Support » WooCommerce » ApplePay mit Stripe for Woocommerce

  • Hallo Zusammen,

    ich habe eine Managed WordPress Seite bei 1und1 Ionos und kann im Hauptverzeichnis des Webservers keine Verzeichnis anlegen. 1und1 ist nicht bereit das Verzeichnis .well-known, das ich für die Apple Pay Domain Verification benötige, für mich anzulegen.

    Deshalb meine Frage:
    Ich stelle meine Managed WordPress Installtion auf Standard um, dann erstelle ich den Ordner .well-known und lade die domain association file von stripe hoch. Dann wird meine Domain von Apple verifiziert. Wenn die Verifikation erfolgreich war, würde ich meine Webseite wieder unter der Managed WordPress Variante anlegen.
    Allerdings wäre dann der Ordner .well-known nicht mehr vorhanden, das man diesen ja nicht ins Hauptverzeichnis kopieren kann.

    Nun komme ich zum Punkt.
    Benötige ich für den reibungslosen Ablauf von ApplePay den Ordner „.well-known“ mit der domain association file oder funktioniert das auch ohne nachdem die Domain bei Apple verifiziert ist?

    Diese Verifikation ist dann für 2 Jahre gültig?

    Viele Grüße und ich hoffe jemand kann mir da weiterhelfen.