Support » Allgemeine Fragen » (Anfänger) Problem mit Avada Theme Options

  • Hallo in die Runde!

    Vorab muss ich sagen dass ich blutiger Anfänger bin was WordPress bzw überhaupt Homepage Gestaltung angeht. Ich hoffe dass ich hier überhaupt im richtigen Forum bin, falls nicht berichtigt mich bitte.
    Ich wurde von meinem Verein auserkoren die veraltete Seite auf Vordermann zu bringen weil ich der einzige bin der einigermaßen mit Computern umgehen kann. Ich kann also nichts mit irgendwelchen Programmiersprachen usw anfangen und wenn es für mein Problem eine Lösung gibt wäre es super wenn die für Dummies erklärt werden könnte.
    Nun aber zum Problem:
    Ich habe die letzten Tage mal etwas in diesem Programm rumgespielt und kam auch ziemlich gut damit zurecht.
    Nun habe ich seit heute dieses Bild wenn ich was verändern möchte:

    [IMG]http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=1050ef-1523475290.jpg[/IMG]

    Ok, scheinbar bekomme ich es nichtmal hin ein Bild hochzuladen…
    Ich versuche mal das Problem zu beschreiben:
    Ich kann quasi die Optionen nicht mehr sehen, es ist alles nur in einem grau eingefärbt, ich kann nichts mehr ändern. Es sind keine Wörter zu sehen, nur ab und zu ein paar blaue Punkte die man verschieben kann.

    Gibt es eine Möglichkeit dass zu reparieren? Wenn ja, wie?
    Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

    Grüße
    Stefan

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Jahre, 1 Monat von stefan1983. Grund: Bilder Upload funktionierte nicht
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Jahre, 1 Monat von stefan1983.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Jahre, 1 Monat von stefan1983.
Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Hallo,

    mach dir zuallererst mal keinen Kopf wegen des Bilduploads. An sich hat das ja funktioniert, nur bietet dieses Forum keine Möglichkeit zur direkten Einbindung.

    Zu deinem eigentlichen Problem: Existiert das Problem denn auch in einem anderen Browser? Falls nein, kann es ein einfaches Cache-Problem von Firefox sein.
    Ansonsten kannst du erst einmal alle Plugins in WordPress deaktivieren. Falls der Editor dann wieder funktioniert, kannst du ein Plugin nach dem anderen wieder aktivieren, bis du weißt, bei welchem Plugin der Fehler auftritt.

    Wir können hier aber leider keine unterstützung für Kauf-Themes oder -Plugins anbieten:https://de.wordpress.org/support/topic/bitte-beachten-1/

    Eine kurze Recherche hat außerdem gezeigt, dass das Problem auch bei anderen schon aufgetreten ist: https://theme-fusion.com/forums/topic/theme-options-menu-section-not-displaying/

    Ich würde dir raten, in dem verlinkten Forum nach einer Lösung zu suchen und eventuell dort einen Beitrag zu erstellen. Falls das nicht hilft, kannst du auch beim dortigen Support ein Ticket einreichen: https://theme-fusion.com/support/

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 1 Monat von flashbash.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 1 Monat von flashbash.

    Hallo flashbash,

    erstmal vielen Dank für Deine Antwort. Ich versuche mal darauf einzugehen bzw. zu antworten soweit mir möglich.

    Ich habe es mit Chrome und Edge versucht und ja, bei beiden taucht das Problem genau gleich auf.

    Ich habe den Cache von Firefox gelöscht und das Problem besteht weiterhin.

    Ich habe alle aktivierten Plugins deaktiviert und auch dann besteht das Problem weiterhin.

    Das dies ein Kauf-Theme ist war mir nicht bewusst, wie gesagt ich habe die Daten so bekommen. Womöglich ist das auch das Problem, ich habe gesehen dass es mittlerweile eine Avada Version 5.4.2 gibt, ich aber die Version 5.2.2 habe und wenn ich updaten möchte muss ich eine Token-Nummer oder so angeben, so ganz 100% ist mein Englisch leider nicht…

    Danke für Deine Recherche, ich hatte hier im Forum mal gesucht aber ich wusste nicht dass das alles extra Foren hat. Ich hab mal versucht mich da durchzulesen und die Lösung mit dem Einfügen des Codes auch gefunden, allerdings habe ich keine Ahnung wo ich das einfügen muss…

    Das ist alles zu kompliziert für mich befürchte ich…

    Eine Frage habe ich dann aber doch noch:

    Kannst Du mir vielleicht sagen wie ich die alte Version 4.0.2 wiederherstellen kann und wie ich die Updates der Plugins rückgängig machen kann? Ich hoffe einfach dass wenn ich das hinkriege alles wieder wie vorher läuft.

    Grüße
    Stefan

    „Kannst Du mir vielleicht sagen wie ich die alte Version 4.0.2 wiederherstellen kann und wie ich die Updates der Plugins rückgängig machen kann? Ich hoffe einfach dass wenn ich das hinkriege alles wieder wie vorher läuft.“

    Das ist eine ganz schlechte Idee, es sei denn du stehst auf unliebsame Überraschungen.

    Programmierer machen Fehler. Manche Fehler führen dazu, dass Websites gehackt werden können. Bei einer so weit verbreiteten Websoftware wie WordPress sprechen sich solche Fehler blitzschnell herum und können sogar in Datenbanken abgerufen werden.
    Aktualisierungen beheben Fehler. Eine Aktualisierung rückgängig zu machen bedeutet, den bekannt gewordenen Fehler wiederherzustellen. Eigentlich fehlt dann nur noch ein Blogbeitrag, in dem du Hacker freundlich zum Missbrauch deines Webservers für (häufig auch kriminelle) Machenschaften aller Art einlädst.
    Hier passt (ausnahmsweise) ein Zitat von Erich Honnecker:

    „Vorwärts immer, rückwärts nimmer!“

    Zum Thema Downgrade auf die alte Version wurde schon genug gesagt. Das ist nie eine gute Idee.

    Wer hat denn die Seite aufgesetzt? Als das Theme zum ersten mal gekauft wurde, wurde zur Freischaltung auch ein Schlüssel (=Token) verwendet. Dieser müsste auch in der aktuellen Version irgendwo in den Einstellungen zu finden sein und den kannst du eventuell auch kopieren und einfügen. Eventuell kann dir auch der ursprüngliche Betreuer der Website weiterhelfen, oder du wirst in den dazugehörigen E-Mails fündig.

    Wenn du Glück hast, wird der Fehler durch ein erfolgreiches update des Themes behoben. Wenn nicht, stoße ich leider an meine Grenzen, weil ich das Theme selbst nicht installieren kann. Da kann dir im Forum von Theme-Fusion eher jemand helfen und auch genau erklären, wo du beispielsweise Code einfügen musst. Das sollte aber eigentlich durch die Theme-Entwickler gefixt werden und nicht durch die User.

    Alternativ könntest du auch ein anderes Theme in Erwägung ziehen…

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „(Anfänger) Problem mit Avada Theme Options“ ist für neue Antworten geschlossen.