Support » Allgemeine Fragen » Alles ausblenden oder in php löschen?

  • Hallo,

    Es gibt ja schon einige Plugins die den Title auf seiten und Posts verbergen, und genauso gibt es Plugins die den Author und die meta verbergen! Doch was ist jetzt nun die beste und sauberste lösung um das alles zu machen? Beim Hide title plugin macht er zwar was es soll doch beim genaueren hinsehen in Chrome blitzt der titel immer wieder beim aktualisieren rein, Das ist einfach keine saubere lösung! Was würdet iht machen? bzw. gibt es ein plugin das alles macht titel und meta author usw löschen/ausbleden? LG Jeremiva

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Wie blendest du denn die Elemente aus?
    Es kann sein, dass das erst zu spät geladen wird und deshalb der Titel kurz sichtbar ist.

    Um das beurteilen zu können, müssten wir uns zumindest die Webseiten mal ansehen. Gerne hätten wir auch weitere Informationen zu deiner Website.

    Abgesehen davon wäre die beste Lösung, solche Anpassungen in einem Child Theme vorzunehmen. Eine Anleitung, wie du ein Child Theme erstellen kannst, findest du z.B. hier.

    Leider kann ich das Projekt nicht public machen bevor die Seite nicht fertig ist, Für so ein Systeme wie WP finde ich es sehr schade das so etwas nicht zum standard wird….ich weiß zwar nicht wem WP gehöhr usw…und wer dafür zuständig ist aber ich hoffe irgenwann wird man alles ein/ausbleden können ohne plugins usw….mini cms Systeme die sogut wie keine Community haben so etwas bereits cms2day…zB. da finde ich es echt ein wenig peinlich das man ohne schnipseln einen titel oder eine Meta da stehen haben muss….naja

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 years, 2 months von jeremiva.

    Hallo @jeremiva,

    es muss ja nicht unbedingt über ein Plugin gemacht werden, es geht ja auch per Child-Theme, wie Bego schon sagt oder, quick and dirty, auch per CSS. Schicke uns doch einfach einen Link zum Theme (Directory oder Anbieterseite, es braucht ja nicht deine Website zu sein) und benenne die fraglichen Stellen, die du ausblenden willst, dann kann dir wahrscheinlich geholfen werden.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 years, 2 months von Flower33.

    ColorMag

    Das ist das Theme!
    Per CSS habe ich es auch schon ausgeblendet, Auf Beitragsseiten funktioniert es auch super und auf der Home Seite auch aber immer nach ein paar Stunden arbeit taucht es auf der Home seite wieder von alleine auf ohne das ich etwas verändert habe! Ich blende es mit <style></style> und display: none; direkt im Editor aus….Aber wie gesagt nach einiger Zeit kommt der Titel wieder auf der Home Seite! Ich verzweifle.

    es auch schon ausgeblendet

    taucht es auf der Home seite wieder von alleine auf

    Was genau ist es? Der Beitragstitel oder welcher Titel??

    nach einiger Zeit kommt der Titel wieder auf der Home Seite!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 years, 2 months von Flower33.

    Der .entry-title

    Also im Editor selbst würde ich das nicht machen. Entweder (falls vorhanden) im Custom-CSS-Bereich des Themes oder mit dem kleinen Plugin „Simple Custom CSS“ den folgenden Code probieren:

    
    .entry-title {
      display: none;
    }
    

    Falls sich das ungewollt noch auf andere Eleemnte auswirken sollte, noch spezifischer:

    
    h3.entry-title {
      display: none;
    }
    

    und nötigenfalls noch ein !important dahinter.
    Und trotzdem wird der Titel nach einiger Zeit wieder angezeigt?
    Teste doch mal bitte meine Vorschläge, und nicht im Editor.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 years, 2 months von Flower33. Grund: Rechtschreibung

    Vielen dank für deine vorschläge!

    Meinst du das wo drinnen steht: /*
    Willkommen bei den Individuellen CSS

    Wie es funktioniert, steht unter http://wp.me/PEmnE-Bt
    */

    Also unter Design> CSS Bearbeiten, oder soll ich es lieber gleich mit dem Simple Custon CSS machen?

    Wenn es einen Custom-CSS-Bereich bei deinem Theme gibt, dann erst mal dort, dann brauchst du ein Plugin weniger. Allerdings führt dein Link ja zu wordpress.com, aber ich vermute mal, du hast nur schnell ein Beispielbild gesucht und meinst wordpress.org, richtig?

    http://docs.themegrill.com/colormag/

    Dein Theme hat offenbar diese Möglichkeit, suche mal im verlinkten Text nach Custom CSS Box. Dann trage den Code mal dort ein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 years, 2 months von Flower33.

    Das mit dem Link nach wordpress.com hatte ich oben beim schnellen Drüberlesen missverstanden und gemeint, du hättest ihn als Beispiel zwecks Verdeutlichung deiner Frage mitgeschickt. 🙂

    Ist jetzt klar, den hast nicht du rausgesucht, sondern der ist offenbar Teil der kommentierenden Beschreibung in deinem Theme. Aber ist ja auch egal, es ist jedenfalls die richtige Stelle, um benutzerdefiniertes CSS einzutragen, damit es auch nach dem nächsten Theme-Update noch da ist. 🙂

    Ja genau 🙂 Alsooo mit dem Benutzerdefinierten Editor von theme bin ich nicht zurecht gekommen, er wollte mir nichts übernehmen…ka wieso. Aber dafür funktioniert das Simple Custom CSS plugin bis jetzt tadelos! Mal sehen wie lange noch den ich habe jetzt kein !importend reingemacht

    ich habe jetzt kein !importend reingemacht

    Gut so! Das sollte man auch nur machen, wenn es gar nicht anders geht.
    Dann hoffen wir mal, dass der entry-title nicht rückfällig wird… 🙂

    Nachtrag:
    Und falls es doch nötig werden sollte: denk an die richtige Schreibweise (siehe meinen Code oben).

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 years, 2 months von Flower33. Grund: Nachtrag

    Ok Vielen Dank!

    Noch ein paar nachgeschobene Gedanken: Ich kann mir gar nicht so richtig vorstellen, warum man (gerade) in einem Magazin-Theme die einzelnen Beitragstitel unsichtbar machen will. Zum einen stellen sie doch die Struktur einer Seite dar, und eine semantisch motivierte Anordnug der verschiedenen Titel wird ja auch von Google positiv bewertet und beeinflusst das Ranking. Und ich würde an deiner Stelle auch noch abklären, ob das Unsichtbarmachen von Beitragstiteln nicht sogar negative Ranking-Auswirkungen haben kann (Stichwort „cloaking“ etc.). Diese Überlegungen nur mal am Rande, weil ich nicht weiß, welche Gründe hinter deinem Titel-Verbergen stecken. Auch wenn die CSS-Methode klappt, ist die Methode per PHP-Template-Änderung via Child-Theme natürlich „sauberer“, kann aber, je nach Template und speziellen Änderungswünschen, auch etwas aufwändiger sein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 years, 2 months von Flower33.
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Das Thema „Alles ausblenden oder in php löschen?“ ist für neue Antworten geschlossen.