Support » Installation » Admin-Toolbar unvollständig nach Websiteumzug

  • Gelöst robbyhuebner

    (@robbyhuebner)


    Hallo,

    nachdem wir unsere Website von der Testumgebung auf den Produktivserver umgezogen haben ist die Admin-Toolbar am oberen Rand unvollständig. Die Optionen wie Dashboard, Seite bearbeiten oder Customizer sind verschwunden. Es sind nur noch folgende Optionen wählbar: Das WordPress-Logo, die Webseite, der Abmelden-Button und die Suchfunktion. Ich komme daher auch nicht mehr in das Dashboard/WordPress-Backend.

    Es scheint als fehlen mir die Zugriffsrechte. Auf der Testumgebung kann ich mich mit den Anmeldedaten einloggen und habe alle Rechte, auf dem Produktivsystem geht es leider nicht.

    In der Datenbank sind in der Tabelle wp_usermeta in der Spalte wp_capabilities folgende Rechte eingetragen: a:1:{s:13:“administrator“;s:1:“1″;}

    Den Plugins-Ordner habe ich über den FTP-Zugang bereits umbenannt um Konflikten mit einem Plugin vorzubeugen.

    Hat jemand von euch eine Idee wie man die fehlenden Optionen wieder aktivieren kann, sodass wir die Seite verändern können?

    Lieben Dank für’s Durchlesen!

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Bitte lies nochmal

    Warum ein Link zu deiner Website wichtig ist

    Ohne Link ist das schwierig einzuschätzen.

    Möglicherweise wurden bei der Übertragung der Dateien Daten nicht vollständig übertragen. Ich würde die Dateien auf dem Zielserver nochmal löschen und die Übertragung erneut vornehmen. Bitte dabei nicht nur die vorhandenen Dateien überschreiben, weil einige FTP-Clients recht sportlich bereits vorhandene Dateien ignorieren und nicht ersetzen.

    Hast du geschaut, ob das Administratoren-Account auch die ID 1 hat? Oder meldest du dich vielleicht mit einem Account mit einer anderen ID an?

    Hey, danke für die schnelle Antwort.

    anbei der Link der Website: https://autolackierung-kranz.de/

    Ich hab die komplette Installation gelöscht und erneut kopiert. Zur Serveradministration verwenden wir Plesk, dort habe ich die Website aus der Testumgebung in die Produktivumgebung kopiert. Die URL habe ich auch schon überprüft, beim kopieren hat er die alle an die neue URL angepasst.

    Meine wp_user Tabelle:

    ID ‚1‘
    user_login ‚meinname‘
    user_pass ‚passwort‘
    user_nicename ‚meinname‘
    user_email ‚meine@email.de‘
    user_urlhttps://autolackierung-kranz.de‘
    user_registered ‚2020-06-16 07:15:45‘
    user_activation_key “,
    user_status ‚0‘,
    display_name ‚admin‘

    Meine wp_usermeta Tabelle:
    wp_user_level ’10‘
    wp_capabilities ‚a:1:{s:13:“administrator“;s:1:“1″;}‘
    show_admin_bar_front ‚true‘

    Keine Ahnung, was da schief läuft.

    Du könntest einen neuen Administrator einrichten, z.B. per FTP wie hier beschrieben: https://wpsecurityninja.com/create-wordpress-admin-user-account-via-ftp/

    Damit greifst du dann aufs Backend zu und weist dem bisher verwendeten Account wieder Administrator-Rechte zu.

    Es lag scheinbar an der »Kopieren« Funktion in Plesk. Ich hab die Kopie gelöscht und ganz klassisch per Hand umgezogen, hier hat alles wie erwartet geklappt.

    Danke dir Bego Mario Garde und euch allen eine schöne Woche
    Gruß Robby

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)