Support » Allgemeine Fragen » Absatz-Block ändern in einen bestehenden wiederverwendbaren Block

  • Gelöst jela

    (@jela)


    Hallo,

    ich habe einen wiederverwendbaren Block auf der Basis des Absatz-Blockes definiert und z. B. als „MeinAbsatzBlock“ gespeichert. Nun möchte ich bestehende Absatz-Blöcke in diesen wiederverwendbaren Block umwandeln, ihnen also diese neue Formatierung zuweisen. Klicke in den Absatz-Block und dann in der Bearbeitungsleiste auf die erste Schaltfläche „Absatz“, kann ich diesen nur in bestimmte andere Blöcke umwandeln. Es erscheint
    „Umwandeln in
    Überschrift
    Liste
    Zitat“

    In der Auswahl gibt es keine Möglichkeit „MeinAbsatzBlock“ auszuwählen. Ich könnte „MeinAbsatzBlock“ neu hinzufügen, den Inhalt eines bestehenden Absatz-Blockes da hineinkopieren und den alten Block löschen. Da es sich aber um einige Beiträge handelt, bei denen ich das ändern möchte, wäre das ziemlich aufwendig.

    Hat da jemand eine Idee dazu oder sehe ich die einfache Lösung schlicht nicht?

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monaten von jela.
Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Hallo,
    ein wiederverwendbarer Block ist ein Block, den man z. B. als Kontakt-Block immer wieder einfügt, ohne irgendwelche Änderungen an dem Block vorzunehmen. Man kann zwar Änderungen vornehmen, diese werden aber dann bei allen Beiträgen mit diesem wiederverwendbaren Block geändert. Wenn du also z. B. umgezogen bist und du hast deine (alte) Adresse in einem wiederverwendbaren Block verwendet, dann brauchst du lediglich in einem Beitrag diesen wiederverwendbaren Block einzufügen, änderst die Adresse und damit wird die Änderung bei allen Beiträgen mit diesem Block wirksam. Mehr Infos zu wiederverwendbaren Blöcken findest du z. B. in dem folgenden Beitrag.

    Alternative sind die Block Patterns. Bei Block Patterns hat man eine Vorlage, die man z. B. immer in gleicher Form (Design) verwenden kann. Wenn also ein Bild in einem Gruppenblock in voller Breite mit rotem Hintergrund gezeigt werden soll, dann kann man solch einen Block Pattern vorbereiten und da immer entsprechend das Bild ändern.
    Was man in welcher Form mit Block Patterns alles machen kann, habe ich z. B. in der folgenden Beitragsserie beschrieben.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    @jela

    wenn ich dich richtig verstehe, geht es nicht um den Inhalt, sondern um die Formatierung? Also der „MeinAbsatzBlock“ hat bspw. eine blaue Hintergrundfarbe und weiße Schrift. Nun hast du mehrere Absätze, die dieses Design auch bekommen sollen?

    Vorab, ich kenne keinen Page-Buider mit globalen Widgets, der auf die von dir angedachte Weise funktioniert. Keins kann ein existierendes Widget in ein globales Widget (wiederverwendbaren Block) umwandeln. Der Webflow ist immer umgekehrt: Das globale Widget wird zur Wiederverwendung eingefügt. Es kann als Vorlage dienen, heißt, man kann es aus dem globalen Kontext lösen und andere Inhalte sowie Formatierungen vornehmen oder aber man lässt es global und alle Änderungen werden überall dort übernommen, wo das globale Widget existiert (das gilt auch für den wiederverwendbaren Block in WordPress).

    Wenn es dir aber nur um die Formatierung geht, so kann zumindest die Formatierung (nicht die Inhalte) übertragen werden. Die Blöcke werden dadurch aber nicht global (wiederverwendbar).

    „Kann“ ist hier eher ein „könnte“. Dafür musst du das Plugin „Gutenberg“ installieren. Seit Version 15.0 (aktuelle Version) gibt es „Copy and Paste Styles“. Siehe dort:
    https://make.wordpress.org/core/2023/01/20/whats-new-in-gutenberg-15-0-18-january/#paste-styles

    Lege dir zuvor ein Backup an. Installiere Gutenberg, kopiere den wiederverwendbaren Block (wie im Video gezeigt) und wende den Stil auf die gewünschten Blöcke an (Video).
    Danach solltest du das Plugin wieder entfernen (da Beta) und die Änderungen sollten beibehalten bleiben. Ich habe es selbst nicht ausprobiert.

    Thread-Starter jela

    (@jela)

    Hallo @hage,
    hallo @la-geek,

    vielen Dank für eure Infos. Da habe ich „Wiederverwendbare Blöcke“ tatsächlich missverstanden und die Doku nicht gelesen. Ich dachte, diese funktionieren wie „Formatvorlagen“ in Word, die man ja auch auf der Basis vorhandener Formatvorlagen erstellen, speichern und zuweisen kann. So wollte ich aus dem Standard-Absatz-Block einen „MeinAbsatzBlock“ z. B. mit einem anderen Zeilenabstand machen. Diesen wollte ich bestimmten Inhalten zuweisen, ohne andere Inhalte mit dem Absatz-Block zu verändern.

    Ich schaue mir eure Lösungsvorschläge an und überlege dann noch einmal, ob und wie ich es umsetze.

    Viele Grüße
    jela

    Hallo @jela

    Ich schaue mir eure Lösungsvorschläge an und überlege dann noch einmal, ob und wie ich es umsetze.

    gerne – über eine Rückmeldung freuen wir uns.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Absatz-Block ändern in einen bestehenden wiederverwendbaren Block“ ist für neue Antworten geschlossen.