Support » Themes » Bearbeitung bestehender Shortcodes

  • Hallo und guten Tag in die Runde,

    irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich aktuell etwas auf dem Schlauch stehe.

    Ich bearbeitet gerade von einem Kunden die Webseite. Ich erhielt die Zugangsdaten fürs das Backend. Genutzt wird das SiteOrigin-Widgets-Bundle.

    Der Zustand der Seite ist Gut.

    Nun will ich aber Inhalte einiger Bereiche verändern – diese sind als Shortcode hinterlegt. Allerdings finde ich nirgends die entsprechende Elemente. In den Widgets ist z. B. folgendes hinterlegt:
    [contact-form-7 id=“3846″ title=“Kontaktformular“]

    Dieses Formular finde ich aber nicht – ebenso wie andere Shorcodes. Bisher habe ich mit Elementor gearbeitet, bei der ich gewisse Teile der Seite hinterlegt habe.

    Jetzt ist meine Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, mir alle Shortcodes anzeigen zu lassen bzw. die Dateien zu finden, wo diese hinterlegt sind?

    Vielen Dank schon einmal vorab.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Hallo,
    bezogen auf Contact Form 7 findest du die Shortcodes bei den entsprechenden Formularen, die du unter Formulare > Kontaktformulare erstellt hast.
    Offensichtlich geht das allerdings grundsätzlich wohl auch mit dem Plugin Shortcodes Finder.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter wmonlinemarketing

    (@wmonlinemarketing)

    Hallo Hans-Gerd,

    danke für Deine Antwort. Die Problematik ist, dass ich zwar den Shortcode sehe (z. B. in den Widgets) – allerdings ist kein Contact Form 7 installiert. Hierdurch kann ich das Formular auch nicht sehen.

    Ich finde auch nichts, wo ich ihn bearbeiten kann.

    Liebe Grüße
    Walter

    Moderator Michi91

    (@michi91)

    Eventuell hast du nicht genug Berechtigungen im Backend. Kannst du Plugins installieren oder fehlt auch dieser Menüpunkt?

    Thread-Starter wmonlinemarketing

    (@wmonlinemarketing)

    Installieren und deinstallieren kann ich – per FTP sehe ich auch kein Plugin installiert…

    Viele Plugins (auch Contact Form 7) bieten Anwendern/-innen eigene Shortcodes an, um die Funktionalität des Plugins (z.B. ein Kontaktformular) an einer beliebigen (und damit vom Entwickler nicht planbaren) Stelle einzufügen. Verwendest du einen Shortcode in einer Seite oder Beitrag, wird aufgrund der Shortcode-Definition des Plugins eine PHP-Funktion in eine Textausgabe im Frontend umgesetzt. Findet WordPress aber die Definition nicht, weil du das Plugin vorübergehend deativiert oder sogar gelöscht hast, gibt WordPress im Frontend nur den Shortcode aus. Oft lässt sich anhand der Shortcode-Bezeichnung leicht raten, mit welchem Plugin der Shortcode funktioniert haben kann. Da der Shortcode aber als freie Texteingabe durch den Benutzer eingegeben wird, gibt es keine zuverlässige Möglichkeit, die Herkunft nach Löschen des jeweiligen Plugins zweifelsfrei zu bestimmen.

    Mit dem Plugin Remove Orphan Shortcodes kannst du verweiste (engl. „orphaned“) Shortcodes immerhin im Frontend ausblenden. Damit passiert dann einfach an der Stelle des Shortcodes nichts – im Frontend wird weder die Funktion des Plugins ausgeführt, noch wird ein Shortcode angezeigt.

    Thread-Starter wmonlinemarketing

    (@wmonlinemarketing)

    Hallo Pixolin,

    danke für Deine Antwort.

    Das seltsame ist, im Backend wird mir der Shortcode angezeigt. Im Frontend erscheint auch der Inhalt – sprich, der Shortcode funktioniert auch.

    Allerdings will ich dessen Inhalt verändern – finde aber den Inhalt nicht. Vom Shortcode scheint es vom Plugin contact-form zu kommen – dieses gibt es aber nicht.

    Da laut meinem Kunden das System schon ein Paar mal umgezogen ist vermute ich, dass eventuell irgendwo mal etwas nicht so zu 100% gelaufen ist.

    Was meint Ihr? Seltsam ist auch, dass auch andere Shortcodes nicht zu finden sind – aber vorhanden sind und funktionieren.

    Ich kenne die Entstehungs-Geschichte deiner Website nicht, aber viele Entwickler verstecken ganz bewusst Inhalte vor Kunden, um die Kunden vor sich selbst (und damit unbedachten Änderungen) zu schützen. Gut möglich, dass du deshalb das Plugin nicht siehst.

    Der einfachste Weg, um eine Shortcode-Funktion zu finden ist, das Verzeichnis wp-content herunterzuladen und dann auf dem eigenen Computer mit grep (oder einer dateiübergreifenden Suchfunktion in einem Programmiereditor) nach add_shortcode( 'name_des_shortcode' (bzw. add_shortcode('name_des_shortcode' ohne Leerschritt) zu suchen.

    grep -rE "add_shortcode\(\s?'contact" findet z.B.

    contact-form-7/load.php:	add_shortcode( 'contact-form-7', 'wpcf7_contact_form_tag_func' );
    contact-form-7/load.php:	add_shortcode( 'contact-form', 'wpcf7_contact_form_tag_func' )
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 3 Monaten von Bego Mario Garde. Grund: Fehler korrigiert
Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Bearbeitung bestehender Shortcodes“ ist für neue Antworten geschlossen.