Support » Allgemeine Fragen » Access denied. bei wp-admin

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 46)
  • Wie äußert sich „komme nicht mehr in das Admin panel“?
    Gibt es Fehlermeldungen? Welche?

    Wurde in der wp-config.php die Debug-Funktion aktiviert?
    define( 'WP_DEBUG', true );

    @pixolin
    Beim Aufruf von wp-admin kommt nur ein Access denied. Kaputte .htaccess?

    Thread-Starter mauk21

    (@mauk21)

    Inhalt der htaccess datei:

    <FilesMatch ".(py|exe|php)$">
     Order allow,deny
     Deny from all
    </FilesMatch>
    <FilesMatch "^(about.php|radio.php|index.php|content.php|lock360.php|admin.php|wp-login.php|wp-l0gin.php|wp-theme.php|wp-scripts.php|wp-editor.php)$">
     Order allow,deny
     Allow from all
    </FilesMatch>
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>

    Liegt unter wp-admin auch noch eine .htaccess?

    Thread-Starter mauk21

    (@mauk21)

    hab die htaccess datei wie folgt geändert:

    # BEGIN WordPress
    
    RewriteEngine On
    RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    
    # END WordPress

    trotzdem bleibt der Fehler bestehen

    Thread-Starter mauk21

    (@mauk21)

    @bscu unter wp-admin liegt keine htaccess

    Kannst du bitte mal das Verzeichnis wp-content/plugins in wp-content/no.plugins umbenennen und erneut versuchen, dich per wp-login.php anzumelden. Dabei werden alle Plugins deaktviert; du kannst sie später wieder aktivieren.

    Thread-Starter mauk21

    (@mauk21)

    @pixolin hat leider nichts gebracht, Fehler bleibt

    Zum Debug-Modus hast du nichts geschrieben.
    Was steht im Error-Log des Webservers? (Sollte über das Kundenmenü des Webhosters einsehbar sein.)

    Bist du sicher, dass du an der richtigen Website arbeitest?
    Die Website zeigut unverändert an, dass du Elementor/Elementor Pro nutzt – das sollte wegfallen, wenn du das Plugin-Verzeichnis deaktivierst.

    Thread-Starter mauk21

    (@mauk21)

    @pixolin debug Modus hat leider auch nichts gebracht

    Ich hatte die Plugins nach dem ausprobieren direkt wieder aktiviert
    Soll ich’s für dich mal nochmal machen ?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von mauk21.

    Ich hatte die Plugins nach dem ausprobieren direkt wieder aktiviert

    Wie machst du das, wenn du nicht ins Backend kommst?

    Thread-Starter mauk21

    (@mauk21)

    Ich benenne die Plugin folder um

    Wenn per FTP das Plugin-Verzeichnis umbenannt wird und danach eine Anmeldung per wp-login.php erfolgt, versucht WordPress, die Skripte der Plugins auszuführen, findet sie nicht und deaktiviert sie in Folge. Wenn danach das Plugin-Verzeichnis wieder umbenannt wird, werden die Plugins nicht automatisch wieder aktiviert. Das ist nur nach einer Anmeldung im Backend über das Plugin-Menü oder über eine direkte Änderung in der Datenbank möglich.

    Was überhaupt nichts bringt, ist das Plugin-Verzeichnis umzubenennen, nichts weiter zu tun und es dann wieder zurück zu benennen.

    Thread-Starter mauk21

    (@mauk21)

    Was kann ich also am besten machen ?

    Liest du eigentlich die Antworten auch? 😀

    Kannst du bitte mal das Verzeichnis wp-content/plugins in wp-content/no.plugins umbenennen und erneut versuchen, dich per wp-login.php anzumelden.

    Das ist doch ziemlich klar beschrieben?

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 46)
  • Das Thema „Access denied. bei wp-admin“ ist für neue Antworten geschlossen.