Support » WooCommerce » Alle Checkboxen (bis auf T+C) fehlen

  • Gelöst manuel

    (@manuelglatzl)


    Hallo Alle,

    ein Kunde hat mich darauf hingewiesen, dass auf meiner Seite alle Checkboxen fehlen. Alle bis auf diese: „Mit deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufsbestimmungen und Datenschutzbestimmungen einverstanden. *“

    Aber z.B. beim Checkout bei Versandarten oder bei Zahlungsarten.
    Ich hab auf der Seite zwar Custom CSS im Einsatz, hab diese jedoch testhalbe mal komplett entfernt um zu schauen, ob dies das Problem löst. Leider aber nicht.

    Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

    Vielen Dank!

    Schöne Grüße,
    Manuel

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Kann ich nicht reproduzieren – mir werden bei der Bestellabwicklung Kontrollkästchen für „Lieferung an eine andere Adresse senden?“, „Ein Kundenkonto eröffnen?“ und „Mit deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufsbestimmungen und Datenschutzbestimmungen einverstanden.“ im Moment in Chrome und Firefox (Mac) angezeigt.

    Thread-Ersteller manuel

    (@manuelglatzl)

    Danke für die schnelle Antwort Bego Mario Garde.

    Aber wenn ein Artikel im Warenkorb liegt, werden sie hier nicht angezeigt (jeweils vor „Versand Pauschale“ und „Abholung vor Ort in der Abholbox“:

    WARENKORB-SUMME
    Zwischensumme € 6,90
    Versand
    Versand Pauschale: € 5,90
    Abholung vor Ort in der Abholbox (24/7)
    Adresse ändern
    Gesamtsumme € 6,90

    Oder auch auf der nächsten Seite unten bei „Zahlungsart auswählen“

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Im Header steht eine längere CSS-Regel

    <style class="optimize_css_2" type="text/css" media="all">
    …
    input[type=radio]{display:none}
    …
    </style>

    mit der die Radiobuttons ausgeblendet werden.

    Kann das mit einem Cache-Plugin zusammenhängen?

    Thread-Ersteller manuel

    (@manuelglatzl)

    Oh ok…
    Stimmt, es sind Radio Buttons, keine Checkboxen…

    Ich benutze schon seit langem WP-Optimize. Hatte damit nie Probleme.
    Kann dies ein Update verursacht haben?
    Weißt du zufällig was ich hier einstellen müsste?

    Vielen Dank!

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Unter WP-Optimize > Cache [1] findest du einen Button Cache leeren [2] (wird nur angezeigt, wenn Cache aktivieren gewählt wurde).

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Damit könntest du zwischengespeicherte CSS-Regeln aus dem Cache löschen. Hilft da nicht, musst du schauen, ob die CSS-Regel noch unter Zusätzliches CSS eingetragen ist.

    Thread-Ersteller manuel

    (@manuelglatzl)

    Hat leider nicht funktioniert.
    Habe jetzt auch mal das ganze Plugin deaktiviert und die zusätzlichen CSS alle entfernt.
    Leider ohne Erfolg.
    Hast du evtl. noch eine Idee?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die genannte CSS-Regel steht immer noch im Header.
    Anscheinend ist der Cache weiterhin nicht gelöscht.

    Thread-Ersteller manuel

    (@manuelglatzl)

    Sorry, hatte alles wieder rückgängig gemacht.
    Plugin jetzt deaktiviert und Custom CSS gelöscht.

    DANKE!

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schön. Jetzt ist die Regel zwar immer noch da, aber ich kann dir sagen, wo sie herkommt: Plugin WooCommerce Product AddOns. Deaktivier das mal, dann sollten die Radiobuttons auftauchen.

    Nun wirst du vermutlich einen Grund gehabt haben, das Plugin zu installieren. In dem Fall macht es vielleicht mehr Sinn, für den Warenkorb die CSS-Regel des Plugins zu überschreiben:

    input.shipping_method {
        display: inline;
    }
    Thread-Ersteller manuel

    (@manuelglatzl)

    Du hast recht 😀
    Es war genau so wie du gesagt hast. Plugin deaktiviert um zu Testen > hat funktioniert
    Plugin wieder aktiviert und ein Custom CSS eingefügt > funktioniert jetzt ebenfalls

    Jetzt bräuchte ich nur noch das selbe auf der nächsten Seite für die Zahlungsarten.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Du meinst sowas wie

    .wc_payment_method input {
        display: inline;
    }

    ? Ja, da weiß ich jetzt auch nicht, wie das geht. 😉

    (Fragen zu CSS sind hier eigentlich off topic und wir erstellen auch keine CSS-Regeln auf Zuruf. Eigentlich.)

    Thread-Ersteller manuel

    (@manuelglatzl)

    Oh, sorry, das wusste ich nicht….
    VIELEN DANK für den super Support!!!

    Schöne Grüße
    Manuel

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)