Support » WooCommerce » Add to cart wird von transparentem Header überlagert

  • Gelöst hairybird

    (@hairybird)


    Hallo zusammen,

    ich bin noch ziemlich neu bei WordPress und WooCommerce. Viele Jahre IT-Wissen ist aber vorhanden.

    Ich habe nun mit meinem Shop ein nur kleines, aber nerviges Problem. Ich hab auf den Produktseiten einen transparenten Header. Wenn man jetzt ein Produkt in den Warenkorb legt, kommt die Add to cart message, was auch ok ist. Aber sie schiebt nur den Seiteninhalt nach unten und wird vom transparenten Header überlagert. Das sieht erstens nicht ganz so schön aus, aber viel schlimmer: Der Link „Warenkorb anzeigen“ lässt sich nicht aufrufen. Der Link ist programmatisch ok und hat auch funktioniert, bevor ich den transparenten Header in die Produktseiten integriert habe.

    Weiß vielleicht jemand, wie ich es hinbekomme, dass der transparente Header mit runtergeschoben wird (Theme ist Astra, und ich musste ein Child erstellen wg. Customizing)?

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von hairybird.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du müsstest aus deinem Custom CSS die absolute Positionierung für

    .ast-theme-transparent-header #masthead

    entfernen. Dann ist dieser Header oberhalb des Hinweises und überlagert ihn nicht mehr. Mit absoluter Positionierung muss man echt aufpassen. Ich sehe leider keinen Grund wieso du das an der Stelle überhaupt nutzt.

    Thread-Starter hairybird

    (@hairybird)

    Danke für die schnelle Rückmeldung. Hab ich nicht wissentlich eingebaut. Entweder kommt das vom Astra Theme oder irgendein Plugin sorgt dafür. Werde mich mal auf die Suche machen, der Ursprung sollte sich ja finden lassen.

    Thread-Starter hairybird

    (@hairybird)

    Also die Position absolute kommt vom Astra Theme und zwar direkt vom transparentem Header (…\wp-content\themes\astra\inc\addons\transparent-header\classes\dynamic-css\dynamic.css.php). Kommentiert man die aus, führt das dazu, dass die Hauptseite unter dem transparentem Header ist, was dann irgendwie keinen Sinn mehr macht. Andersherum sorgt eben genau das dafür, dass die „add to cart message“ eben die Hauptseite herunterschiebt und damit hinter dem transparentem Header landet.

    Man müsste jetzt die Add-to-cart message dazu bekommen die Koordinaten der absolute Angabe dynamisch zu ändern und dann die ganze Seite somit ein Stück runterschieben inkl. transparentem Header. Oder sich eben andere Lösungen ausdenken.

    Das war mir aber alles zu kompliziert und deshalb habe ich jetzt die Option über den Customizer genutzt den transparenten Header auf Produktseiten nicht zu verwenden und mein Produktseiten Template entsprechend angepasst.

    Damit landet die add-to-cart-message jetzt auch wieder da wo sie hingehört und man kann den Button „Warenkorb anzeigen“ wieder nutzen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 5 Tage von hairybird.
Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)