Support » Allgemeine Fragen » Anzeige Hochformat

  • Hallo zusammen

    Ein hochformatiges Foto, das ich in eine Galerie geladen und dann gedreht habe (weil es ursprünglich falsch orientiert war), wird auf meinem iPhone als fälschlicherweise als Querformat angezeigt. Wenn ich den Beitrag bzw. das Bild über das iPhone bearbeite und richtig orientiere, wird es mir wieder auf dem iMac als Anzeigemedium falsch angezeigt…usw.

    Das Foto wird einfach nicht auf beiden Geräten (iMac und iPhone) gleichzeitig richtig angezeigt…was kann ich da machen?

    Ich habe schon versucht, das Bild nachdem ich es gelöscht habe, neu raufzuladen, aber dies hat das Problem nicht gelöst, leider.

    Danke für Tipps!
    Andrea

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Edi

    (@psychosopher)

    Hast Du das Bild mit dem iPhone gemacht?

    Das Problem mit dem Ausrichten von Bildern aus der Apple-Welt ist bekannt… Ich kann es Dir aus dem Stegreif aber nicht durchdeklinieren. Es hat irgendetwas mit den Bildinformationen zu tun, mit denen das iPhone oben und unten definiert. Das einzige, was hilft, ist, das Bild mit einem Bildbearbungsprogramm zu beschneiden und zu drehen, nur drehen reicht nicht.

    Da ich kein Mac-User bin, kann ich Dir dazu nicht mehr erklären. Und dieser „Trick“ ist auch schon zwei, drei Jahre alt. Vielleicht haben die Macs in der Zwischenzeit etwas dazugelernt.

    @edi kann man die Bilder nicht einfach nach dem Hochladen in der Mediathek bearbeiten und dabei das Bild in die richtige Ausrichtung kippen?

    Edi

    (@psychosopher)

    @bego Müsste man ausprobieren. Und wie es dann auf einem iPhone angezeigt wird.

    Das Problem waren die Meta-Informationen des Bilds, und die wurden erst geändert, wenn das Bild „richtig“ bearbeitet wurde (umgekehrt lassen sich Bilder mit der Windows-Vorschau drehen und werden so gespeichert, ohne dass gefragt wird, ob sie gespeichert werden sollen, was auch ein Blödsinn ist). Aber eben, ich bin da nicht Spezialist.

    Wahrscheinlich wird beim Drehen die Meta-Info nicht gelöscht, so dass das Bild auf dem iPhone (wo dieser Meta-Wert interpretiert wird) zu viel gedreht wird.

    Vielleicht hilft daher auch ein Tool mit dem alle Meta-Infos gelöscht werden und ein Drehen per Bildbearbeitung.

    Gruß, Torsten

    Thread-Ersteller andreapmathis

    (@andreapmathis)

    Hallo zusammen

    Danke für die Antworten. Aber das Bild habe ich nicht mit dem iPhone gemacht, sondern mit einer Digitalkamera (Fujifilm X100T) und normal hochgeladen. Ich kann das Bild schon richtig drehen in der Mediathek. Doch wenn ich meinen Blog auf einem anderen Gerät anschaue, eben einem Smartphone, iPhone in meinem Fall oder auf dem iPad, dann ist das Bild falsch ausgerichtet (um 90 Grad zuviel). Ich kann also drehen wie ich will, entweder stimmt es auf dem Smartphone nicht oder auf dem Desktop Computer….seltsam. Ihr könnt den Blog selbst anschauen und mir sagen, ob es bei euch auch unterschiedlich angezeigt wird. http://www.photoaurum.com. Es handelt sich um das Schwarzweissbild mit der Frauenskulptur im Vordergrund.

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Anzeige Hochformat“ ist für neue Antworten geschlossen.