Support » Allgemeine Fragen » Änderungen an der wp-config.php vorzunehmen

  • Gelöst hilfesuchender1234

    (@hilfesuchender1234)


    Hallo Zusammen!

    Ich möchte Änderungen in WordPress an der wp-config.php vorzunehmen.

    Jetzt weiß ich, dass die Datei wp-config.php im Zeichenformat utf-8 (ohne Byte Order Mark) abspeichern muss.

    Dazu habe ich mir den Notepad++ auf dem Rechner installiert.

    Wo muss ich die Datei im Notepad++ öffnen? Im FTP-Programm oder auf meiner Festplatte?
    Wenn ich im FTP-Programm öffnen muss, wie mache ich das?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Der korrekte Weg ist, die Datei per FTP-Programm (z.B. FileZilla) auf deinen Computer zu übertragen, eine Sicherungs-Kopie anzulegen und die Datei dann erst mit Notepad++ zu bearbeiten.

    Wenn du dir den Dateiinhalt ansiehst, findest du in den letzten Zeilen einen Hinweis /* That's all, stop editing! Happy blogging. */. Deine Änderungen und Ergänzungen sollten oberhalb dieser Zeile erfolgen.

    Wenn du Code aus Anleitungen im Web kopierst, achte darauf, keine typographischen Anführungszeichen zu kopieren:

    Falsch: define( „WP_DEBUG“, true );
    Richtig: define( "WP_DEBUG", true );

    Die geänderte und gespeicherte Datei lädst du per FTP wieder an ihren ursprünglichen Ort hoch. Am besten löschst du sie dazu zuerst auf dem Webserver und überträgst sie dann von deinem PC.

    Tritt doch noch ein Fehler auf und du siehst z.B. ein leeren Bildschirm oder eine Fehlermeldung, löschst du die hochgeladenen wp-config.php wieder und stellst sie aus der Sicherung wieder her.

    Geübte Anwender richten ihr FTP-Programm so ein, dass sie die Datei durch einen Doppelklick gleich im Editor bearbeiten können. Eine Anleitung für Filezilla und Notepad++ findest du hier: https://www.ostraining.com/blog/webdesign/how-to-view-files-with-filezilla/ (Backup nicht vergessen!)

    Vielen Dank für deine Hilfe @pixolin!

    Muss ich dann in „All Types“ abspeichern und anschließend auf den Server hochladen?

    Habe die ungeänderte Datei in „All Types“ abspeichert und anschließend auf den Server hochladen

    Beim Login kommt weiterhin folgende Fehlermeldung:

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-config.php:1) in /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-login.php on line 504

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-config.php:1) in /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-login.php on line 520

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-config.php:1) in /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-includes/functions.php on line 6221

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-config.php:1) in /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-includes/pluggable.php on line 943

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-config.php:1) in /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-includes/pluggable.php on line 944

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-config.php:1) in /home2/holgerc/public_html/goldensuccess.net/wp-includes/pluggable.php on line 945

    Ich habe es hinbekommen.

    Danke.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schreibst du noch kurz, woran es lag?
    Wir möchten mit dem Forum möglichst vielen helfen und wer jetzt den Thread liest, bleibt etwas ratlos, wie er das für sich anwenden kann.

    @pixolin

    Schreibst du noch kurz, woran es lag?

    Da gibt es ziemlich genau 3 Möglichkeiten 😉

    • Leerzeichen vor <?php
    • Leerzeile vor <?php
    • Oder doch mit BOM gespeichert

    Noch ein Tipp zu Notepad++
    Es gibt eine Erweiterung namens NppFTP, damit kann man eine FTP-Verbindung in Notepad++ herstellen und Dateien per Doppelklick laden und beim Speichern wird die Datei dann auf dem Server überschrieben. Man erspart sich dann das Hin- und Her per FTP-Client.

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)