Support » Plugins » Bereiche beim Drucken ausblenden

  • Guten Tag,
    wenn jemand diese Seite mit Strg-P ausdruckt, werden noch Dinge gedruckt, die ich gerne ausblenden möchte, wie den Menü-Button, den Titel „Kontaktformular“ und die Kontaktdaten. Auch den Text: „Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise …“ und den SENDEN-Button, sowie die Fußzeile. Hier würde ich gerne Kontaktdaten in Kurzform einfügen.
    Leider bin ich dafür nicht schlau genug.
    Mit herzlichem Dank im Voraus
    Frank

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • In deinem anderen Thread ging es bereits darum, dass das Theme Twenty Sixteen mit CSS-Regeln wie z.B.

    @media print {
      form {
        display: none;
      }
    }

    den Ausdruck des Formulars unterbunden hat. Das kannst du auf andere Selektoren ausweiten, z.B.

    @media print {
     .datenschutzhinweis,
    .wpcf7-submit {
        display: none;
      }
    }

    Während Contact Form 7 dem Senden-Button automatisch die CSS-Klasse wpcf7-submit zuweist, musst du das beim Datenschutzhinweis selber machen – z.B. indem du im Formular-Editor den Satz in ein <span>-Tag platzierst:

    <span class="datenschutzhinweis">Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise …</span>
    Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise …

    Welche CSS-Klassen verwendet werden, kannst du über die Entwickler-Tools deines Browsers ermitteln, hier z.B. für den Formular-Titel:

    Screenshot

    Hat z.B. ein Absatz keine eigene CSS-Klasse, kannst du ihm im Block-Editor über die Sidebar eine CSS-Klasse zuweisen:

    Screenshot
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von Bego Mario Garde. Grund: Statt @print muss es @media print heißen!
    Moderator La Geek

    (@la-geek)

    @pixolin

    Bego, funktioniert das ohne media? Ich kenne es nur so
    @media print

    Ich wollte eine Antwort darauf per Google finden, das war leider erfolglos.

    Du hast völlig recht, Angelika: Das sollte natürlich @media print { } heißen. Ich entschuldige mich für den Fehler und korrigiere die Beiträge.

    Moderator La Geek

    (@la-geek)

    Bego, hätte ja sein können. Es gibt auch zum Beispiel @page, daher hielt ich es nicht für abwegig. Okay, danke für die Rückmeldung.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)