• Gelöst bepow

    (@bepow)


    Hallo zusammen,

    für meine WordPress Seite suche ich ein Anti Spam Plugin.
    Hatte bisher Anti-Spam by CleanTalk installiert, das jetzt was kosten soll.

    Gibt es ein kostenfreies Plugin, das Schutz vor Kommentar- & Formular-Spam bietet?

    Aktuell habe ich auf der HP ein Kontaktformular. Die Registrierung und Kommentar Funltionen habe ich in WP ausgeschaltet. Die Kommentarfunktion möchte ich bald einschalten, zumal ich mir zusätzlich ein Gästebuch wünsche.

    Theme Twenty Fifteen

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 2 Antworten – 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Hallo @bepow und willkommen im Forum,

    als Antispam-Plugin, das auch unserem Datenschutzrecht entspricht, fällt mir nur AntiSpam Bee ein, das bei Blog-Kommentaren hervorragend funktioniert und auch aktuell gepflegt wird. Allerdings wirkt sich dieses Plugin nicht auf Spam aus, der dir über ein Kontaktformular geschickt wird.

    Für das beliebte Plugin Contact Form 7 gibt es ein AddOn, um einen so genannten Honeypot einzurichten. Damit ist ein zusätzliches Eingabefeld gemeint, dass für normale Webseitenbesucher ausgeblendet wird und nur für Bots sichtbar ist. Füllt der Bot das Feld mit Angaben, wird die Nachricht als Spam ausgefiltert.

    Für viele Kontaktformulare gibt es außerdem die Möglichkeit, CAPTCHAs hinzuzufügen – Eingabefelder, die z.B. die Lösung zu einer sehr simplen Rechenaufgabe abfragen oder bei denen du verzerrt dargestellte Ziffern und Buchstaben entziffern und wieder eingeben musst, um so zu beweisen, dass du Anwender und keine Maschine bist. Meine Erfahrung ist aber, dass Nutzer sich von CAPTCHAs leicht abschrecken lassen und lieber eine Kontaktaufnahme unterlassen, als „Spielchen“ mitzuspielen.

    Ist denn das Spam-Aufkommen nur durch das Kontaktformular tatsächlich so hoch? Ich verlasse mich lieber auf den Spamfilter in meinem E-Mail-Client, verzichte aber inzwischen aus verschiedenen Gründen auch ganz auf Kontaktformulare. Dein Hinweis auf die Datenschutzerklärung ist auch nicht ganz unumstritten. Zumindest macht die Speicherung persönlicher Daten zusätzliche Arbeit. (Anmerkung: Ich bin kein Jurist und wir können dir hier im Forum natürlich auch keine Rechtsberatung geben.)

    Thread-Starter bepow

    (@bepow)

    Hallo Bego Mario,

    danke für deine Antwort, konnte mir gerade erst die Zeit nehmen zum antworten.
    Ich werde zunächst AntiSpam Bee installieren und die Kommentarfunktion einschalten.

    Wegen Deinem Hinweis und aus Zeitgründen habe ich das Kontaktformular auf privat gestellt. Ich werde dann irgendwo meine E-Mail Adresse einbauen.

Ansicht von 2 Antworten – 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Das Thema „Anti Spam Plugin“ ist für neue Antworten geschlossen.