Support » Allgemeine Fragen » 301 Weiterleitung Fehler

  • Hallo in die Runde!

    Ich habe eine sehr alte Website neu erstellt und die bestehende Domain vom alten Hoster zu einem neuen Hoster transferiert.
    Im Zuge der Neuerstellung und des Umzuges habe ich auch von http:// auf https:// umgestellt.
    Die neue https:// Seite beim neuen Provider läuft und die 301 redirects von der alten Seite auf die neu funktionieren auch. Bis auf eine einzige Weiterleitung! Die Weiterleitung von der alten Startseite, der alten Webseite auf die neue Startseite.
    Hier bekomme ich immer den Fehler „Zu viele Weiterleitungen, Cookies löschen usw….) und die neue Seite ist nicht mehr erreichbar. Die 301 redirects habe ich in der htacess Datei eingetragen.
    Wie gesagt, die Domain ist unverändert.
    Ich habe schon alle möglich Varianten versucht. Auch lt einem Redirect Generator würde dieser 301 herauskommen:

    RewriteEngine on
    Redirect 301 /home.html https://meinedomain.at/

    Die alte Url war:
    http://www.meinedomain.at/home.html

    Weitergeleitet sollte zur neuen Startseite werden.
    https://meinedomain.at/

    (meinedomain.at ist nur ein Mustername, da ich die Domain meines Kunden nicht nennen darf.)
    Domain ist unverändert geblieben ausser https!

    Alle 301 funktionieren, nur der eine mit /home.html erzeugt glaube ich einen Loop.

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen?

    Bitte DANKE!!!

    Glg Ralf

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Bego Mario Garde.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von werf78.
Ansicht von 12 Antworten - 16 bis 27 (von insgesamt 27)
  • Thread-Ersteller werf78

    (@werf78)

    Hallo!

    Ich habe dir jetzt nochmal die .htaccess mit der home.html eingefügt.

    Könntest du mir das bitte nochmal erklären, wo und wie ich den Code von oben einfügen soll.

    DANKE!!!!!!!

    #This Apache config file was created by Duplicator Installer on 2022-05-20 11:11:27.
    #The original can be found in archived file with the name .htaccess__[HASH]
    
    RewriteEngine on
    Redirect 301 /home.html https://fadingerstueberl.at/
    Redirect 301 /impressum.html https://fadingerstueberl.at/impressum/
    Redirect 301 /speisekarte.html https://fadingerstueberl.at/speisekarte/
    Redirect 301 /google-map.html https://fadingerstueberl.at/
    
    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    # END WordPress

    Per FTP auf den Server zugreifen, ins Web-Stammverzeichnis mit den WordPress-Dateien wechseln, eine Datei home.html erstellen, dort folgenden Code eintragen:

    <html>
    <head>
    <meta http-equiv="refresh" content="0; url="https://f***l.at/" />
    </head>
    </html>

    natürlich mit der richtigen URL, zu der weitergeleitet werden soll.

    In der .htaccess brauchst du dann keinen Eintrag für die Weiterleitung dieser Seite.

    Thread-Ersteller werf78

    (@werf78)

    Hi Bego Mario Garde!

    DANKE für deinen Tip. Ich habe die Datei genau so erstellt wie von dir beschrieben. Erstellt mit dem TextEdit am Mac und als html gespeichert. Dateiname home.html. Ich habe die Datei dann per FTP hochgeladen und in den Ordner gelegt wo mein WordPress liegt. (wp-admin, content, includes und die Dateien .htaccess, installer.php, usw…)
    Wenn ich dann mein Website neu lade, bekomme ich nur den Inhalt (den Code) der home.html angezeigt.
    Was meinst du dazu, wenn ich einfach meine Startseite kopiere und die Kopie mit der Url /home probiere. Das ist zwar sicher falsch gelöst, aber ich habe gestern noch den ganzen Abend probiert.

    DANKE!!!!!

    Wenn ich dann mein Website neu lade, bekomme ich nur den Inhalt (den Code) der home.html angezeigt.

    Das ist aber ein sehr merkwürdiges Verhalten und lässt sich eigentlich nicht erklären.

    Andere Frage: kann es sein, dass du im Control-Panel deines Webspaces home.html im Directory-Index ganz am Anfang stehen hast? Würde die endlosen Redirects erklären.

    Ich würde auch darauf tippen, dass home.html als Index-Datei interpretiert wird – vor index.php. Also: Support des Webhosters ansprechen.

    Support des Webhosters ansprechen.

    Das kann man in der Regel im Control-Panel des Webspaces selber einstellen 😉

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von bscu.
    Thread-Ersteller werf78

    (@werf78)

    Hi bscu!

    DANKE dir!!!
    Sorry für die blöde Frage, aber wo finde ich den Directory Index?
    Ich finde nur eine index.html Datei. Und index.php.

    DANKE!! DANKE!!!!

    Als das World Wide Web erfunden wurde, ging es vor allem um den Austausch wissenschaftlicher Dokumente von Universitäten. Der Gedanke war, in Verzeichnissen alle Forschungsdokumente zu einem bestimmten Thema zu sammeln und mit einem Inhaltsverzeichnis (englisch: Index) zu versehen, damit sich Besucher schneller zurechtfanden. Verschiedene Anbieter haben diese Datei unterschiedlich benannt, z.B. start.html, index.html, index.htm, mit Einführung von PHP auch index.php usw. In der Konfiguration des Webservers wird angegeben, nach welcher Index-Datei gesucht werden soll, wenn ein Verzeichnis aufgerufen wird, ohne eine konkrete Datei anzugeben. In der Konfiguration kann auch angegeben werden, in welcher Reihenfolge gesucht werden soll. DirectoryIndex index.php index.html sucht zum Beispiel zuerst nach einer index.php, dann nach einer index.html und listet sonst im Browser alle Dateien auf, wenn dies nicht durch eine andere Einstellung ausgeschaltet wurde.

    Die Vermutung ist nun, dass in der Serverkonfiguration DirectoryIndex home.html index.php index.html steht und dadurch zuerst die home.html geladen wird, was erklären würde, wieso dann WordPress nicht mehr angezeigt wird.

    TextEdit ist kein geeigneter Programmier-Editor. Gut möglich, dass hier zusätzliche Formatierungszeichen gespeichert wurden, weshalb der eingegebene Code nicht funktioniert. Du solltest zur Programmierung einen Editor wie z.B. VS Code nutzen, das für alle Betriebssysteme kostenlos erhältlich ist.

    Und damit wären wir wieder fast am Anfang:

    Das ist aber doch kein WordPress-Problem, sondern ein Server-Problem.

    😀 😀 😀

    Thread-Ersteller werf78

    (@werf78)

    Hallo!

    Danke für deine ausführliche Erklärung! Bego Mario Garde! Aber vor allem möchte ich mich vorab bedanken für eure Tips und eure Hilfe!!! Auch an bscu! DANKE!!!!
    Ich habe jetzt nochmal lange mit dem Support von meinem Provider telefoniert.
    Er hat das Problem jetzt aufgenommen und spricht mit einem Techniker, der am Freitag wieder im Büro ist.
    Mal schauen, was das jetzt heraus kommt. Im ersten Schritt hat der Supporter auch einige Varianten versucht und jedes Mal einen Weiterleitungsfehler bekommen.
    Ich werde es mit VS Code nochmal probieren. DANKE euch Beiden!!! Glg Ralf

    Thread-Ersteller werf78

    (@werf78)

    Hallo!
    Ich habe VS Code installiert und auch mit dem File aus VS Code habe ich das gleiche Problem. Es wird anstatt der Webseite die home.html angezeigt. Mein Hoster ist an der Sache auch seit einer Woche dran. Aber leider habe ich auch hier immer noch keine Lösung. Habe schon 3x mit dem Hoster telefoniert. Glg

    Versuche es mal mit

    <html>
    <head>
    <meta http-equiv="refresh" content="0; url="https://f***l.at/index.php" />
    </head>
    </html>

    Ohne index.php und falschem Directory-Index könnte das sonst schief gehen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Wochen, 1 Tag von bscu.
Ansicht von 12 Antworten - 16 bis 27 (von insgesamt 27)