Support » Allgemeine Fragen » Bearbeiten und Speichern im Backend extrem langsam

  • Hallo,

    seit längerem habe ich das Problem, dass jegliche Bearbeitung im Backend gefühlt eine halbe Ewigkeit dauert. Wenn ich beispielsweise Änderungen an einer Seite speichern möchte, wird mir regelmäßig dieser Hinweis angezeigt:

    „Verbindung wurde unterbrochen. Speichern wurde deaktiviert, bis die Verbindung wieder hergestellt ist. Wir sichern diesen Beitrag in deinem Browser, nur für den Fall.“

    Wenn ich die Verbindung im Browser prüfe und eine x-beliebige Website aufrufe wird diese wie gewohnt sofort geladen.

    Selbst meine eigene Website (siehe „link zur Seite“) wird im Browser mit normaler Geschwindigkeit geladen.

    Erst wenn ich im Backend Bearbeitungen ausführe oder diese speichern möchte kommt es zu den genannten Problemen.

    Mittlerweile habe ich schon drei Browser (Safari, Chrome und Firefox) ausprobiert und es ist überall das Selbe.

    Plugins wie „Autoptimize und Cache Enabler“ deaktiviere ich vor jeder Bearbeitung der Website.

    Ich hoffe sehr, dass mir jemand einen Tipp oder aber auch die möglichen Ursachen nennen kann.

    Viele Grüße
    Wildner

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Im angehefteten Beitrag

    Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst°

    hat das Team hier beschrieben, welche Informationen wir benötigen, um dir bei einem Problem zu helfen. Dazu gehört die URL deiner Website und der Website-Bericht, der uns mit wichtigen Eckdaten zu deiner Website versorgt. Du kannst den Website-Bericht ganz bequem per Button kopieren und hier in einer Antwort einfügen. Du findest den Button unter Werkzeuge → Website-Zustand im Tab „Bericht“. Warte bitte mit dem Klick auf den Button, bis die Zustandsanzeige abgeschlossen ist.

    Hallo,
    wir können dir bei gekauften Themes (hier movedo) oder Plugins so gut wie gar nicht helfen, weil sie uns nicht zur Verfügung stehen. Wir müssten sonst bei jeder Frage erst einmal das entsprechende Theme oder Plugin kaufen, uns dort einarbeiten und dann kostenlos den Support anbieten, für den du beim Kauf eigentlich bezahlt hast. Du solltest dich in dem Fall an den Entwickler wenden. Lies bitte auch mal in der FAQ II, 1b zu diesem Thema.

    Du kannst ja mal nach einer Sicherung das Plugin Health Check & Troubleshooting installieren. Anschließend kannst du unter Werkzeuge > Website Zustand unter Problembehandlung auf den Button „Problembehandlungsmodus aktivieren“ klicken. Dann werden alle Plugins deaktiviert und als Standardtheme z. B. Twenty Twenty-Two aktiviert. Dann kannst du sehen, ob die beschriebenen Probleme noch weiterhin auftauchen. Aktiviere dann zunächst das Theme von dir und danach Plugin für Plugin im Problembehandlungsmodus und schaue jeweils nach Aktivierung, ob das Problem noch besteht. Auf diese Weise kannst du möglicherweise herausfinden, ob das Problem durch das Theme und/oder ein Plugin verursacht wird. Vorteil dabei ist, dass der Leser deines Blogs die Seite weiter mit allen Infos und Plugins sieht, während nur für dich alle Plugins deaktiviert sind.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter wildner2010

    (@wildner2010)

    Hallo Hans-Gerd.

    Vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Rückmeldung.

    Das bedeutet also, dass die Ursache nicht an WordPress selber, sondern (u.U.) an meinem Theme oder den verwendeten Plugins liegt.

    Nochmals vielen Dank für deine Hilfe.

    Beste Grüße
    Wildner

    Wie sollen wir das beurteilen, wenn wir von dir keine Infos zur Website bekommen?

    Was ist so kompliziert daran, unter Werkzeuge > Website-Zustand im Tab Bericht auf einen Button zu klicken und die Zwischenablage in einer Antwort unverändert einzufügen?

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)