Support » Allgemeine Fragen » Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted

  • Hallo,
    wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlichen will, bekomme ich neuerdings folgende Fehlermeldung:

    Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 8388608 bytes) in /www/htdocs/…./wp-includes/wp-db.php on line 1772

    Ich habe bereits alle Plugins einmal deaktiviert und versucht, den Beitrag zu laden – leider ohne Erfolg. Die Fehlermeldung kam immer noch.

    Eine Nachfrage beim Provider ergab, dass standardmäßig 128 MB Speicher zur Verfügung stehen.

    Ich bin kein WP-Experte und mit meinem Latein jetzt am Ende. Hat jemand eine Idee, was ich tun kann?

    Vielen Dank für Eure Unterstützung
    Herzliche Grüße
    Bernd

Ansicht von 6 Antworten - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • @simplici:
    Danke für die Rückmeldung!
    Neben den von @praetorim genannten Dingen: Du hast noch mal zurückgefragt bzgl. MAX_MEMORY_LIMIT.
    In der admin.php darfst du das hier

    @ini_set( 'memory_limit', apply_filters( 'admin_memory_limit', WP_MAX_MEMORY_LIMIT ) );

    auf keinen Fall verändern, das gehört zum WordPress-Core und bleibt so.

    Ich hatte den Tipp mit der Differenzierung in der wp-config.php

    define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '256' );
    define( 'WP_MAX_MEMORY_LIMIT', '512M' );

    aus dieser Quelle, wo das genauer erklärt wird. Zu deiner anderen Frage, wie diese Differenzierung analog in der htaccess-Datei heißen muss: In dieser Quelle wird die Differenzierung (memory_limit vs. max_memory_limit) bei dem htaccess-Eintrag nicht vorgenommen, und ich habe auch im Netz bei einer kurzen Suche keine diesbezügliche Differenzierungssyntax für die htaccess gefunden.

    Aber davon abgesehen: Bego hatte ja oben schon zu bedenken gegeben, dass diesbezügliche Änderungseingaben von dir nur dann greifen können, wenn der Provider da serverseitig auch mitmacht. Deshab hatte ich vorgeschlagen, dass du dort mal bezgl. Speicherlimit-Erhöhng speziell fürs Back-End durch die genannte Differenzierung anfragen könntest.
    Allerdings ist bei jetzt ja auch noch nicht geklärt, ob das Problem überhaupt aus dieser Ecke kommt. Kannst es ja mal im Hinterkopf behalten und in einem eventuell noch folgenden Austausch mit dem Provider mal thematisieren.

    Befolge auf jeden Fall mal die Tipps von @praetorim.

    Ich kann übrigens im Changelog des Anbieters für April 2016 nirgends etwas finden, was auf eine Anpassung des Themes zwecks Kompatibilität zu WordPress 4.5 deutet, oder hab ich da Tomaten auf den Augen? Bei den anderen größeren Multi-Purpose-Themes, wo ich das bis jetzt so verfolgt habe, gabs da im April überall diesbezügliche Updates. Ist dein Theme auf dem allerneuesten Stand?

    Hallo PraetorIM und Flower33

    Cachify ist momentan nicht im Einsatz. Es ist zwar installiert, aber nicht aktiviert und nachdem heute eine Blogseite nicht angezeigt wurde, nachdem Cathify aktiviert war, frage ich mich, ob ich das Plugin überhaupt noch einsetzen soll.

    Die php-Aktualisierung habe ich kurzfristig zurückgestellt. Heute Abend habe ich zunächst einmal die Themes durchgetestet und dabei die eine oder andere Überraschung erlebt. Mit den WP Themes 2010 und 2014 gab es keine Probleme und keine Fehlermeldung. Mit einigen Thrive-Themes gab es die Fehlermeldung bei anderen nicht. Eines der Themes hat mir sogar den Login zerschossen. Aber dieses Problem ist dank der Hilfe von All-Inkl inzwischen gelöst. Ich komm wieder rein. Den Support von Thrive habe ich bereits mit einer Fehlermeldung beglückt. Bin mal gespannt, was die herausfinden werden.

    @flower33: Wenn Updates zu Plugins oder Themes kamen, habe ich sie immer sofort installiert. Was drauf war/ist hat also immer den neuesten Stand des jeweiligen Anbieters. Von Thrive kommen recht viele Updates. Von daher habe ich den Eindruck, dass die auch kleine Fehler, die sie finden, bzw. Änderungen, die sie bei einem Kunden vornehmen, gleich per Update an alle weiterleiten.

    Die Karte mit der Anfrage an den Provider für mehr Backendspeicher hebe ich mir noch etwas auf. Wie du schon richtig sagst, noch ist gar nicht klar, wo genau das Problem liegt und nach den Erlebnissen des heutigen Abends vermute ich, dass die Lösung eher bei Thrive zu finden ist. Aber mal abwarten. Vergessen ist die Idee auf keinen Fall.

    Mit den WP Themes 2010 und 2014 gab es keine Probleme und keine Fehlermeldung. Mit einigen Thrive-Themes gab es die Fehlermeldung bei anderen nicht

    Damit spricht also schon mal einiges für Kompatibilitätsprobleme mit WP 4.5 bei diesem Anbieter.

    Wenn Updates zu Plugins oder Themes kamen, habe ich sie immer sofort installiert. Was drauf war/ist hat also immer den neuesten Stand des jeweiligen Anbieters. Von Thrive kommen recht viele Updates.

    Dass häufig Updates kommen und du sie immer aufspielst, heißt halt noch nicht, dass bei deinem Anbieter im April bereits ein Update zwecks Kompatibilität mit WP 4.5 erfolgt ist. Das war mein Punkt, als ich darauf hinwies, dass ich im Changelog des Anbieters für April 2016 (Erscheinen von WP 4.5) nirgends einen Hinweis auf WP 4.5 finden kann, anders als bei vielen anderen Anbietern.

    Den Support von Thrive habe ich bereits mit einer Fehlermeldung beglückt. Bin mal gespannt, was die herausfinden werden.

    Um eine eindeutige Antwort zu bekommen, würde ich noch die gezielte Frage hinterherschicken, ob es im April irgendwelche Theme-Updates gegeben habe, um die Kompatibilität des Themes mit WordPress 4.5 zu gewährleisten. (So in etwa: Have you published any updates recently that ensure that xyz theme is fully compatible with WordPress 4.5? I can’t seem to find any updates related to WP 4.5 in your changelog for April 2016.)

    Zumindest was die Plug-ins betrifft, könntest du damit gezielter analysieren: https://wordpress.org/plugins/p3-profiler/screenshots/

    Vielleicht enthält dein Theme integrierte Plug-ins und die lassen sich darüber dann möglicherweise auch untersuchen.

    Plus, du könntest noch andere Performance Plug-ins zum Finden des Memory-Killers ausprobieren: https://wordpress.org/plugins/search.php?q=performance

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Mit den WP Themes 2010 und 2014 gab es keine Probleme und keine Fehlermeldung. Mit einigen Thrive-Themes gab es die Fehlermeldung bei anderen nicht

    Dann dürftest Du den „Schuldigen“ gefunden haben. Evtl. kann hier der Support von Thrive helfen. Ich kenne deren Themes nicht, so dass ich Dir hier keine Hilfe sein kann.

Ansicht von 6 Antworten - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Das Thema „Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted“ ist für neue Antworten geschlossen.