Support » Allgemeine Fragen » Admin login nicht mehr möglich

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Zu OptimizePress (und gekauften Produkten im Allgemeinen) können wir nichts sagen, weil wir darauf nicht kostenlos zugreifen können und zu Strato möchte ich nichts sagen, weil … Strato. (Dass du auch noch den Installer von Strato verwendet hast … macht die Sache nicht besser. Strato hat in der Vergangenheit u.a. den WordPress-Core nach ganz eigenen Vorstellungen verändert, was nicht unbedingt im Sinne der Kunden ist, aber das ist ein anderes Thema.)

    Ansonsten würde ich aber die üblichen Maßnahmen vorschlagen, die wir generell zur Eingrenzung möglicher Fehlerquellen vorschlagen:

    in der wp-config.php durch die Zeile define( 'WP_DEBUG', true ); den Debug-Modus aktivieren, per FTP das Plugin-Verzeichnis umbenennen und dann schauen, ob der Zugriff auf’s Backend wieder klappt. Wenn ja, Plugin-Verzeichnis wieder in wp-content/plugins umbenennen und die Plugins einzeln aktivieren, bis wieder nichts geht. Das zuletzt aktivierte Plugin ist die Fehlerquelle.

    Falls das Umbenennen des Pluginverzeichnisses (und damit die automatische Deaktivierung) nichts bewirkt, WordPress manuell aktualisieren (meistens hilft es, das Verzeichnis wp-admin und wp-includes zu löschen und neu hochzuladen, während wp-content (abgesehen von der o.g. Umbenennung des Plugin-Verzeichnisses) unbedingt unverändert bleiben muss – da stehen schließlich deine eigenen Mediendateien drin.

    Aufgrund der Fehlermeldungen in deinem Login-Formular würde ich auch die Konfigurationsdatei wp-config.php nochmal genauer anschauen. Da scheint einiges doppelt vorzukommen.

    Wenn du ein brauchbares Backup hast, ist eine Wiederherstellung unter Umständen die schnellere und unkompliziertere Lösung. (Hatte ich heute schon erwähnt, dass Backups wichtig sind?)

    manled47

    (@manled47)

    Danke vielmals, aber das habe ich alles (und viel mehr) schon probiert. Jetzt werde ich manuell die beiden genannten Verzeichnisse löschen und neu installieren.
    Ich habe auch das mit der Version 4.8.5 gestern schon versucht, aber auch da kein Unterschied. Browser und Cookies usw immer gelöscht. Wenn es an WordPress liegen sollte, dann müsste es ja mit der neuen Installation der beiden Verzeichnisse getan sein. Aber es müssen ja auch die im root-verzeichnis liegenden Dateien ausgenommen die wp-config und wp-login ? neu installiert werden. Welche Dateien genau wäre hilfreich ..
    Backup habe ich eins von gestern mit dem Fehler und mehrere Backups auf Strato, die auch komplett sind, aber man kann auswählen, welche man wiederherstellen möchte. Bevor ich das Backup kopiere, möchte ich noch einmal probieren, die Ursache herauszufinden, was ja auch förderlich ist für den nächsten (hoffentlich nicht) Fall wäre.
    Danke für noch mehr Tipps … und die Dateien, die man manuell im Root noch auswechseln muss.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Danke vielmals, aber das habe ich alles (und viel mehr) schon probiert.

    Warum erwähnst du das dann nicht?

    Aber es müssen ja auch die im root-verzeichnis liegenden Dateien ausgenommen die wp-config und wp-login ? neu installiert werden.

    Diese Dateien habe ich bewusst ausgelassen, da sie nicht so häufig geändert werden (die letzte Änderung bezog sich auf die Formatierung des Codes zur Einhaltung von Coding Standards, der sich nicht auf die Funktionalität auswirkt). Wie du WordPress manuell aktualisieren kannst, haben wir hier im Forum mehrfach ausführlich beschrieben, es gibt dazu einen FAQ-Beitrag und im Codex ist das natürlich auch bestens dokumentiert.

    Die WordPress-Dateien enthalten keine wp-config.php, diese Konfigurationsdatei wird erst bei der Installation vom Nutzer hinzugefügt und auch bei einer manuellen Aktualisierung nicht überschrieben.

    Viel Erfolg.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Admin login nicht mehr möglich“ ist für neue Antworten geschlossen.