Support » Allgemeine Fragen » aus bestehender WordPress Seite eine Multisite machen

  • Gelöst maennchen1.de

    (@maennchen1de)


    Hallo zusammen!
    Ich würde gerne einer bestehenden WordPress Seite (www.domain.de) eine Landingpage (www.domain.de/page1/) hinzufügen, mit einem eigenem Theme.
    Das soll ja ganz gut mittels einer Netzwerkinstallation (Multisite) klappen.

    Meine Frage – bevor mir alles um die Ohren fliegt – lautet:
    Wenn ich die bestehende Seite mit deren Inhalten in eine Multisite „verwandele“, bleiben dann die Inhalte so bestehen und ich kann meine Sub-Blogs nach belieben einrichten? Oder muss etwas bestimmtes beachtet werden, damit nach außen hin alles beim alten bleibt (was die http://www.domain.de betrifft)?

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Eine Multisite hat Vor- und Nachteile.

    Für mich ist der wichtigsten Vorteil einer Multisite, dass ich zentral alle Updates durchführen kann und nicht für mehrere Websites das Update wiederholen muss. Das gilt für Core, Plugins und Themes, wodurch einiges an Arbeitszeit zusammen kommt.

    Ein Nachteil ist, dass alles „ein wenig komplzierter“ ist. Du installierst Themes und Plugins nicht nur mal rasch, sondern musst sie für ein Netzwerk installieren und entscheiden, ob sie netzwerkweit oder einzeln aktiviert werden sollen, wobei einige Plugins nur die eine oder ander Option erlauben. Benutzer müssen den Websites zugewiesen werden. Und so weiter …

    Aber zu deiner eigentlichen Frage: Ja, du kannst eine bereits bestehende Website in eine Multisite ändern. Ich habe das gerade erst für eine Website durchgeführt … mit ein paar zusätzlichen Schweißtröpfchen auf der Stirn („Schwester? Tupfer! Skalpel! Editor!“*), aber es hat dann doch alles erstaunlich flott geklappt.

    Bei Websites, die länger als ein Monat bestehen, bekommst du einen Hinweis, dass du nur eine Multisite mit Sub-Domains (https://irgendwas.example.com) anlegen kannst, was mit Permalinks zu tun hat. Hier wird empfohlen, die Website zu klonen und eine Änderung in einer Entwicklungsumgebung auszuprobieren.

    * Vorher solltest du bei solchen „Operationen am offenen Herzen“ immer ein Backup von allen Dateien und der Datenbank machen.

    Thread-Ersteller maennchen1.de

    (@maennchen1de)

    Hi und danke für die schnelle Antwort!
    Ein Backup ist selbstverständlich (für mich!).
    Der Hinweis bei den älteren Seiten bleibt aber nur ein Hinweis, oder? Ich kann dennoch einen Unterordner nutzen (sofern es keinen Permalink mit dem gleichen Namen gibt)?

    Thread-Ersteller maennchen1.de

    (@maennchen1de)

    Ou, danke! Vorher nicht gelesen…
    Dann mal ran ans Werk!

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „aus bestehender WordPress Seite eine Multisite machen“ ist für neue Antworten geschlossen.