Support » Allgemeine Fragen » Archivseiten erstellen

  • Hallo liebe Community,

    ich habe für unseren Verein eine Seite erstellt, in der wir für unsere Kunden diverse Informatioen bereitstellen wollen.

    Unter anderen sollen Neukunden erfahren, welche Strassen wir derzeit mit Internet, Tv und Telefon versorgen / können.

    Die Strassen habe ich in Posts angelegt und kann mir sie auch in der Strassenübersicht komplett anzeigen lassen.

    nun möchte ich aber gern die Post gehörif zum jeweiligen „Unterverein“ als Archiv oder enfach als Übersicht anzeigen lassen. Der Link oben führt uns zu den Strassen des Vereins (Kabel Tv Aue). Diese werden auch als Archiv angezeigt. Leider werden sie nun über mehrere Seiten verteilt und die Übersicht geht verloren.

    Wie kann ich mehrere Archivseiten anlegen, die sich nur auf die jeweiligen Post der Vereine bezieht?

    Habe ein Taxonomie für Vereine angelegt.

    Ich hoffe ich konnte es etwas näher bringen.

    Danke im Voraus.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Besser geschrieben:

    Vorhandene Archivseite möchte ich für meine Bedürfnisse anpassn. Wie gehe ich vor?

    Hatte diverse Plugins versucht, aber zu keinem zufriedenstellenden Ergabnis gekommen.

    Mir würde helfen, zu wissen welche Datei speziell für diese Blogarchiv-Ansicht verwendet wird? Ansich stimmt das Ergabnis (Anzeige der Strasse im Bezug auf den Verein). Aber die Darstellung möchte ich gern modifizieren. Ist es die Page-Datei oder die Archiv-Datei?

    Welche Templates WordPress für welche Art von Webseiten verwendet, kannst du am einfachsten der Grafik mit der Template Hierarchy entnehmen:

    template hierarchy

    Zum besseren Verständnis:

    Wenn WordPress eine Archivseite anzeigen soll, wird zuerst geprüft, um welche Art von Archiv es sich handelt. Geht es um eine Kategorie (category),

    • wird zuerst nach einem Template für eine einzelne Kategorie gesucht, z.B. category-hobbits.php (mit Kategorie-Slug) oder category-42.php (mit Kategorie-ID).
    • Gibt es das nicht, fällt WordPress auf ein allgemeineres category.php zurück.
    • Gibt es das nicht, fällt WordPress auf ein allgemeineres archive.php zurück.
    • Gibt es das nicht, fällt WordPress auf das Template index.php zurück – das gibt es immer.

    Vielen Dank für die Grafik,

    sie gibt mir durchaus etwas Aufschluss.

    Ich habe, so denke ich, ein Problem mit der Erstellung der eigentlichen Seiten.

    Beispiel:

    derzeit habe ich ein eigenes Archiv-Template. Nennt sich Archiv Strassen

    für jeden Verein habe ich nun eine leere Seite angelegt und mit dem Template hinterlegt. (reicht vllt. sogar nur eine Seite)

    Mein Problem:
    Das Template wird nun erkannt: http://www.kabel-tvaue.de/strassen-zu-auer-kabelverein-1980-w-v/

    Aber es werden alle Strassen egal von welchen Verein angezeigt.

    Benutze ich aber diesen Link http://www.kabel-tvaue.de/vereine/kabel-tv-aue-e-v/#strassen, welcher auf die orginale Archivseite geht, zeigt er bezogen zum verein nur diese Strassen an. Wie und wo wird der Inhalt übergeben?

    Weis nicht wie ich es besser erklären soll. Derzeit habe ich irgendwie den Faden verloren. Ursprünglich habe ich bisher in PHP und HTML/CSS meine Seiten erstellt. Der Benutzerfreundlichkeit zum Trotz wollte ich mich nun mit WordPress befassen. Je individuller aber die Seiten aufgebaut werden, umso mehr Aufwand steht dann wieder als Admin zu Buche.^^

    Habe auch versucht im Browser selbst die Links mal zu modifizieren um die Übergabe zu beeinflussen. Klappt nciht. Permalinks habe ich auch immer wieder aktualisiert.

    Dank im Voraus.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    … für jeden Verein habe ich nun eine leere Seite angelegt und mit dem Template hinterlegt.

    Der Sinn dieser Template-Hierarchy ist ja etwas anders:

    Du erstellst Beiträge und weist ihnen Kategorien hinzu.
    WordPress bietet dir dann:

    • eine Übersichtsseite mit allen Beiträgen
    • eine Einzelansicht für jeden Beitrag
    • verschiedene Archive nach Autor, Datum und auch Taxonomie

    Nehmen wir an, du erstellst Beiträge der Kategorie Hobbits und Star Wars. Auf der Übersichtsseite https://example.com siehst du alle Beiträge unabhängig von ihrer Kategorie in chronologischer Reihenfolge. Auf https://example.com/frodo/ siehst du eine Beschreibung vom Hobbit Frodo in Einzelansicht. Auf https://example.com/category/hobbits/ findest du alle Beiträge zu Hobbits in chronologischer Reihenfolge (also https://example.com/frodo/, https://example.com/samweis/, …). Das passiert alles automatisch, ohne dass du eine Seite anlegen und Templates zuweisen musst.

    Wenn du nun die Seiten mit der Kategorie Hobbits etwas „grüner“ gestalten möchtest, während das Imperium eher in „schwarzweiß“ gehalten wird, kannst du ein Template category-hobbits.php anlegen und dort z.B. andere CSS-Klassen verwenden oder den Satz „Das Auenland ist schön“ ausgeben. (Solange es nur um CSS geht, wäre das ein bisschen zuviel des Guten, weil WordPress bereits im <body>-Tag eine CSS-Klasse für die Kategorie hinzufügt – aber ich schweife ab.) WordPress greift sich dann entsprechend Template-Hierarchie das spezifischere Template – auch wieder automatisch, ohne Zuweisung.

    Damit deinem Besucher den Link zum Kategorien-Archiv nicht manuell einfügen müssen, kannst du unter Design > Menüs ein eigenes Menü erstellen. Dabei kannst du auch „Kategorien“ hinzufügen, was nichts anderes ist als der Link zu einem der automatisch erstellten Archive.

    Ich bin aus deiner Beschreibung nicht ganz schlau geworden, wie du dir die Sortierung vorstellst. Straßen(namen) als Kategorie wäre dann interessant, wenn du eines oder mehrere Projekte je Straße aufführen möchtest. Die Bezeichnung category kannst du in den Permalinks z.B. in strasse umbenennen und https://example.com/strasse/muemmelmannweg/ würde dann alle Projekte auflisten, die in dieser Straße durchgeführt wurden. Das kannst du natürlich auch sinngemäß für Schlagwörter durchziehen: https://example.com/projekte/internet/ listet dann alle Projekte auf, die mit „Internet“ verschlagwortet wurden.

    Bist du noch dabei? Krönung wäre, wenn du eine eigene Inhaltsart „Projekte“ anlegst. Das heißt in WordPress „Custom Post Type“ und hat den Vorteil, dass du zusätzlich zu Beiträgen und Seiten ein eigenes Menü hast, in dem du nur Projekte verwaltest. So kannst du dann in Ruhe weiter bloggen („Wir haben einen neuen CTO!“) und Seiten erstellen (Über uns, Impressum) und kommst nicht mit den Projekten durcheinander, die ja jetzt ein eigenes Menü haben.

    Ich hoffe, ich hab jetzt nicht zusätzliche Verwirrung gestiftet. 😉

    Danke für Deine Geduld.^^

    Ok soweit ist es einleuchtend.

    Ich habe für meine Beiträge (strassen) bereits eine eigene Archiveseite angelegt. Diese gibt mir alle Strasse geordnet nach Anfangsbuchstaben wieder.

    Die dazugehörigen Vereine habe ich als Taxononmy an die Strassen(beiträge angehängt. Wie kann ich nun veranlassen, das eben nur die Strassen mit der Taxonomy XY angezeigt werden?

    Weiter würde ich natürlich gern das Aussehen der orginal von WordPress bestehenden Archivseite verändern, da zu den Strassen weder ein Beschreibungstext noch irgend etwas anderes gespeichert ist. Hatte mir den „post“ als solches für meine Strassenliste zu Nutze gemacht. Ist sicher umständlich, aber derzeit funktioniert es ja. Ok mehr schlecht als recht.^^

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)