Support » Allgemeine Fragen » 404er-Fehlermeldung nach Permalink-Umstellung

  • Gelöst hannimoon

    (@hannimoon)


    Hallo liebe Wissende,

    ich habe ein Problem mit meinen Permalinks und hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Nachdem ich die Standardeinstellung der Permalinkstruktur auf „Post name“ (http://homepagename.de/sample-post/) umgestellt habe, erscheint bei Aufruf aller Seiten und Artikel eine 404-Fehlermeldung („Not Found. The requested URL /sample-post/ was not found on this server.“)

    Auch wenn ich mit dieser Post-Einstellung eine neue Seite bzw. einen neuen Post anlege, wird der Beitrag nicht angezeigt.

    Es funktioniert nur folgendes ohne 404er Meldung:

    • Homeseite
    • ALLE Pages und Posts in der Vorschau, wenn sie auf DRAFT bzw. PENDING REVIEW gesetzt sind
    • ALLE Pages und Posts funktionieren wieder, wenn ich den Permalink auf „Plain“ (http://homepagename.de/?p=123) umstelle. ABER das möchte ich aufgrund von SEO-Optimierungen NICHT

    Bisher habe ich die folgenden Dinge probiert, leider ohne Erfolg:

    (1) .httaccess auf 666 bzw. 777 umgestellt

    (zur Info der Inhalt der Datei:

    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>

    # END WordPress)

    (2) Erneutes Speichern der bestehenden Permalink-Struktur

    (3) Deaktivierung von Plugins, die mit Permalink bzw. Redirections zu tun haben

    (4) Einsatz des Tools „Debug this“ (Query > Rewrites) zum Aufspüren möglicher Fehlerquellen. Damit weiß ich aber leider nichts anzufangen. (Bin noch WordPress-Anfänger)

    Zur Info: Meine Seite ist noch nicht für die Öffentlichkeit sichtbar. Stattdessen habe ich sie im Wartungsmodus laufen. Das stellte bisher aber nie ein Problem dar.

    Hat jemand eine Idee? Das wäre wirklich klasse.

    Viele Grüße
    Hanna

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monate von  hannimoon.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monate von  hannimoon.
Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Bei wem wird die Website gehostet? Ist das Apache-Modul mod_rewrite aktiviert und wurde der Server anschließend neu gestartet?

    Hallo,

    hat etwas länger gedauert, da ich erstmal rausfinden musste, wie man das macht 😉

    Die Site ist bei Hetzner gehostet. Dort ist das mod_rewrite aktiviert, und der Server wurde neu gestartet.

    Trotzdem besteht der Fehler weiterhin.

    Vielleicht hilft ja die folgende Ergänzung bei der Klärung des Problems weiter.

    Ich erwähnte ja bereits, dass die Seiten bzw. Posts in der Vorschau korrekt angezeigt werden, wenn sie auf Draft (Entwurf) bzw. Pending Review (Ausstehende Review) gesetzt sind. In der Vorschau haben sie dann die folgende URL-Struktur: http://homepagename.de/?p=123&preview=true

    Diese Struktur entspricht der der Standard-Permalinks (http://homepagename.de/?p=123), die ich allerdings nicht aktiviert habe.

    Die URL-Struktur der publizierten Beiträge lautet http://homepagename.de/sample-post/, was bei den veröffentlichten Posts im Browser auch so angezeigt wird. Nur leider taucht eben dann der 404-Fehler auf.

    Liegt hier möglicherweise das Problem? Und falls ja, wie kann ich es beheben?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monate von  hannimoon.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monate von  hannimoon.

    Probier mal folgendes:

    1. Per FTP oder Dateiverwaltungsmenü benennst du die Datei .htaccess um in no.htaccess.
    2. Du erstellst eine neue, leere Datei .htaccess.
    3. Du gehst auf Einstellungen > Permalinks und speicherst die gewünschte Permalinkstruktur ab. Achte auf mögliche Fehlermeldungen, manchmal muss etwas manuell in die .htaccess eingetragen werden.
    4. Prüfe, ob die Webseiten jetzt erreichbar sind. Falls ja, kannst du no.htaccess löschen.

    Danke für den Vorschlag.

    Leider hat auch das nichts bewirkt, und ich kann die veröffentlichten Beiträge noch immer nicht unter der Permalink-Struktur erreichen 🙁

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Weiter oben schreibst du .httaccess – magst du mal prüfen, ob du es wirklich mit zwei „t“ geschrieben hast. Das wäre eine mögliche Ursache für das Problem.

    Ansonsten hat Bego jetzt alles durch. Da bleibt nur der Hoster-Support.

    Gruß, Torsten

    Hi Torsten, hi Bego,

    danke erstmal für eure Unterstützung.

    Ich hatte mich oben verschrieben, und meinte .htaccess. Leider. Sonst wäre das natürlich eine super Lösung.

    Trotzdem danke an euch. Wenn der Fehler durch den Support rausgefunden werden kann, schreib ich’s hier nochmal rein. Für den Fall, dass auch andere das Problem haben.

    Liebe Grüße
    Hanna

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monate von  hannimoon.

    Hi,

    für alle, die dasselbe Problem haben wie ich, konnte ich es mit dem folgenden Workaround lösen.

    Unter Permalinks > Benutzerdefiniert füge ich /index.php/%postname%/ ein. Das ist zwar nur halb-schön, weil das index.php den Permalink unnötig ausdehnt. Aber zumindest habe ich so eine SEO-freundliche sprechende URL 😉

    Hoffe, es hilft jemandem…

    @hannimoon
    Vielen lieben Dank!!!!
    Ich war kurz vor dem Zusammenbruch XD

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Wobei das halt nur ein Workaround ist (so genannte Almost pretty permalinks):
    https://codex.wordpress.org/Using_Permalinks#PATHINFO:_.22Almost_Pretty.22

    Wenn mod_rewrite läuft, dann sollten die pretty permalinks eigentlich funktionieren. Hat denn der Hoster-Support dafür keine richtige Lösung gehabt?

    Gruß, Torsten

    Hey 🙂

    nach einigem Hin und Her hat mein Hoster irgendetwas umgestellt, sodass die Pretty Permalinks jetzt formschön und ohne ausgedehntes index.php funktionieren.

    So lange war allerdings der oben beschriebene Workaround bei mir notwendig.

    Viele Grüße
    Hanna

    irgendetwas umgestellt … Der Hoster hat in der /etc/apache2/apache2.conf bei <Directory /var/www > AllowOverride None zu AllowOverride All umgestellt.

    Siehe auch:
    https://stackoverflow.com/questions/13149418/the-requested-url-about-was-not-found-on-this-server

    Viele Grüße,
    Michael

    hannimoon

    (@hannimoon)

    Super, danke für die Erläuterung. Das ist sicher hilfreich, falls mal wieder jemanden solch ein Problemchen plagt 🙂

    Beste Grüße
    Hanna

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Das Thema „404er-Fehlermeldung nach Permalink-Umstellung“ ist für neue Antworten geschlossen.