassen
  • Verbessere die Gesamtzeitberechnung

6.0.1

  • Vermeide Anführungszeichen im normalen Text

6.0.0

  • User-Interface überarbeitet

5.0.11

  • Das Rezeptbild wurde zu „groß” , anstatt zu „voll” geändert
  • Aktualisierte Twig-Bibliothek, die einige Kompatibilitätsprobleme mit anderen Twig-Plugins behebt und die Installationsgröße verringert
  • Behebung eines möglichen Zeitanalyseproblems, wenn die Zeit als 1/2h anstelle von 0h30m eingegeben wurde
  • Behebt einige nicht übersetzbare Zeichenfolgen

5.0.10

  • Behoben: Rollback der dynamischen Versionserkennung

5.0.9

  • Behoben: Caching von Zweigdateien wurde gelöscht

5.0.8

  • Behoben: Gutenberg kann in einigen Situationen einen Fehler verursachen
  • Optimiert. Verwende Alt für Bilder, wenn verfügbar

5.0.7

  • Optimiert: Cache-Verzeichnis in Upload-Ordner verschoben

5.0.6

  • Optimiert: Verwende das Alt-Attribut, falls es im Bild verfügbar ist
  • Behoben: Kompatibilitätsproblem mit MailPoet
  • Optimiert: geändertes Cache-Verzeichnis

5.0.5

  • Geänderter Autor: Plugin-Entwicklung von Really Simple Plugins übernommen
  • Behoben: Verbesserte Übersetzbarkeit des Backends durch Laden von iframe auf den Admin-Init-Hook
  • Behoben: Verbesserte Übersetzbarkeit durch Hinzufügen der Twig Gettext-Funktion für die __ () -Funktion
  • Behoben: Header haben bereits Fehler beim Beenden nach dem Laden von Iframe gesendet
  • Behoben: Fehler beim Speichern der Gutenberg-Daten aufgrund fehlender Eigenschaften

5.0.4 Bug fixes

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Websites abstürzten, wenn eine bestimmte Koch-/Vorbereitungszeit eingegeben wurde
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Formatierung von Unterabschnitten in einem Rezept nicht funktionierte
  • Dies betrifft nur neue Benutzer. Du musst Automatic Nutrition nicht registrieren, wenn du dies in der Vergangenheit getan hast.

5.0.2 Best Recipe Creation Experience with Gutenberg

  • Beste Erfahrung bei der Erstellung von Rezepten: Mit Zip Recipes und Gutenberg kannst du jetzt Rezepte schneller und visueller als je zuvor erstellen. Du kannst dein Rezept jetzt auch nach dem Speichern sehen, während du den Rest deines Beitrags bearbeitest.
  • Neue Sprache: Japanisch
  • Neu: Deutsch-, Spanisch-, Französisch-, Italienisch-Übersetzungen für „Kategorie”