Support » Themes » Bam Theme lässt sich nicht mehr bearbeiten

  • Gelöst jacky86

    (@jacky86)


    Guten Abend

    Ich habe das „Bam“ theme Installiert und passe meine Seite gerade an.

    gestern habe ich den „Meta Slider“ installiert und im header Bereich bei Widgets eingefügt. Hat soweit alles funktioniert.

    Heute wollte ich das Theme weiter bearbeiten und wenn ich auf „Customizer“ klicke kommt nur ein weißer Bildschirm.

    Ich hab den Slider deaktiviert aber ich kann das Theme trotzdem nicht mehr bearbeiten.

    Warum komm ich nicht mehr in den Theme Editor? Vielen dank für helfende Worte.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Da gibt es einige Möglichkeiten, aber da Raten erfahrungsgemäß wenig bringt, solltest du uns noch den Website-Bericht zukommen lassen.

    Thread-Starter jacky86

    (@jacky86)

    Ok hier der Bericht:

    
    ### wp-core ###
    
    version: 6.1.1
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    timezone: Europe/Berlin
    permalink: /%year%/%monthnum%/%day%/%postname%/
    https_status: true
    multisite: false
    user_registration: 0
    blog_public: 1
    default_comment_status: undefined
    environment_type: production
    user_count: 2
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /www/htdocs/w00e0e4b/wordpress/wordpress
    wordpress_size: loading...
    uploads_path: /www/htdocs/w00e0e4b/wordpress/wordpress/wp-content/uploads
    uploads_size: loading...
    themes_path: /www/htdocs/w00e0e4b/wordpress/wordpress/wp-content/themes
    themes_size: loading...
    plugins_path: /www/htdocs/w00e0e4b/wordpress/wordpress/wp-content/plugins
    plugins_size: loading...
    database_size: loading...
    total_size: loading...
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: Bam (bam)
    version: 1.2.6
    author: ThemezHut
    author_website: https://themezhut.com/
    parent_theme: none
    theme_features: core-block-patterns, widgets-block-editor, custom-header, editor-style, automatic-feed-links, title-tag, post-thumbnails, menus, html5, custom-background, customize-selective-refresh-widgets, wp-block-styles, editor-styles, responsive-embeds, custom-logo, widgets
    theme_path: /www/htdocs/w00e0e4b/wordpress/wordpress/wp-content/themes/bam
    auto_update: Aktiviert
    
    ### wp-themes-inactive (1) ###
    
    Twenty Twenty: version: 2.1, author: WordPress-Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    
    ### wp-plugins-active (10) ###
    
    Contact Form 7: version: 5.7.1, author: Takayuki Miyoshi, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Download Monitor: version: 4.7.70, author: WPChill, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    EventPrime – Modern Events Calendar, Bookings and Tickets: version: 2.7.6, author: EventPrime, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Layer Slider: version: 1.1.9.6, author: Muneeb, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Local Google Fonts: version: 0.20.0, author: EverPress, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    NextGEN Gallery: version: 3.30, author: Imagely, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    The Post Grid: version: 5.0.5, author: RadiusTheme, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Under Construction: version: 3.95, author: WebFactory Ltd, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP EXtra: version: 5.9, author: COP, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP Fastest Cache: version: 1.0.9, author: Emre Vona, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    
    ### wp-plugins-inactive (2) ###
    
    Duplicator: version: 1.5.1, author: Snap Creek, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    MetaSlider: version: 3.28.0, author: MetaSlider, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_Imagick
    imagick_module_version: 1690
    imagemagick_version: ImageMagick 6.9.10-23 Q16 x86_64 20190101 https://imagemagick.org
    imagick_version: 3.7.0
    file_uploads: File uploads is turned off
    post_max_size: 200M
    upload_max_filesize: 200M
    max_effective_size: 200 MB
    max_file_uploads: 20
    imagick_limits: 
    	imagick::RESOURCETYPE_AREA: 31 GB
    	imagick::RESOURCETYPE_DISK: 1.84467440737E+19
    	imagick::RESOURCETYPE_FILE: 786432
    	imagick::RESOURCETYPE_MAP: 31 GB
    	imagick::RESOURCETYPE_MEMORY: 16 GB
    	imagick::RESOURCETYPE_THREAD: 1
    imagemagick_file_formats: 3FR, 3G2, 3GP, AAI, AI, ART, ARW, AVI, AVS, BGR, BGRA, BGRO, BIE, BMP, BMP2, BMP3, BRF, CAL, CALS, CANVAS, CAPTION, CIN, CIP, CLIP, CMYK, CMYKA, CR2, CRW, CUR, CUT, DATA, DCM, DCR, DCX, DDS, DFONT, DJVU, DNG, DOT, DPX, DXT1, DXT5, EPDF, EPI, EPS, EPS2, EPS3, EPSF, EPSI, EPT, EPT2, EPT3, ERF, EXR, FAX, FILE, FITS, FRACTAL, FTP, FTS, G3, G4, GIF, GIF87, GRADIENT, GRAY, GRAYA, GROUP4, GV, H, HALD, HDR, HISTOGRAM, HRZ, HTM, HTML, HTTP, HTTPS, ICB, ICO, ICON, IIQ, INFO, INLINE, IPL, ISOBRL, ISOBRL6, JBG, JBIG, JNG, JNX, JPE, JPEG, JPG, JPS, JSON, K25, KDC, LABEL, M2V, M4V, MAC, MAGICK, MAP, MASK, MAT, MATTE, MEF, MIFF, MKV, MNG, MONO, MOV, MP4, MPC, MPEG, MPG, MRW, MSL, MSVG, MTV, MVG, NEF, NRW, NULL, ORF, OTB, OTF, PAL, PALM, PAM, PANGO, PATTERN, PBM, PCD, PCDS, PCL, PCT, PCX, PDB, PDF, PDFA, PEF, PES, PFA, PFB, PFM, PGM, PGX, PICON, PICT, PIX, PJPEG, PLASMA, PNG, PNG00, PNG24, PNG32, PNG48, PNG64, PNG8, PNM, PPM, PREVIEW, PS, PS2, PS3, PSB, PSD, PTIF, PWP, RADIAL-GRADIENT, RAF, RAS, RAW, RGB, RGBA, RGBO, RGF, RLA, RLE, RMF, RW2, SCR, SCT, SFW, SGI, SHTML, SIX, SIXEL, SPARSE-COLOR, SR2, SRF, STEGANO, SUN, SVG, SVGZ, TEXT, TGA, THUMBNAIL, TIFF, TIFF64, TILE, TIM, TTC, TTF, TXT, UBRL, UBRL6, UIL, UYVY, VDA, VICAR, VID, VIFF, VIPS, VST, WBMP, WEBP, WMF, WMV, WMZ, WPG, X, X3F, XBM, XC, XCF, XPM, XPS, XV, XWD, YCbCr, YCbCrA, YUV
    gd_version: 2.2.5
    gd_formats: GIF, JPEG, PNG, WebP, BMP, XPM
    ghostscript_version: 9.50
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux 5.4.0-135-generic x86_64
    httpd_software: Apache
    php_version: 8.1.13 64bit
    php_sapi: fpm-fcgi
    max_input_variables: 3000
    time_limit: 30
    memory_limit: 64M
    admin_memory_limit: 256M
    max_input_time: 60
    upload_max_filesize: 200M
    php_post_max_size: 200M
    curl_version: 7.68.0 OpenSSL/1.1.1f
    suhosin: false
    imagick_availability: true
    pretty_permalinks: true
    htaccess_extra_rules: true
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 10.5.18-MariaDB-1:10.5.18+maria~ubu2004-log
    client_version: mysqlnd 8.1.13
    max_allowed_packet: 67108864
    max_connections: 500
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /www/htdocs/w00e0e4b/wordpress/wordpress/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /www/htdocs/w00e0e4b/wordpress/wordpress/wp-content/plugins
    WP_MEMORY_LIMIT: 40M
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: false
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_ENVIRONMENT_TYPE: Nicht definiert
    DB_CHARSET: utf8mb4
    DB_COLLATE: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    
    

    Da der Support für PHP 7.4 im November ausgelaufen ist, haben viele Webhoster ihre Server auf PHP 8.x umgestellt. Bei dir wird PHP 8.1 verwendet, mit dem noch nicht alle Themes und Plugins kompatibel sind. Geh mal ins Kundenmenü des Webhosters und schau, ob du das auf 8.0 zurücksetzen kannst.

    Der zur Verfügung gestellte Arbeitsspeicher von 64MB ist bei der Menge an eingesetzten Plugins wahrscheinlich zu niedrig. Ein Blick in den Error-Log des Servers sollte mehr Informationen liefern. Vielleicht kannst du den Wert auch im Kundenmenü ändern, auf Plugins verzichten oder deinen Webhoster (gegen kleinen Aufpreis) um mehr Arbeitsspeicher bitten.

    Solange es Probleme gibt, solltest du keine Cache-Plugins einsetzen, weil sie eine Fehlerursache unnötig erschweren.

    Noch ein Hinweis: Wenn du demnächst mitgeteilt bekommst, dass dein Beitrag auf Moderation wartet, schick ihn nicht nochmal. Das erschwert unnötig die Moderation.

    Achso, noch zwei Dinge …

    Gibt es einen Grund, wieso du deine Website im Verzeichnis wordpress installiert hast? Das muss nun zum Aufruf der Webseiten immer mit eingegeben werden. Wenn das nicht beabsichtigt war, kannst du unter Einstellungen > Allgemein bei der URL /wordpress rausnehmen und dann per FTP alle Dateien und Unterverzeichnisse um ein Verzeichnis nach oben verschieben.

    Eigentlich ist es nicht Sinn der Sache, Änderungen im Theme selbst vorzunehmen. Spätestens beim nächsten Update wird alles überschrieben und du fängst wieder von vorne an. Außerdem ist das so extrem schlecht auseinanderzuhalten.
    Solange du nur Änderungen am CSS hast, kannst du die im Customizer eintragen, was auch nach einem Theme-Wechsel oder -Update erhalten bleibt. Möchtest du wirklich Templates ändern, solltest du ein Child-Theme erstellen.

    Thread-Starter jacky86

    (@jacky86)

    Danke für die vielen Informationen.

    Ja ich meine ja das wenn ich den customizer aufrufe dann kommt eine weiße Seite.
    Möchte nicht im Themplat selbst Änderungen vornehmen.

    Das Verzeichnis ist egal da ich die Seite parallel zur alten Website aufbaue und dann kommt die neue Seite in das Hauptverzeichnis.

    Ich war ja schon mehrfach im customizer drin und es hat alles geklappt. Also kann es doch nicht an der php Version des Servers liegen oder?

    Das scheint mir im Moment aber die plausibelste Erklärung zu sein.

    Thread-Starter jacky86

    (@jacky86)

    Habe die PHP Version auf 8 zurück gesetzt gab aber keine Veränderung.
    Jetzt habe ich mal alle Plugins deaktiviert und sieht da der Customizer lässt sie wieder öffnen. Mal schauen an welchem Plugin es liegt.
    Danke trotzdem für die Hilfe Bego Mario Garde

    Jetzt habe ich mal alle Plugins deaktiviert und sieht da der Customizer lässt sie wieder öffnen. Mal schauen an welchem Plugin es liegt.

    Es muss wie gesagt nicht an einem einzelnen Plugin liegen, sondern kann auch mit der Überschreitung des memory_limit zu tun haben.

    „Trotzdem“ gern geschehen.

    Thread-Starter jacky86

    (@jacky86)

    Entschuldige das ich mich nochmal melde.
    Du schriebst:

    Der zur Verfügung gestellte Arbeitsspeicher von 64MB ist bei der Menge an eingesetzten Plugins wahrscheinlich zu niedrig.

    Was meinst du wieviel Arbeitsspeicher ich benötige mit etwas Puffer?

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)