Support » Themes » Alle Themes mobil nicht richtig sichtbar

  • Hallo zusammen,
    leider bin ich einer der Vielen, die WordPress nutzt, ohne ein Profi zu sein! Ich habe das Problem, dass ich zwar auf dem PC das sehen kann, was ich erschaffen habe, wenn ich aber auf meinem Samsung-Geräten (Tablet und Smartphone) die Seiten aufrufen will, werden sie nicht richtig dargestellt, obwohl die Themes responsiv sind. Nicht richtig dargestellt heißt, keine Bilder, kein Layout wird wiedergegeben, nur Texte. Das ist bei ALLEN Themes so. Woran kann das liegen? Hier die Site: http://www.pr-nanny.de. Themes, Plugin und WordPress sind auf dem aktuellsten Stand.
    Danke erstmal fürs Lesen, viele Grüße Volker http://www.pr-nanny.de

    Moderationshinweis: Link repariert. Grüße, Bego

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Jahre, 12 Monate von vogel59.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Jahre, 12 Monate von Bego Mario Garde. Grund: Link repariert
Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Kannst du auf das Backend zugreifen? Scheinbar hat sich bei der Einstellung der URLs ein Fehler eingeschlichen. Die aktuell eingetragene URL ist http://www.pr-nanny-de/, die Top-Level-Domain .de müsste aber mit einem Punkt statt einem Bindestrich getrennt werden.

    Hallo Bego, sorry, hatte den Link in der Aufregung falsch eingegeben! Wie ich ja schon sagte, ich bin keine Profi in Sachen WordPress. Auf das Backend kann ich wohl nur über meinen Hoster Hosteurope zugreifen, stimmt´s? Die Seiten öffnen sich übrigens nirgens richtig, habe es gerade auf dem Mac meiner Frau probiert und da hat die Seite das gleiche Erscheinungsbild wie auf dem Tablet und dem Smartphone. Aber bei der Einstellung der URL dürfte kein Fehler entstanden sein, ich hatte die Domaine schon vorher als normale Website und habe lediglich die Site gelöscht und WordPress installiert. Das haben mir die Leute von Hosteurope erklärt, wie es zu machen ist, war auch nicht schwer. Ich sollte wohl bei Hosteurope mal anrufen, damit die mal ins Backend schauen, oder? VG, Volker

    Auf das Backend kann ich wohl nur über meinen Hoster Hosteurope zugreifen, stimmt´s?

    Eine Sache ist das Kundenmenü deines Webhosters, eine ganz andere das so genannte Backend von WordPress, auf das du über http://deinedomain.de/wp-login.php zugreifen kannst.

    Die Seiten öffnen sich übrigens nirgens richtig, habe es gerade auf dem Mac meiner Frau probiert

    Ja, genau: Webseiten kaputt, weil Fehler in den Einstellungen. Hat nichts mit „mobiler Ansicht“ zu tun.

    Aber bei der Einstellung der URL dürfte kein Fehler entstanden sein, ich hatte die Domaine schon vorher als normale Website …

    Es geht wie gesagt nicht ums Kundenmenü deines Webhosters, sondern die Einstellungen in WordPress. Hier muss unter Einstellungen > Allgemein an zwei Stellen die URL eingetragen werden. Stimmt die nicht, sind die Webseiten kaputt.

    Ich sollte wohl bei Hosteurope mal anrufen, damit die mal ins Backend schauen, oder?
    Die haben mit deinen Webanwendungen (also z.B. WordPress) nichts zu tun und meistens verweisen Support-Mitarbeiter der Webhoster dann auf Support-Foren der Webanwendung. Du bist hier also schon richtig.

    Wie ich ja schon sagte, ich bin keine Profi in Sachen WordPress.
    Macht doch nichts, wir helfen dir ja trotzdem. 🙂

    Hallo Bego, habe unter Einstellungen>Allgemein nachgesehen, aber da ist die Domain richtig eingetragen:
    „Es geht wie gesagt nicht ums Kundenmenü deines Webhosters, sondern die Einstellungen in WordPress. Hier muss unter Einstellungen > Allgemein an zwei Stellen die URL eingetragen werden. Stimmt die nicht, sind die Webseiten kaputt.!

    „WordPress-Adresse (URL)
    http://www.pr-nanny.de
    Website-Adresse (URL)
    http://www.pr-nanny.de
    Gib hier die Webadresse ein, wenn du möchtest, dass die Startseite deiner Website von deinem WordPress-Installationsverzeichnis abweicht.“

    Was kann ich da nur tun…
    VG, Volker

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 12 Monate von Bego Mario Garde. Grund: URL als Code ausgezeichnet

    Welches Cache-Plugin verwendest du?
    Was passiert, wenn du das deaktivierst?

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Bitte deaktiviere zunächst testweise einmal das von Dir verwendete „WP-Total-Cache“-Plugin.
    Gut möglich, dass z.B. bei dem dort von Dir eingeschalteten Minifying etwas schiefläuft.

    Super, danke! Ich habe das Plugin „W3 Total Cache“ deaktiviert und schon läuft es! Herzlichen Dank für Deine Hilfe! Welches andere Cache -Plugin könntet Ihr mir empfehlen? Oder sollte ich lieber darauf verzichten?
    VG, Volker

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Ja, W3 Total Cache ist etwas kapriziös bei seinen Einstellungen, da passiert so etwas leicht.

    Schau Dir stattdessen einmal WP-Super Cache oder Cachify an. Mit denen bin ich immer besser zurecht gekommen.

    Bei den wenigen Inhalten, die deine Website hat, kommst du wahrscheinlich auch ohne Cache-Plugin aus.

    Wenn du aber unbedingt ein Cache-Plugin einsetzen möchtest: W3 Total Cache hat in letzter Zeit häufig Sicherheitsprobleme gehabt. Ich habe recht gute Erfahrungen mit dem kostenlosen Comet Cache gemacht. Für 39,– Euro erhältst du auch eine Lizenz für WP Rocket Cache. Hier sind die Einstellungsmöglichkeiten sehr gut beschrieben. Außerdem gibt es einen ausgezeichneten Support.

    Wenn du die Website zum Bewerben einer Dienstleistung nutzen möchtest, ist bei der Gestaltung aus meiner Sicht noch viel Luft nach oben. Schau dir doch mal andere Themes an – selbst die Standard-Themes bieten eigentlich ein ansprechenderes Layout. Aber das ist sicherlich mein ganz persönlicher Eindruck und die Entscheidung über Gestaltung und Inhalt liegt bei dir.

    Danke erst mal für die Tipps, Bego, danke auch an PraetorIM! Ich weiß, dass da noch Luft nach oben ist, ich habe auch erst begonnen, die Site aufzubauen. Habe nur zwischendurch bemerkt, dass die sich ja gar nicht richtig darstellt. Will nur mal gesagt haben, dass Ihr echt tolle Arbeit leistet! Eine echt dumme Frage habe ich noch: Ich will ja vier Seiten erstellen und dazu den Blog einrichten, den ich als Menüpunkt natürlich auch in der Navigation einstellen will. Wie mache ich es, dass man in den Blog gelangt, wenn ich den Menüpunkt „Blog“ anklicke. Wie muss ich da verlinken? Sorry, aber das strukturierte Denken klappt noch nicht so bei mir (zumindest in Sachen WordPress).
    VG, Volker

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Das Thema „Alle Themes mobil nicht richtig sichtbar“ ist für neue Antworten geschlossen.