• Gelöst horstklaus

    (@horstklaus)


    Hallo
    hab in Filezilla wieder einmal im Verzeichnis einer Sicherung im Ordner „uploads“ gestöbert und festgestellt dass alle Bilder in 6 verschiedenen Größen gespeichert sind. Hab zwar kein Problem damit, aber verbraucht dadurch teilweise unnötigen Speicherplatz, muss nicht sein oder doch?. In den Einstellungen sind drei Größen, die hab ich gelassen wie vorgegeben.
    Woher kommt das ? Kann man das einschränken?
    Dank für Hinweis
    150×150, 300×225, 672×372, 768×576, 900×675, 1024×576
    die Bilder hab ich mit 1024×768 upgeloaded

Ansicht von 4 Antworten – 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Bildgrößen werden einerseits über Einstellungen > Medien festgelegt, andererseits können in Themes und Plugins zusätzliche Bildgrößen definiert werden, damit (künftig) hochgeladene Bilder optimal zum Theme oder Plugin passen.
    Hochskalierte Bilder wirken meistens unscharf und sind qualitativ nicht akzeptabel. Zu große Bilder verschwenden hingegen Bandbreite und verschlechtern damit die Webseiten-Performance. WordPress verwendet deshalb für Bilder in Beiträgen und Seiten das <figure>-Tag, das Browsern eine Reihe von Bildgrößen zur Verfügung stellt. Besonders Webseitenbesucher mit Smartphone (und vielleicht schlechter Datenanbindung) profitieren davon besonders.

    Wenn du das Plugin UpdraftPlus WP Backup für Backups verwendest, kannst du mit Exclude Image Thumbnails From UpdraftPlus Backups dafür sorgen, dass die verschiedenen Bildgrößen nicht gesichert werden.

    Ansonsten ist der Speicherplatz, den verschiedene Bildgrößen belegen, bei zeitgemäßen Webhosting-Verträgen die mehrere Gigabyte Speicherplatz anbieten eher zu vernachlässigen. Wenn es gar nicht anders geht, kannst du die vom Theme definierten Bildgrößen auch mit einem Filter wieder aufheben. Dazu hatten wir hier im Forum bereits einen Thread. Meine Antwort findest du hier: https://de.wordpress.org/support/topic/wp-standard-bildgroessen-de-registrieren/#post-100634

    Thread-Starter horstklaus

    (@horstklaus)

    Hallo Bego Mario,
    vielen Dank für die schnelle und ausführliche Erklärung. Das Wichtigste für mich war u.A. die Ursache für die vielen Bildervarianten.
    Und das Unterdrücken, wenn man will, beim Sichern.
    Und mit dem Plugin UpdraftPlus WP Backup komme ich Dank deiner Hilfe sehr gut zu recht.
    Und mit dem Speicherplatz hast du sicher (wie immer) auch recht
    Ein gutes Gefühl hier Hilfe zu wissen
    Manches hab ich mit der Suchfunktion im Forum schon lösen können
    Dank dir nochmal und viele Gruße
    Horst-Klaus

    Hallo,
    denkst du bitte daran, das Thema dann auch als gelöst zu markieren, wenn das Thema für dich erledigt ist. Danke.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter horstklaus

    (@horstklaus)

    Guten Morgen
    Hmmm, hätte ich (wieder mal vermutlich) übersehen aber der Haken war heute bei „gelöst“ schon drin. Da hat wohl jemand für mich mitgedacht. Bei dem bedank ich mich hiermit
    schönen Tag und Gruß
    Horst-Klaus

Ansicht von 4 Antworten – 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Bilder in uploads“ ist für neue Antworten geschlossen.