Support » Allgemeine Fragen » Bekomme keine Mail für Passwortänderung

  • Habe mein Passwort für meine Website geändert, wollte mich neu einloggen, funktioniert nicht. Wollte mir dann eine Mail zur Passwortänderung zusenden lassen. Es kommt keine auf meinem Mailserver an, obwohl sie korrekt genannt ist, selbst wenn ich den Benutzernamen eingebe, bekomme ich keine Mail zur Passwortänderung. Was mache ich falsch? Was muss ich tun?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wieso die E-Mail nicht versendet wird, kann ich dir nicht sagen. Du könntest, sobald du wieder Zugriff auf das Backend hast, das Plugin Check & Log Email zum Test des E-Mail-Versands nutzen.

    Um ein neues Passwort zu erzeugen, kannst du über das Kundenmenü deines Webhosters die Datenbankverwaltung aufrufen (meistens phpMyAdmin) und in der Tabelle wp_users direkt die Zugangsdaten ändern. Achte darauf, dass im Feld user_pass nicht das Passwort, sondern ein MD5-Hashwert des Passworts eingetragen werden muss. Entweder verwendest du in dem Pulldown-Menü vor dem Datenbankfeld die Einstellung „MD5“ oder du verwendest einen Onlinedienst wie z.b. MD5 Hash Generator, um aus deinem Passwort einen Hashwert zu erzeugen und trägst diesen dann ein.

    Thread-Starter dh54

    (@dh54)

    Vielen Dank für die Antwort. Dass es möglich ist, ist super. Bis zu user_pass bin ich gekommen und bin ganz stolz auf mich (war Höchstleistungssport für mich ;-), habe keine Ahnung von Hintergrundeinstellungen). Wie und vor allem wo ich jedoch unter user_pass den Hashwert eintrage oder wo ich das Pulldown-Menü vor dem Datenbankfeld finde, ist mir ein Rätsel. Kannst Du mir da nochmal weiterhelfen?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Tut mir leid, wenn ich den Vorgang schlecht beschrieben habe. Hier guibt es einen Beitrag, wo die Änderung mit Screenshots erläutert wird:

    Wie man WordPress-Passwörter von phpMyAdmin aus ändert

    Der Artikel listet noch weitere Methoden auf, aber die Änderung über die Datenbankverwaltung im Kundenmenü des Webhosters scheint mir am einfachsten zu sein.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)