Support » Allgemeine Fragen » Abstand Ausrichtung nach Bildern und Text

  • bin kein Experte, und hoffe dass ich mich verständlich ausdrücken kann.
    Ich habe viele Posts mit jeweils einen Bild / Foto (meist linksbündig) und kurzen Texten und dann wieder nächstes Bild / Foto und Text usw.

    Mache das bisher im Visuellen Editor. Ergebnis bei der Ausgabe furchtbar. Die Texte sind nie wo sie sein sollen.

    Habe dann im Text Editor gesehen das WP automatisch immer ein oder mehrere   einfügt.

    Habe dann gelesen, dass das ersetzen soll durch <br style=“clear:both;“ />, dann beginnt ja immer eine „neue frische Formatierung“. Gemacht und Ergebnis ist gut. ABER wenn ich nur einmal vom Text Editor auf visuell umschalte und zurückgehe, ist letzterwähntes wieder ersetzt durch  

    Warum macht das WP ? Ist <br style=“clear:both;“ /> kein gültiger HTML Code ? oder was ist das Problem ?

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Text und Bilder ausrichten ist mit den Bordmitteln tatsächlich etwas kniffelig.

    Ich würde deshalb ein Shortcode-Plugin, z.B. Shortcodes Ultimate verwenden, das u.a. einen Shortcode für mehrspaltigen Text mitbringt. Der Shortcode für zweispaltigen Code sieht dann in etwa so aus:

    [su_row][su_column size="1/2"]Inhalt links[/su_column] [su_column size="1/2"]Bild rechts[/su_column][/su_row]

    Hallo Herr Garde, danke für den Hinweis. Ich werde das einmal versuchen.
    Natürlich hatten Sie erkannt, dass beim folgenden Satz etwas fehlt, nämlich der HTML code, der wurde ja sicher in meinem Post auch so interpretiert. Ich habe den code jetzt versuchsweise mal in Anführungszeichen gesetzt, und ich hoffe es kommt jetzt richtig durch.

    quote
    Habe dann im Text Editor gesehen das WP automatisch immer ein oder mehrere „&nbsp“ einfügt.
    unqoute

    WordPress ist ja ursprünglich als Blogging-Software ausgelegt. Schon bei der ersten Entwicklung wurden Filter eingebaut, die z.B. Zeilenschaltungen in Absätze umwandeln, damit der Autor sich möglichst wenig mit HTML beschäftigen muss. Mehrere Absatzschaltungen hintereinander werden als einzelne Zeilen mit einem Zeichen – einem geschützten Leerschritt „Non breaking space“ ( ) – dargestellt und im Texteditor eingebene Zeilenschaltungen <br> entsprechend umgewandelt, wobei dann unglücklicherweise auch noch die Style-Anweisung „clear:both“ gelöscht wird.

    Ich sehe gerade bei Einsteigern oft den Versuch, mit zusätzlichen Zeilenschaltungen ein Layout zu realisieren. Bei einem responsive Design (also Anpassung der Darstellung an unterschiedliche Bildschirmgrößen) kann das aber nicht funktionieren.

    Richtiger wäre die Verschachtelung in <div>-Tags mit entsprechenden CSS-Klassen und zusätzlichem Styling. Allerdings ist die Eingabe für den Anwender mühsam. Das von mir genannte Shortcode-Plugin macht letztendlich aber nichts anderes, nur dass die Eingabe weniger komplex ist und sogar im visuellen Editor erfolgen kann.

    PS: Wir verwenden hier das bei Open Source-Projekten übliche, respektvolle „Du“ – einfach Bego reicht also 🙂

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Abstand Ausrichtung nach Bildern und Text“ ist für neue Antworten geschlossen.