Support » Plugins » Beraterprofil (Registr./Login/Profil)

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Hab bereits viele Plugins ausprobiert, aber es war nie das richtige dabei.

    Bevor wir die wieder alle vorschlagen: Welche hast du schon ausprobiert und aus welchen Gründen hast du sie verworfen?

    Gruß, Torsten

    Vielen Dank für deine Antwort, Torsten.

    Ich muss mir das nochmals alles zusammensuchen, welche Plugins ich bereits ausprobiert habe.

    Der Grund war einfach, dass ich verschiedene Funktionen / Buttons nicht ändern oder löschen konnte.
    Ich habe Job-Börsen Plugins ausprobiert, aber da war natürlich immer eine Funktion auf einen Job zu „antworten“ bzw. sich zu „bewerben“

    Oder bei Singel Börsen Plugins, „ich bin (M/W) und suche (M/W) ist natürlich auch nicht passend.

    Dann waren andere Plugins, wo ich ein Team wunderschön vorstellen konnte. Das Profil war einfach uns schön, aber leider hätten meine Freelancer nicht die Möglichkeit, das Profil zu erstellen.
    Wenn ich gar nichts passendes finde, werde ich wohl so ein Team-Plugin verwenden und die Nutzer / Berater manuel anlegen müssen – was trotzdem blöd wäre.

    Andere Plugins hatten die Möglichkeit, ein komplettes Social Media Netzwerk zu erstellen. Viel zu viel…

    Wie bereits gesagt soll der Nutzer nur einen Account erstellen können und Zugang zu seinem Profil haben, welches er erstellen und bearbeiten kann. Alles Frontend natürlich.

    Das hört sich für mich so an, als hättest du bereits eine sehr genaue Vorstellung, wie das Ergebnis aussehen soll und hast nun nach Plugins gesucht, die dem fertigen Ergebnis möglichst ähnlich sehen. Gleichzeitig hast du aber individuelle Vorstellungen und die Wahrscheinlichkeit, dass die Vorstellungen eines Plugin-Entwicklers völlig mit deinen übereinstimmen, ist eher gering.
    Wer ein Plugin für eine Single-Börse entwickelt, hat wahrscheinlich eine bestimmte Zielgruppe vor Augen und wird die Features des Plugins darauf abstimmen. Dass du mit einem Button „ich bin … und suche …“ nichts anfangen kannst, ist schon klar.

    In sochen Fällen solltest du die verschiedenen Funktionalitäten getrennt betrachten und überlegen, was sich davon wie umsetzen lässt.

    • Kann sich jeder in WordPress registrieren? – Ja, Standard-Feature.
    • Können dabei im Frontend zusätzliche Angaben gemacht werden? – Kein Standard-Feature -> Plugin nötig. Z.B. User registration & user profile – Profile Builder
    • Brauche ich zusätzliche Features, z.B. eine automatische Weiterleitung? – Kein Standard-Feature, nicht im kostenlosen Plugin enthalten -> Premium-Version.
    • Brauche ich Features, die auch die Premium-Version nicht abdeckt? -> Individuelle Erweiterungen von Dienstleister programmieren lassen – oder Prozess erneut durchlaufen und für diesen Teilaspekt eine neue Lösung suchen.

    Vielen Dank, Mario.

    Ja, ich gehe jetzt auch Schritt-für-Schritt vor.
    Ich dachte nur, dass vielleicht unter euch Profis jemand ein bereits fertiges Plugin kennt.

    Trotzdem vielen Dank.

    Ich dachte nur, dass vielleicht unter euch Profis jemand ein bereits fertiges Plugin kennt.

    Aus den genannten Gründen wird es das wahrscheinlich auch nicht geben.

    Nun, ich bin totaler Anfänger in Sachen WP und dessen Möglichkeiten.

    Ich habe aber jetzt ein Templete gesehen, was so ungefähr aufgebaut ist, wie ich es mir vorstelle. Mein „Profil“ war eine einfache Seite mit Foto und Text.

    Meine Idee: Ein Plugin, wo sich User Frontend registrieren können (hab ich bereits) und eine Seite erstellen. Ist es möglich, den User so weit einzuschränken, dass er nur eine einzige Seite erstellen kann und diese weiterhin bearbeiten kann?

    Wie gesagt weiß ich um die Vielfalt und Möglichketeiten von WP kaum bescheid, aber ist es möglich, dass ein User nach dem registrieren eine Seite (Blogbeitrag?) erstellen kann?

    Vielen Dank!

    Hier ist die Vorlage, von der ich vorhin gesprochen habe:
    https://www.gracethemes.com/demo/studycircle/

    Genau so wie unter „Latest News“ oder „Expert Teachers“ stelle ich mir das vor.

    Ein Anzeige von „Profilen“ mit kurzem Text und nach Auswahl gelangt man auf eine singel-seite.
    (Die rechte Seitenleiste kann ich gut nutzen, um admin. Texte einzufügen.

    Wenn jetzt noch – so wie oben beschrieben, der User NUR EINE Seite erstellen kann, wäre ich im 7. Himmel. 🙂

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Beraterprofil (Registr./Login/Profil)“ ist für neue Antworten geschlossen.