Support » Allgemeine Fragen » Backend in Amerika nicht erreichbar

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Sind (Sicherheits-)Plugins installiert? Würde ich mal deaktivieren und dann erneut versuchen.

    Habe folgende Plugins:

    Akismet
    Aktualisierungsalarm
    Contact Form 7
    Page Links to
    Posts in Page
    qTranslate Plus
    SI Captcha Anti Spam

    und die hab ich jetzt mal deaktiviert:
    Akismet
    Page Links to
    SI Captcha Anti Spam

    leider bringt dies keinen Erfolg

    Die sind ja auch alle eher unkritisch (zumindest kann ich mir keinen Reim darauf machen, wieso sie das geschilderte Verhalten verursachen sollten).

    Wie sieht es mit den Einstellungen > Allgemein > Website-/WordPress-URL aus? Stimmen die Einstellungen dort? Kannst Du dich ins Back End einloggen, wenn Du die .htaccess vorübergehend umbenennst? Ich mutmaße hier nur, vermute aber eher ein Problem mit der IP-Adresse.

    Hi, ja so richtig wissen kann das e keiner hab auch nichts gefunden als ich gegoogelt habe.
    Also danke für deine Mutmaßungen

    Eimstellungen>Allgemein>Website und wordpress url beide http://www.katscher.at

    Wenn ich die htacess umbenenne und auf die Admin seite gehen will öffnet sich ein Fenster wie ein kleines Popup ich welchen ich mich auf der admin seite anmelden solle{Um diese Seite anzuzeigen, müssen Sie sich am Bereich „Admin“ auf http://www.katscher.at:80 anmelden.}, gebe ich den korrekten login ein, steht das benutzer oder password falsch ist.

    was es aber definitiv nicht ist.

    über den proxy kann ich mich noch ganz normal einloggen

    Du verwendest bei der Anmeldung die URL http://www.katscher.at/wp-login.php (und nicht http://www.katscher.at/wp-admin)? Von wp-admin wird umgeleitet, wenn kein Cookie für die erfolgreiche Anmeldung vorliegt. Vielleicht bereitet gerade diese Umleitung aber Probleme?

    wenn ich mich über diesen Link anmelde komme ich zum Login gebe die Daten ein und dann kommt der Fehler

    Beim Öffnen traten zu viele Umleitungen auf

    Sehr kurios. Ich würde mal den Webhost ansprechen, ob es Besonderheiten bei der Zuweisung der IP-Adresse gibt. Sonst bin ich im Moment etwas ratlos. Es scheint sich nicht um ein WordPress-Problem zu handeln, zumal die Installation lokal ja zu funktionieren scheint.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Backend in Amerika nicht erreichbar“ ist für neue Antworten geschlossen.