Support » Allgemeine Fragen » Bilder in Mediathek hochladen – Alternativer Text u. Beschreibung automatisieren

  • Gelöst wildner2010

    (@wildner2010)


    Hallo,

    gibt es einen Weg, damit man Beispielsweise 50 Bildern, die man in die Mediathek lädt jeweils den selben Alternativ-Text und die selbe Beschreibung geben kann.

    Mit dem Plug-In „WordPress Media Library Folders“ kann man den Alternativ-Text beim Upload entsprechend vorgeben. Aber für die Beschreibung habe ich noch keine Lösung gefunden.

    Mit Adobe Bridge finde ich zwar zahlreiche Meta-Daten, die ich beeinflussen kann aber die beiden genannten konnte ich damit nicht beeinflussen.

    Freue mich über eure Nachrichten.

    Gruß
    Wildner

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Es gibt für WordPress den Kommandozeilen-Interpreter WP-CLI, der sich hervorragend für Batch-Scripte eignet. Mit dem Befehl wp media import kannst du dann stapelweise Bilder aus einem Verzeichnis importieren und den Bildern gleich eine Beschriftung und Alt-Texte zuweisen. Die Befehls-Syntax findest du hier: https://developer.wordpress.org/cli/commands/media/import/

    Einziger Haken bei der Sache: du musst einen SSH-Zugang für die Website haben. Bei allzu preiswertem Shared Hosting behelfe ich mir schon mal, in dem ich die Website auf einen lokalen Webserver klone, dort mit WP-CLI arbeite und dann diese lokale Website auf den Server zurückspiegele.

    Thread-Ersteller wildner2010

    (@wildner2010)

    Hallo @pixolin !

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Nach Rücksprache habe ich leider innerhalb meines Vertrages bei All-inkl keinen SSH-Zugang.

    Ich denke, das ist die einzige Möglichkeit, die du kennst.
    Schade, dass es nicht mit ext. Software wie Adobe Bridge zu bewerkstelligen ist.

    Macht es ganz allgemein eine Website langsam, wenn man in der Mediathek viele Bilder verwaltet? Oder hängt die Geschwindigkeit in erster Linie davon ab, was der Besucher gerade aufruft.

    Viele Grüße
    Wildner

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wenn es vorrangig darum geht, möglichst einfach einen großen Schwung Bilder hochzuladen, hilft dir vielleicht dieser Beitrag weiter: https://premium.wpmudev.org/blog/bulk-upload-files-to-wordpress-media-library-using-ftp/

    Macht es ganz allgemein eine Website langsam, wenn man in der Mediathek viele Bilder verwaltet?

    Nein.

    Oder hängt die Geschwindigkeit in erster Linie davon ab, was der Besucher gerade aufruft.

    Auch. Aber es gibt noch andere Faktoren, z.B. wieviele Bilder auf einer Seite/in einem Beitrag angezeigt werden und ob sie alle bereits bei Aufruf der Webseite oder erst verzögert beim Scrollen geladen werden. Letzteres nennt sich Lazy Loading und dafür gibt es diverse Plugins, z.B. Lazy Load. Hilfreich ist, wenn du die Bildgröße direkt beim Upload begrenzt und (für Webseiten unnötige) Bilddaten (EXIF, Farbprofile) rauswirfst. Das geht prima mit reSmush.it Image Optimizer.

    Thread-Ersteller wildner2010

    (@wildner2010)

    Alles klar. Besten Dank für die ganzen Infos und Tipps!

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Bilder in Mediathek hochladen – Alternativer Text u. Beschreibung automatisieren“ ist für neue Antworten geschlossen.