Support » Plugins » All-in-one Event-Calendar von Time.ly nicht mehr kostenlos?

  • Rolf

    (@rolinux)


    Hallo,

    seit ein paar Wochen bekomme ich immer wieder E-Mails von time.ly auf englisch, die ich nicht verstehe. Es scheint so, als ob das Plugin All-in-one-Event-Calendar, das ich verwende, bald nicht mehr funktioniert, weil ich meinen Account (oder das Plugin selber?) irgendwie upgraden muss, wodurch der Account oder das Plugin dann kostenpflichtig wird.

    Hat jemand auch diese E-Mails bekommen und kann mir sagen, was davon zu halten ist und was das bedeutet?
    Irgendwie habe ich auch den Verdacht, dass das virulenter Spam sein könnte. Allerdings geht die E-Mail an die E-Mail-Adresse, mit der ich mich bein time.ly anmelde und die nur für das Backend meiner Homepage existiert.

    Ein Bekannter von mir, der das Plugin ebenfalls kostenlos verwendet, aber anscheinend ohne Account, hat diese E-Mails bisher nicht bekommen. Ich weiß auch nicht mehr, warum ich damals einen Account bei denen eingerichtet habe. Irgendwas wollte ohne den Account nicht funktionieren. Es war aber nicht der Ticketverkauf, den machen wir nicht über Time.ly. Ich brauche den Kalender nur für die Anzeige unserer Vereinstermine auf der Homepage.

    Gruß
    Rolf

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Das Plugin Timely All-in-One Events Calendar ist OpenSource und kann, so wie es ist, weiterhin kostenlos verwendet werden.

    Viele Plugin-Entwickler bietet zusätzliche Funktionen als kostenpflichtige Premium-Version an und manche Plugins dienen auch nur dazu, eine kostenpflichtige Dienstleistung („Software as a Service“) einbinden zu können.

    Soviel ich weiß, nutzt Hans-Gerd (@hage) das Plugin. Mal sehen, was der dazu schreibt …

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    @pixolin: nein, ich nutze nicht das Plugin „Timely All-in-One Events Calendar“, sondern das Plugin „The Events Calendar“.
    @rolinux: Am besten wendest du dich mit der Frage direkt an den Support-Bereich der Entwickler. Oder du recherchierst mal auf der Seite der Entwickler zu dem Plugin.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    @hage: Auwei, voll daneben gegriffen – Sorry!

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    @pixolin: alles gut 😊

    Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    @hage:

    Hallo,

    wg. dieser ganzen für mich unverständlichen E-Mail von time.ly hatte ich in den letzten Wochen auch schon erwogen, auf The Events Calendar umzusteigen.

    Mir ist aber nicht ganz klar, ob ich damit in der kostenlosen Version auch eine Terminliste anzeigen kann statt einer Kalenderansicht. Und für die Shortcodes zur Einbindung auf der Homepage habe ich gelesen, dass man dafür ein zusätzliches Plugin braucht.

    Gruß
    Rolf

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo @rolinux
    Du kannst auch in der kostenfreien Version die Terminliste anzeigen lassen. Bezüglich Erweiterung von The Events Calendar gibt es ebenfalls einige kostenfreie Plugins (u. a. mit Shortcodes).
    Du kannst dir das gerne auch auf der folgenden Webseite mal ansehen. Da nutze ich allerdings zusätzlich die kostenpflichtige Pro-Version. Die Option „Karte“ gibt es nur in der kostenpflichtigen Version. Außerdem können mit der kostenfreien Version keine wiederkehrenden Termine (recurring events) berücksichtigt werden.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Thema „All-in-one Event-Calendar von Time.ly nicht mehr kostenlos?“ ist für neue Antworten geschlossen.