Support » Allgemeine Fragen » backup der datenbank

  • Gelöst raweja245

    (@raweja245)


    Hilfe!
    Für ein Backup wurden mir vom Provider zwei Dateien auf ftp bereitgestellt:
    www:website_de.sql.gz
    www:website.tar.gz
    Frage: (Nach dem runterladen und entpacken)- kann mir jemand sagen, wo die lt. Provider, beiden Dateien in xampp liegen, die ausgetauscht werden müssen?
    Es geht darum, einen früheren Datenbankstand wieder herzustellen.
    Vielen Dank schon mal.

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Anhand der Dateibezeichnungen gehe ich mal davon aus, dass

    www:website_de.sql.gz ein Datenbank-Export und
    www:website.tar.gz ein Backup der Dateien ist.

    Die WordPress-Dateien gehören in das XAMPP-Verzeichnis /htdocs, die Datenbank muss per phpMyAdmin importiert werden. Dazu im Browser localhost/phpmyadmin aufrufen, unter „Datenbanken“ eine neue Datenbank anlegen und dann über das Tab „Importieren“ die Datei www:website_de.sql.gz importieren.

    In der Datenbank wird an verschiedenen Stellen die URL der alten Website verwendet. Da die Daten teilweise serialisiert sind, reicht es nicht, die URL in einem Editor per Suchen/Ersetzen auszutauschen. Sehr hilfreich ist hier aber das Skript von Interconnectit, dass die Aufgabe vergleichsweise unkompliziert erledigt.

    Nicht vergessen: in der wp-config.php müssen die neuen Zugangsdaten zur MySQL-Datenbank auf XAMPP eingetragen werden.

    Hallo lieber BMG,
    vielen Dank für die klare Anleitung, hat gut geklappt. Noch ’ne kleine Frage hinterher: wie entzappe ich denn nun die runtergeladene Datenban? (Sorry about meiner etwas einfachen Fragen, bin schon 70 und kann mich dem Thema WP und Datenbanken nur langsam nähern).
    Liebe Grüße raweja

    Die Datenbank kannst du als komprimierte .gz-Datei hochladen.

    Hallo noch mal,
    wurde ich jetzt missverstanden? Die Datenbank hatte ich jetzt versucht komprimiert in meine Rechnerdatenbank zu laden, was klappte. Es kam die Nachricht: „Import wurde erfolgreich abgschlossen, 0 Abfragen wurden ausgeführt“
    Jetzt kommt meine Frage: wo finde ich nun die Datenbank, in der neu eingerichteten seh ich sie nicht und müsste ich sie nicht wieder dekomprimieren? Und wenn ja wie?
    Gibts ne Lösung? Oder denke ich falsch?
    Grüße raweja

    „0 Abfragen wurden ausgeführt“ heißt sinngemäß „und es gab nichts zu tun“. Vielleicht solltest du dochmal die www:website.tar.gz entpacken und nachschauen, was da drin ist. Auf dem Mac klappt das ganz simpel mit der Mac-App „Keka„, auf dem Windows-PC z.B. mit 7-zip. Wenn du den tar-Ball auch noch entpackst (klappt mit den gleichen Apps), kannst du dir die Inhalte in einem Editor anschauen. Ist die Datei leer, ist beim Backup was schief gelaufen. Es kann aber auch einfach sein, dass beim Import etwas nicht geklappt hat. Erzähl doch mal, ob in der Datei etwas drin war …

    OK, ich versuchs mal!

    Ich merk schon, ich komme hier heute nicht weiter. Alles durcheinander im Kopf und auf dem PC.
    Trotzdem vielen Dank erst einmal.
    Viele Grüße
    raweja

    Hallo BMG,
    also ich habe mich an einen Freund gewendet, der sich mit Datenbanken ganz gut auskennt. Der hat mir die Daten wieder in die Sichtbarkeit geholt. Hat auch da etwas gedauert, aber mit Erfolg. Die Vorgehensweise kann ich nicht schildern, war wirklich zu kompliziert für mich.
    Trotzdem nochmals vielen Dank für Tipps und Hilfe!
    Beste Grüße raweja245

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „backup der datenbank“ ist für neue Antworten geschlossen.