Support » Allgemeine Fragen » Beitragsbild

  • Hallo und Guten Tag,
    ich bin gerade dabei meine Seite zu überarbeiten. Ich habe meinen Beiträgen jeweils ein Beitragsbild zugeordnet. Nun erscheint das Beitragsbild links neben der Kurzform des Beitrages. Wenn ich den Beitrag dann ganz sehen möchte, erscheint das Beitragsbild oberhalb des Beitrages. Da aber der Beitrag selber ein „Eröffnungsbild“ hat, sieht das nicht gerade schön aus. Wie kann ich verhindern, dass das „Beitragsbild“ nur bei der Kurzform gezeigt wird aber nicht mit dem Aufrufen des Beitrages selbst geöffnet wird?

    mfG
    Norbert

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wie kann ich verhindern, dass das „Beitragsbild“ nur bei der Kurzform gezeigt wird aber nicht mit dem Aufrufen des Beitrages selbst geöffnet wird?

    Ich nehme an, du meinst statt „verhindern“, wie du das „erreichen“ kannst?

    Da du ohnehin mit einem Child-Theme arbeitest, könntest du das Template content-single.php (wenn nicht bereits vorhanden) in dein Child-Theme kopieren und dort die Code-Zeilen zur Ausgabe des Beitragsbilds auskommentieren:

    <?php if ( has_post_thumbnail() ): ?>
       <!-- <div class="post-thumbnail"><?php // the_post_thumbnail(); ?></div> -->
    <?php endif; ?>

    …schönen Dank für die schnelle Reaktion.
    Wie du wohl vermutest, ich bin ein NONcoder.

    Also im ersten Schritt habe ich jetzt ein Beitragsbild entworfen, welches ich allen Beiträgen zuordnen möchte, da der Titel jeden Beitrages eh danebeb steht.
    Das Beitragsbild hat 482×482 Pixel (Screensshot 1). Nachdem ich es im Beitrag eingefügt habe und aktualisiere erscheint in der veröffentlichten Seite ein verstümmeltes Bild im Beitrag (Screenshot 2). Ich habe alles Mögliche versucht, Pixel rauf, Pixel runter, beschneiden und bekomme nicht das gewünschte Ergebnis, ein vollständiges und ordentliches Beitragbild in der online Seite.
    mfG

    …und jetzt stelle ich fest, dass ich die Screenshots nicht anhängen kann, zumindest ist das veröffentliche Ergebnis zu sehhen – leider: https://w-t-p.eu/category/entwicklung-politik/bundeshaushalt-2020/

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wie du wohl vermutest, ich bin ein NONcoder.

    Wieso soll ich das vermuten? Hättest du ruhig vorher anmerken können.

    Abgesehen davon habe ich dir doch eine Lösung vorgeschlagen. Hast du das überhaupt gelesen?

    Du kannst das Beitragsbild in der Einzelansicht auch mit einer CSS-Regel ausblenden, aber das ist eigentlich Flickschusterei.

    .single .post-thumbnail { display: none; }

    Wenn du wissen möchtest, wie du im Forum Bilder einfügen kannst, hilft dieser FAQ-Beitrag weiter: Wie kann man hier Bilder in einen Forenbeitrag einfügen?

    Grüß dich, Mario,
    ich schicke dir hier drei Screenshots. Auch mit dem veränderten CSS komme ich nicht weiter.

    http://w-t-p.eu/wp-content/uploads/2020/11/beitragsbild-forum-01.png,
    http://w-t-p.eu/wp-content/uploads/2020/11/beitragsbild-forum-02.png,
    http://w-t-p.eu/wp-content/uploads/2020/11/beitragsbild-forum-03.png

    mfG
    Norbert

    Hallo,
    Bego hatte geschrieben:

    Da du ohnehin mit einem Child-Theme arbeitest, könntest du das Template content-single.php (wenn nicht bereits vorhanden) in dein Child-Theme kopieren und dort die Code-Zeilen zur Ausgabe des Beitragsbilds auskommentieren:

    Du hast die PHP-Codezeilen von Bego aber nicht in die content-single.php deines Child-Themes eingefügt, sondern in „Zusätzliches CSS“.
    Da gehört das auch nicht hin (hatte Bego auch nicht geschrieben, s. o.) und kann dann natürlich nicht funktionieren.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo @hinno, man muss die Anleitungen sehr genau lesen, beachten welcher Code in welche Datei oder welche Einstellungen in welches Eingabefeld gehören.
    Und was die Profis hier freut: Die Vorschläge mal testen, dann rückmelden was passierte.

    z. Thema:
    Der PHP/HTML Code von Bego’s erster Antwort gehört in die content-single.php deines Themes (im Child-Theme!).
    Jener Code kommentiert das Beitragsbild auf einfachste Weise aus.
    Wennst das machst, sollte es erledigt sein.

    ! Aber der Code gehört aber in kein Formularfeld des Customizers, schon gar nicht in das Feld „Simple Custom CSS„!

    Der CSS Code von Begos’s zweitem Post gehört kann wohl im Customizer, im Feld „Simple Custom CSS“ eingetragen werden.
    Nur braucht man den nicht mehr, wenn man die obere Anweisung richtig umsetzt.

    Natürlich kannst auch den 2. Weg allein versuchen, eleganter ist aber der erste …

    Grüß dich,

    ich füge mal einen weiteren screenshot bei.
    http://w-t-p.eu/wp-content/uploads/2020/11/beitragsbild-forum-04.png

    Ich kann „content-single.php“ nicht finden. Entschuldige bitte, dass ein solcher Simpel, wie ich, nervt. Aber ich muss auch sagen, dass es wohltuend ist Hilfe zu erfahren.
    mfG
    Norbert

    Uns allen wäre enorm geholfen, wenn du einfach Antworten liest und auch so umsetzt, wie es geschrieben wurde.

    In meiner Antwort hatte ich geschrieben

    … könntest du das Template content-single.php (wenn nicht bereits vorhanden) in dein Child-Theme kopieren und dort die Code-Zeilen zur Ausgabe des Beitragsbilds auskommentieren …

    Nochmal in einfacher Sprache:
    Du verwendest im Moment ein Child-Theme „graphy-child-theme-01“. Das ist eine Ergänzung zum Theme „Graphy“. Das Theme „Graphy“ wird deshalb Eltern-Theme genannt.

    Im Eltern-Theme gibt es ein Template content-single.php. Das ist eine PHP-Datei. Diese PHP-Datei ist dafür zuständig, dass ein Beitragsbild angezeigt wird, wenn einzelne Beiträge angezeigt werden. Der Code dafür lautet

    <?php if ( has_post_thumbnail() ): ?>
      <div class="post-thumbnail"><?php // the_post_thumbnail(); ?></div>
    <?php endif; ?>

    Wenn du nicht möchtest, dass bei der Einzelansicht ein Beitragsbild angezeigt wird, kannst du dieses Template ändern. Dazu musst du das Template aus dem Verzeichnis des Eltern-Themes in das Verzeichnis des Child-Themes kopieren (wenn du das nicht vorher schon mal gemacht hast). Dann musst du die Zeilen mit dem oben angegebenen Code finden. Die kannst du entweder löschen oder auskommentieren.

    PHP-Code hat nichts mit CSS zu tun. Es macht keinen Sinn, PHP-Code in ein Eingabefeld für CSS einzufügen.

    Um auf die PHP-Dateien zuzugreifen, musst du ein FTP-Programm oder das Dateiverwaltungsmenü deines Webhosters nutzen. Mit dem Customizer hat das nichts zu tun.

    Hallo @hinno,
    es ist … kompliziert bei Dir.

    Denn zum einen scheint Dein Theme „Graphy“ in der Pro-Version alles zu bieten, was Du willst. Auch das Bild ausblenden?
    Zitat aus dem Customizer-Demo / Post-Anzeige:

    „Sie können auch Elemente wie Kategori…, ausgewähltes Bild, Autorenp… ausblenden.“

    Andererseits zeigst Du in dem letzten Screenshot (beitragsbild-forum-04.png) eine Gratisversion des Themes. Wo alle diese Funktionen gesperrt sind. (Auch der benutzerdefinierte CSS Bereich)

    Wie die Profis hier immer sagen: „wir kaufen ja keine Pro-Version um dem Fragesteller dessen Funktionen zu erklären – das ist Sache des bezahlten Supports des Theme-Herstellers
    Ich hab mir aber die freie Version geladen, installiert und ja, es lässt sich alles so machen wie eingangs erwähnt. Beide Methoden (auskommentieren in der content-single.php u.o. per CSS) funzen.
    Diese Datei ist übrigens im Hauptverzeichnis des Themes.

    Aber: lege bitte ein Child Theme dafür an! (Anleitung) – da kopiert diese „content-single.php“ rein und kommentierst das Beitragsbild lt. Anleitung von Bego aus.

    Oder: Wenn du schon ein Child Theme angelegt hast, wo auch eine „Kopie“ der „style.css“ reingehört, dann kanns ja auch gleich die Wirkung des CSS Codes des 2.Tipps testen.

    – – –

    Nachtrag: Sorry, Bego, ich wusste nicht, das er eh ein Child verwendet – woran sieht man das?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tage, 14 Stunden von pezi. Grund: Nachtrag

    Aber: lege bitte ein Child Theme dafür an!

    Hat er schon.

    Wenn du schon ein Child Theme angelegt hast, wo auch eine „Kopie“ der „style.css“ reingehört, dann kanns ja auch gleich die Wirkung des CSS Codes des 2.Tipps testen.

    Das war eher als Notlösung gedacht, wenn die Bedienung eines FTP-Programms eine zu hohe Hürde darstellt. Dann kann der CSS-Code (nicht der PHP-Code!) im Customizer unter Zusätzliches CSS eingetragen werden.

    Bevor (weitere) Missverständnisse auftreten:

    Wo alle diese Funktionen gesperrt sind. (Auch der benutzerdefinierte CSS Bereich)

    Das Theme bietet einen eigenen Abschnitt „Eigenes CSS“ an, das aber der Pro-Version vorbehalten ist. Es gibt aber auch einen Abschnitt „Zusätzliches CSS“ des WordPress-Core, die hierfür genutzt werden kann.

    Soviel Aufwand für so eine Lappalie …

    @pixolin Notlösung, ja klar, das habe ich weiter oben eh auch als „nicht elegant“ beschrieben. Es geht ja einwandfrei mit Methode 1, dem ausblenden in der content single.

    Wegen dem zusätzlichen CSS: Da geht aber nur in der Pro Version des Themes und lt. dem Screenshot hat er das nicht?

    Da war ich mit meiner Ergänzung (die letzten drei Sätze) wohl zu spät … 🙈

    wohl zu spät

    scheint so

    Trotzdem weiß ich noch immer nicht, wie man das herausfindet, ob der ein Child nutzt?
    UPDATE: Ich habs entdeckt:
    <link rel='stylesheet' id='graphy-style-css' href='https://w-t-p.eu/wp-content/themes/graphy-child-theme-01/style.css?ver=2.3.0' type='text/css' media='all' />

    Soviel Aufwand für so eine Lappalie …

    Sorry, wir sind halt Semi-Laien, wo solche Sachen zu Beginn eben als echte Probleme erscheinen … und dankbar für Profis, die hier helfen!

    Es gibt aber auch einen Abschnitt „Zusätzliches CSS“ des WordPress-Core, die hierfür genutzt werden kann.

    Echt? Wo, Wie?
    Ich nehme immer nur die css des Childs, hab noch nie was anderes probiert.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tage, 14 Stunden von pezi.

    @pezi
    Vielleicht habe ich dich ja missverstanden, aber das ist eigentlich ganz offensichtlich hier zu finden: Design > Customizer > Zusätzliches CSS
    Nutze ich häufig, wenn ich mal was über die developer console (F12) geändert und/oder ergänzt habe und anschließend weiter testen möchte.
    Später packe ich das dann in die style.css des Child Themes.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Im Screenshot der letzte Menüeintrag unten links:

    Screenshot Einstellungen

    Sorry, wir sind halt Semi-Laien, wo solche Sachen zu Beginn eben als echte Probleme erscheinen …

    Da hab ich auch kein Problem mit. Aber Anleitungen nicht lesen, PHP ins Eingabeformular für CSS einfügen, Rückfragen mit Screenshots – im internationalen Forum reagiert dann einfach niemand mehr, aber hier schreiben wir immer nochmal eine Antwort. Egal ob ich zum Arzt gehe oder zum Einkaufen – es nimmt sich kaum jemand so viel Zeit wie wir (und schon erst recht nicht kostenlos).

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 18)