Support » Plugins » [NSFW] All In One WP Security Plugin – DB-Sicherung fehlgeschlagen.

  • Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit das Problem das ich über das All In One WP Security (Wp-Sicherheit) kein manuelles Datenbankbackup mehr starten kann, es kommt folgende Fehlermeldung: DB-Sicherung fehlgeschlagen. Bitte überprüfe die Berechtigungen des Backup-Verzeichnisses.
    Das Verzeichnis aiowps_backups habe ich überprüft, die Berechtigung steht ordnungsgemäß auf 750. Bei den anderen beiden Seiten die ich betreue funktioniert das manuelle Backup über das Plugin All In One WP Security problemlos. Ich habe jetzt auch schon mal das Plugin deaktiviert und aktiviert aber auch das brachte keine Änderung. Auch das automatische versenden des DB Backup per Mail funktioniert nicht.
    Das sichernd er htacces Datei funktioniert dagegen Problemlos, also kann es ja eigentlich auch nicht an den Berechtigungen liegen.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monaten von Bego Mario Garde. Grund: Bitte künftig angeben, wenn verlinkte Webseiten Erwachsenen-Inhalt haben

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Verzeichnisse sollten die Berechtigung 755 haben, Dateien 644.
    Hast du mal geprüft, ob noch genug Speicherplatz vorhanden ist? Manchmal wird der ohnehin knappe Webspace so mit Backups gefüllt, dass nichts mehr reinpasst.

    Thread-Ersteller lordka

    (@lordka)

    Ich habe auch 755 und 777 getestet, zumal es ja mit 750 bei den anderen Seiten, auf dem selben Webspace funktioniert. Speicherplatz ist auch genügend vorhanden.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Es ist keine gute Idee, die Dateirechte auf 777 zu setzen, wenn du nicht auf unliebsame Überraschungen stehst. Im Prinzip kann nun jeder, der Zugriff auf den gleichen Server hat (bei Shared Hosting sind das u.U. mehrere hundert Nutzer) damit die Dateien nach Belieben verändern und sich darüber Zugang zu allen anderen Dateien verschaffen.

    Frag doch mal im Support-Forum des Plugins nach. Vielleicht ist dort ein Problem mit dem Backup bekannt.

    Thread-Ersteller lordka

    (@lordka)

    Ich hatte ja nun extra geschrieben „getestet“! natürlich habe ich die Berechtigung nicht auf 777 stehen lassen!!! Ja, aber danke für den Link…

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „[NSFW] All In One WP Security Plugin – DB-Sicherung fehlgeschlagen.“ ist für neue Antworten geschlossen.